Bound to Suffer – Ritual

An meine treue Gefolgschaft:

ich setze dieses Schreiben in aller Dringlichkeit auf, weshalb ich mich kurzfassen werde. In dem Kampf gegen die unterdrückende Herrschaft Mahareths entdeckte ich eine Möglichkeit sie zu besiegen. Dazu benötige ich jedoch die Hilfe meiner verehrten Anhängerschaft.

Von Euch!

Ihr müsst für mich ein Ritual vollziehen. Es handelt sich um magische Kristalle, in denen sich eine mächtige Waffe verbirgt. Sie sind mehrfach versiegelt und unterliegen starken Schutzzaubern. Meine Lillim sind in der Lage diese Schutzzauber zu durchbrechen, doch nicht ohne eure Unterstützung.

Wenn Ihr Willens seid eure Magie und eure gäbe für mich und mein Anliegen einzusetzen, dann führt dieses Ritual durch. Öffnet die Kristalle, befreit die Macht, die darin Verbrogen ist und seid Teil der Revolution.

Seid Teil einer neuen Ära.

In Liebe und voller Dankbarkeit,

Weiterlesen

Advertisements

Unpacking „Bound to Suffer“ – Box

Letzte Woche erhielt ich ganz besondere Post von der lieben Jay El Nabhan (ehem. Jaqueline Kropmanns), das etwas mit ihrem Ende September bei Hawkify Books erscheinenden Roman Bound to Suffer zu tun hat. Ich wurde von der Autorin bereits ‚vorgewarnt‘, dass ich Post erhalten würde, aber WAS genau ich zugeschickt bekommen habe, das wusste ich bis zum Öffnen meines Päckchens nicht. Nun habe ich bereits reingeschaut und kann euch sagen, dass der Inhalt wirklich speziell ist – speziell, cool, Hammer, geil! Weiterlesen

Meine Liebe zu Klassikern

Heute fühle ich mich sehr inspiriert diesen Beitrag zu schreiben, weil ich seit Langem mal wieder einen Klassiker begonnen habe und mir erneut bewusst wird, wie sehr ich Klassiker liebe und wie gerne ich sie lese. Viele mögen sie nicht gerne, einige trauen sich nicht, teilweise aufgrund der anspruchsvollen Sprache, aber ganz ehrlich: Diese Geschichten sind einfach so unglaublich, dass sie unbedingt gelesen werden müssen! Deswegen möchte ich euch meine Erfahrungen erläutern sowie meine Favoriten vorstellen, um euch zu zeigen, was euch da alles entgeht, wenn ihr es nicht ausprobiert. Na dann, los! Weiterlesen

Augustbookies

Ich sage es immer wieder, aber jedes Mal trifft es mich wie der Schlag, wenn ich von Neuem merke, dass die Zeit wirklich viel zu schnell vergeht. Wir sind erst noch in der ersten Hälfte des Septembers, aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass mir die Zeit irgendwie davonläuft. Naja erst einmal ist es Zeit für den Monatsrückblick, danach kann ich immer noch darüber meckern, wie schnell die Zeit ich vergehen würde. Weiterlesen

Neue Bücher im August (1)

img_9822-3img_9924

Nachdem ich meine ganzen neuen Bücher zusammengesucht und anschließend festgestellt habe, dass sich wieder eine ganze Menge angesammelt hat, wird es also wieder Zeit für einen Neuzugänge-Post. Es sind wieder viel zu viele, als dass ich sie in einem Beitrag vorstellen könnte, daher werden es wieder zwei Posts werden, in denen ich euch meine neuen Bücher vorstellen möchte. Wie immer gebe ich euch auch die jeweiligen Klappentexte mit an, für den Fall, dass ihr stöbern mögt. Weiterlesen

Buchige Pläne im September

img_9762

In diesem Post heißt es wieder: Back to the roots! Denn irgendwie haben mir meine buchigen Pläne etwas gefehlt. Ich habe ja seit Juni keinen Beitrag dieser Art veröffentlicht, sondern hatte mich an eine Book Bucket List für Juli und August versucht und bin kläglich daran gescheitert. Sie wird aber im Hintergrund verweilen, in der Hoffnung, dass ich irgendwann dieses Jahr doch noch Mal ein Buch daraus lesen kann. Bis dahin geht es also wieder mit meinen buchigen Plänen im September weiter, worin ich meine gesamte bisherige Leseplanung über den Haufen werfe und komplett neue Bücher sowie Rereads darauf auflisten möchte. Für die bisher genannten Bücher bin ich anscheinend noch nicht bereit, ansonsten würde ich mich nicht so schwer tun. Daher gibts jetzt ganz, ganz neue Bücher auf dem Plan, wobei ich wie immer gespannt bin, welche Titel ich daraus letzten Endes lesen werde, denn wie ihr wisst: Sie dient mir nicht als To Do-Liste, sondern zur Orientierung. Wie immer gebe ich auch die Klappentexte zu den jeweiligen Büchern mit an, falls ihr stöbern mögt. Weiterlesen

Post von Anika Ackermann

img_0388img_9924-1

gestern erreichte mich ganz wunderbare Post von der lieben Anika Ackermann, eine der wenigen Selfpublisher – Autorinnen, die ich regelmäßig unterstützen darf und deren Bücher ich wirklich ganz besonders schätze. Wieder hat sie ein neues Buch-Baby in die Welt hinausgeschickt und ich musste es natürlich auch wieder haben, wie ihre vorangehenden Werke auch! Und gestern kam es und noch ein weiteres Büchlein von ihr bei mir an, die ich euch gerne in einem kleinen Unpacking-Post zeigen möchte. Weiterlesen

Unpacking Stellettes Soycandles (Run or Fight)

Liebe Fans von buchigem Fanmerch,

gestern erreichte mich die August – Box von Stellettes Soycandles! Das ist eine Box, in welchem Yasmin-Stella von Stellette Reads buchige Kerzen zu Filmen, Serien sowie Büchern selbst gießt und in ihrem Shop verkauft. Jeden Monat denkt sie sich ein Thema aus, zu welchen sie dann dem Thema entsprechende Kerzen (i. d. R. sind es vier) kreiert und diese liebevoll mit zwei bis drei buchigen Goodies (jedoch keinem Buch!) in eine Box packt. Die Box kostet (plus Versand) etwa 40€. Weitere Infos zu den jeweiligen Boxen bzw. zu den Kerzen aus Stellas Shop allgemein findet ihr hier.

Achtung, falls ihr auch diese Box bestellt, diese aber noch nicht erhalten habt, dann könnt ihr beim Weiterlesen dieses Beitrags gespoilert werden! Weiterlesen

Leselaunen 32‘18: Schulbeginn und Opferfest

img_9924-1

Es ist wieder Sonntag und damit wieder Zeit den neuen Leselaunen-Beitrag zu schreiben, während ich nebenher Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht schaue. Hierin gebe ich eine Zusammenfassung meiner Woche, stelle meine aktuelle Lektüre vor und aktualisiere zudem die Entwicklung meiner buchigen Pläne. Die Aktion war bis vor kurzem bei Tabea von buchbunt.blog zu finden, deren Leitung nun aber bei Nicci (Trallafittibooks) liegt. Ich habe die Ideen vom ‚originalen‘ Post nicht 1:1 übernommen, sondern gestalte sie jede Woche etwas anders, je nachdem, was ich zu erzählen habe. Weiterlesen

Unpacking Illumicrate (Oh So Criminal)

img_9762

es wird wieder Zeit für ein neues Unpacking der neuesten Illumicrate-Box Oh So Criminal, die vor einigen Tagen bei mir angekommen ist. Ich hatte mir seit einem knappen Jahr keine Illumicrate Box mehr bestellt, da ich den Inhalt meiner ersten Box im November vergangenen Jahres (Unpacking) mäßig fand. Aber dieses Mal dachte ich, ich könnte wieder eine Illumicrate-Box bestellen und schauen, was dieses Mal mitgeliefert werden würde.

Zunächst einige Informationen zur Illumicrate Box: Sie erscheint vierteljährlich und wird aus Großbritannien verschickt, beinhaltet 1-2 englischsprachige Neuerscheinungen sowie 3-5 buchige Gegenstände. Der Preis liegt zwischen 30-35 Euro, wozu noch die Portokosten hinzu kommen. Für weitere Informationen klickt auf den Link oben, wo ihr auf die Illumicrate-Seite kommt.

Achtung: Diejenigen, die noch auf ihre Box warten, sollten nicht weiterlesen, wenn sie nicht gespoilert werden wollen! Weiterlesen

Neue Manga und Comics aus dem Manga Cult – Verlag

img_9924-1

Vor einigen Tagen habe ich im aktuellen Programm des Manga Cult Verlages gestöbert und bin auf viele Titel gestoßen, die mir gefallen haben und auf die ich neugierig geworden bin. Diese Titel möchte ich euch gerne vorstellen, falls jemand auch stöbern mag.

Ganz kurz zum Verlag: Es ist ein Verlagshaus, das Manga, Comics und Romane im Petto hat, die sich außerhalb des Mainstream befinden. Ich habe bereits das Vergnügen gehabt, ein Manga aus diesem Hause zu lesen und liebe es; ich spreche vom ersten Band der Blame – Reihe von Tsutomu Nihei (meine Rezension dazu findet ihr hier). Ein sehr cooler Verlag also, wenn man auf der Suche nach einzigartigen, spannenden Geschichten und wirklich tollen Artworks ist. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage. Weiterlesen

Warum ich Bücher bevorzugt im Original lese

18921928_1531517123546528_5257632393252271278_n

img_9924

heute möchte ich gerne über ein Thema sprechen, bei dem ich lange hin- und hergerissen war und bei dem ich mich nun entschieden habe den einen Weg zu gehen, weil es mir einfach am meisten Spaß macht. Es geht um das Thema

Bücher im Original lesen, oder sie lieber in der deutschen Übersetzung anschaffen?

In diesem Post möchte ich gerne meine Gedanken zu diesem Thema mitteilen, weil es mich doch länger beschäftigt hat und mir im Laufe der Zeit einfach Dinge ausgefallen sind, die ich gerne ansprechen möchte. Weiterlesen

Julibookies

img_9924-1

Wann immer ich den Monatsrückblick schreibe, habe ich das Gefühl, dass mir die Zeit ständig davon läuft. Kennt jemand dieses Gefühl auch, oder bin nur ich das? Auf jeden Fall wird es wieder Zeit über den letzten Monat zu sprechen und was ich buchiges so erlebt habe. Weiterlesen