Leselaunen 3’20: Stay at home

img_2568

Willkommen zu einem neuen Leselaunen-Beitrag, den ich dieses Mal mit der ersten Staffel von Buffy the Vampire Slayer im Hintergrund verfasse. In letzter Zeit ist so viel passiert, aber eins nach dem Anderen. Übrigens veröffentliche ich diese Beiträge in letzter Zeit eher monatlich (obwohl es eine Aktion ist, die einen Wochenrückblick geben soll), in denen ich euch meine aktuelle Lektüre sowie was gerade aktuell bei mir los ist, vorstelle. – Eine Aktion von Trallafittibooks

 

Ausgelesen

image

 

In den vergangenen Tagen habe ich wieder mit einem Reread begonnen, da ich die Homeoffice- und die dauerhaft daheim bleiben – Situation erst einmal annehmen und verarbeiten musste. Und ich kam wirklich etwas mehr zur Ruhe und verschlang Rubinrot  von Kerstin Geier innerhalb von 3 Tagen. Es ist eines meiner Lieblings – Bücher, warum das so ist, könnt ihr meiner Kurzrezension entnehmen.

Aktuelle Lektüre

8186bb2e-5f70-4922-ad3b-e464d19123d7-1

Aktuell komme ich leider nicht viel zum Lesen dieses Buches, aber ab und zu habe ich doch die Muße Wonder Woman Warbringer von Leigh Bardugo zu lesen. Das Buch gefällt mir bisher eigentlich richtig gut und ich habe auch schon 2/3 gelesen, aber irgendwie ist gerade der Wurm drin. Für die kommenden Tage nehme ich mir vor das Buch zu beenden. Mal sehen, wie gut das klappen wird. Englisch lesen macht mir generell sehr viel Spaß, aber wie gesagt ist es gerade schwierig. Ich hoffe das ändert sich bald wieder!

Nachdem ich Band eins gerade beendet habe, möchte ich natürlich auch in Saphirblau weiterlesen. Haaach, ich liebe diese Geschichte einfach und es tut gerade total gut, es wieder zu lesen, nach einigen Jahren! Ich freue mich sehr, mir gerade die Zeit dafür nehmen zu können.

Außerdem habe ich total Lust wieder Comics zu lesen. Ich habe auch schon eine Menge neuer Comics erhalten und die Liste der Titel, die ich gerne lesen möchte, steigt kontinuierlich.

 

Aktuelle Lesestimmung

Wie bereits angedeutet, fehlt mir gerade wieder der ruhige Kopf, um lesen zu können, aber so langsam geht es besser. Meistens rereade ich zwischendurch in meinen Lieblingsbüchern, aber bald will ich natürlich auch Bücher von meinem SuB (Stapel ungelesener Bücher) lesen. Er steigt und steigt… und ich kaufen mehr und mehr Bücher. Nur mit dem Lesen klappt es nicht in dieser Kontinuität.. naja ich arbeite dran :p

 

Zitat der Woche

 

 

 

Hic rhodos, hic salta – Zeig, was du wirklich kannst. (Motto im Familienwappen der Montroses.)

 

 

Und sonst so?

Es ist überall, in den Medien in den sozialen Netzwerken usw.: Ja genau, ich rede von Corona. Dieses Virus bestimmt jetzt unseren Alltag und zwar so sehr, dass soziale Kontakte vermieden werden sollen und wir alle am Besten zu Hause bleiben sollen. Ich verstehe, dass dadurch das Infektionsrisiko gesenkt werden soll, aber trotzdem ist das eine komische Situation, mit der ich erst einmal klar kommen muss. Das klingt dramatischer, als es gemeint ist, aber es ist schon ein merkwürdiges Gefühl, dass alle Cafés und Restaurants geschlossen sind (Ich gehe unheimlich gerne und oft in Cafés und Restaurants Kaffee trinken bzw. essen). Aber es ist bewältigter, so ist es ja nicht. Ich, und ich schätz wir alle, bin gespannt, wie lange das so weitergehen wird. Der 19. April ist gerade der D-Day, von dem alles abhängen wird.

Bis dahin heißt es also (überwiegend) #stayathome. Also versuche ich so gut es geht mich daran zu halten, auch wenn ich es manchmal schwierig finde. Trotzdem bin ich bemüht dieser Lage auch etwas positives zu entnehmen, indem ich z.B. öfter am Blog sitze, mehr lese, als ich es in den letzten Wochen tun konnte, mir wieder mehr Zeit für Yoga nehme und mir auch einen Arbeitsplan mache – denn es gibt viel Theorie zum Thema Französisch- und Geschichts-Unterricht sowie Pädagogik zu bearbeiten. Na da werden Ferien aber wirklich großartig werden – yay!

 

Was habt ihr Schönes in den vergangenen Tagen gelesen und gemacht? Wie geht ihr mit der aktuellen Situation um? Teilt es mir doch gerne im Kommentarfeld mit, wenn ihr mögt.

img_1146-1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s