Augustbookies

Ich sage es immer wieder, aber jedes Mal trifft es mich wie der Schlag, wenn ich von Neuem merke, dass die Zeit wirklich viel zu schnell vergeht. Wir sind erst noch in der ersten Hälfte des Septembers, aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass mir die Zeit irgendwie davonläuft. Naja erst einmal ist es Zeit für den Monatsrückblick, danach kann ich immer noch darüber meckern, wie schnell die Zeit ich vergehen würde.

Bookies

Der August stand in vielerlei Hinsicht in einem schlechten Stern für mich. Auch wenn ich meine Lektüre Revue passieren lasse, stelle ich doch etwas traurig fest, dass ich nur ein Manga beendet habe und danach gar keine Kopf für das Lesen hatte.

img_0275-2

 

 

In these words von TogaQ, Kichiku Neko war ein sehr (für mich) außergewöhnliches aber trotzdem sehr faszinierendes Manga. Es hatte sehr präzise Zeichnungen, die mir gefielen, auch wenn die Themen im Buch teilweise gewöhnungsbedürftig waren. Aber alles in Allem gefiel es mir richtig gut, sodass ich die Reihe auf jeden Fall weiterlesen muss. ausführliche Rezension

 

 

Lieblings-Zitate im August

Für Mut und Lachen gibt es Masken, die keinem zeigen, dass man zerbricht. Für Trauer und Tränen jedoch nicht. (Die Tränenkönigin)

There’s no place on earth with more of the old superstitions and magic mixed into its daily life than the Scottish Highlands. Church or no church, Mrs. Baird believes in the Old Folk, and so do all the neighbors. – Frank (Outlander)

The Norsemen came down on that coast hundrets of times between A.D. 500 ans 1300 or so […] Vikings you know. And they brought a lot of their myths along. It’s a good country for myths. Things seem to take root down here. – Frank (Outlander)

Your eyes can deceive you, don’t trust them! – Obi Wan Kenobi (Star Wars IV)

-That Boy is our last hope. -No, there is another one. – Obi Wan Kenobi and Yoda (Star Wars V)

Meistgeklickte Links

Blogtour

Die Schnitzeljagd durch die Welt von Varia von Anika Ackermann hatte im vergangenen Monat die meisten Klicks geerntet. Unter Anderem kann man das sicherlich dem damit verbundenen Gewinnspiel zusprechen, aber trotzdem habe ich auch gute Rückmeldung zu meinem Beitrag erhalten, was mich natürlich unheimlich gefreut hat! Zum vollständigen Beitrag, in dem ich von Buchigen Rückzugsorten spreche, gelangt ihr hier.

 

Gedanken einer Bloggerin

Außerdem gab es auch wieder ein Gedanken einer Bloggerin -Post zum Thema Warum ich Bücher bevorzugt im Original lese. In diesem Beitrag habe ich gewisse Erfahrungen, die ich bisher mit Übersetzungen gemacht habe, zu Wort gebracht. Schließlich habe ich einen Weg für mich gefunden, mit dem ich glücklicher mit meinen gelesenen Büchern bin. Wenn ihr näheres darüber erfahren wollt, dann klickt hier, um zum Beitrag zu gelangen. Ich freue mich übrigens sehr über die Resonanz, die dazu erfolgte, vielen Dank!

 

Leselaunen

Wie gewohnt ernten auch die Leselaunen – Beträge, die jede Woche erscheinen, jede Menge Klicks. Die mittlerweile zu meiner Blog-Routine gehörigen Beiträge dazu sind zu einem Teil von mir (und auch einem großen Teil der Blogger-Community) geworden und ich mag es gar nicht mehr nicht tun (supergutes Deutsch oder??). Aber ich hoffe und denke, dass die meisten wissen, was ich meine. Hier ist noch einmal eine Auflistung der Leselaunen-Posts aus dem August:

Statistik

  • Aufrufe: 528
  • Besucher: 246
  • Gefällt Mir: 173
  • Kommentar: 32

Mit dieser Statistik bin ich recht zufrieden! Ich veröffentliche ja Beiträge in meinem eigenen Tempo, womit ich auch wirklich glücklich bin. Und ich freue mich über jedes Like und Kommentar riesig, auch wenn ich selbst dieses auf meinen liebsten Blogs in letzter Zeit sehr vernachlässigt habe. Aber ich gelobe Besserung und mache mich in den nächsten Tagen gleich daran!

Persönliches

Der August war nicht unbedingt mein Monat, was unter Anderem daran lag, dass meine Mutter und ich abrupt in die Türkei geflogen sind und dort leider ein Familienmitglied beerdigt haben. Das hat mich sehr mitgenommen, sodass ich keinen Kopf für’s Lesen oder andere Dinge hatte und mich generell sehr zurückgezogen habe.

Mein Blog hat mich ein wenig aus meiner lethargischen Stimmung herausgeholt, woran ich wieder einmal merke, wie wichtig er mir ist und wie gut meine Entscheidung vor fast zwei Jahren doch war, diese Seite zu starten und mit dem Bloggen zu beginnen. Bis jetzt habe ich diese Entscheidung noch nicht bereut und bin super happy darüber!

Wie war euer August? Was habt ihr Schönes gelesen oder auch persönlich erlebt? Teilt es mir gerne im Kommentarfeld unten mit, wenn ihr mögt. ❤

Ein Kommentar zu „Augustbookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s