Leselaunen 3’18: Schnee, Bücher und Serien

Liebe Buchfreunde,

willkommen zu einem neuen Leselaunen – Beitrag, in welchem ich eine Zusammenfassung meiner Woche gebe, meine aktuelle Lektüre vorstelle und zudem die Entwicklung meiner buchigen Pläne aktualisiere. Die Aktion ist bei Tabea von buchbunt.blog zu finden, entdeckte ich jedoch bei meiner lieben Nicci (Trallafittibooks). Ich habe die Ideen vom ‚originalen‘ Post nicht 1:1 übernommen, sondern gestalte sie jede Woche etwas anders, je nachdem, was ich zu erzählen habe.

Aktuelles Buch

In der vergangenen Woche kam ich endlich wieder mehr zum Lesen, was mich natürlich unglaublich glücklich gemacht hat. Ich beendete ein Comic, Band drei aus der Star Wars Legends – Reihe (Darth Vader und das Geistergefängnis), was mir sehr gefallen hat, auch wenn ich das Gefühl hatte, der der Sith-Lord eher im Hintergrund der Geschehnisse verblieb Beitrag Außerdem beendete ich gestern Abend noch Die Sternenbraut von Sara Douglass, das mir richtig gut gefallen hat! Spontan erinnerte es mich an eine Mischung aus Game of Thrones, Thor und auch König Arthur. Warum könnt ihr in meiner Rezension nachlesen.

Diese Woche werde ich mit diesem schönen Buch Das Raunen der Flammen von Helena Gäßler beginnen, das ich von dem wunderbaren Drachenmond Verlag als Rezensionsexemplar erhalten habe. Zusätzlich möchte ich in den kommenden Tagen auch endlich Angus: Nenn es Heimat von Melanie Neubert (die Vorgeschichte zum eigentlichen Buch) beenden. Bedenkt man, dass das Buch etwa 100 hat, ist es traurig, dass ich es immer noch nicht geschafft habe es zu lesen. Schade!

Das bedeutet aber auch, dass A Court of Mist and Fury von Sarah J. MaasDie Götter von Asgard von Liza Grimm, sowie die illustrierte Ausgabe von Harry Potter and the Prisoner of Azkaban von J. K. Rowling mal wieder in den Hintergrund geraten. Aber ich nehme die jeweilige Lektüre wieder auf, sobald ich die Testlese- und Rezensionsexemplare beendet habe.

Aktuelle Lesestimmung

Meine Lesestimmung hält sich in Grenzen. Ich gleiche meine gelegentlich aufkommende Leseunlust mit Filmen und Serien aus und das klappt ganz gut. Von den Filmen schaue ich derzeit gerne die Batman – Trilogie mit Christian Bale sowie die Extended Editions von Der Hobbit und Der Herr der Ringe. Serien schaue ich gerade gerne wieder Outlander, denn ich liebe diese Serie und gerade der Anfang ist so cool, da gucke ich es gerne immer mal wieder. Auch habe ich mit der ersten Staffel von Game of Thrones begonnen, die ich zwischenzeitlich mal ruhen ließ.

Zitat der Woche

„Daß der Winter verrückt spielt und der Wind lebendig geworden ist. Von nahezu unsichtbaren Eiswesen, die im Wind leben und auf Menschenfleisch aus sind. Die Rabenbünder berichten, die einzige Warnung, die man vor einem solchen Angriff erhalte, sei ein leises Wispern im Wind. Doch auch wenn die Wesen vor dem Zuschlagen kaum auszumachen sind, so erweisen sie sich danach als ziemlich sichtbar.“ (Die Sternenbraut, S. 47)

Zwischenstand meiner buchigen Pläne

Diese Woche konnte ich endlich wieder etwas von meiner Liste streichen, nachdem ich die vergangenen Wochen eher wenig gelesen hatte. Aber es geht (zwar gemächlich, aber immerhin) voran. Die aktuelle Liste sieht also wie folgt aus:

  1. ACOMAF
  2. Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
  3. Wonder Woman. Warbringer
  4. Das Raunen der Flammen
  5. Die Sternenbraut
  6. Schöpfer der Wolken
  7. Tote Seelen
  8. Till Death
  9. Batman. Nightwalker
  10. Angus: Nenn es heimat (Vorgeschichte)
  11. Die Götter von Asgard
  12. Wonder Woman Rebirth 3: Die Wahrheit 
  13. Batman All Star 1: Mein schlimmster Feind
  14. Star Wars Legends 3: Darth Vader und das Geistergefängnis
  15. Star Wars Legends 4: Mein Bruder, mein Feind
  16. Black Science 1: Der tiefe Fall

begonnen     ausstehend     beendet

Müsste ich einen Zwischenstand in Bezug auf meine Challenges geben, kann man wunderbar erkennen, dass ich absolut GAR NICHTS von meinen geplanten Büchern für die Ran an den SuB mit Ava -Challenge gelesen habe. Das fängt doch schon mal gut an. Aber das wird noch… bestimmt… sagte sie und dachte ‚Ach verschaukel dich doch nicht selbst‘, jaaaa….. 😀

Lied der Woche

Diese Woche habe ich wieder viel Musik gehört, vor allem auch wieder viel aus den 80ern und 90ern. Da ich ein riesiger Fan von Wham bzw. George Michael bin, habe ich mir für diese Woche von ihm eines seiner (meiner Meinung nach) besten Songs überhaupt ausgesucht. Nicht nur die Musik selbst, sondern und vor allem die Thematik des Songs ist in vielerlei Hinsicht wichtig, finde ich!

Und sonst so?

Ansonsten hat es diese Woche mehrmals bei uns geschneit, was ich schön finde, da konnte ich wie ein kleines Spielkind überall Fußabdrücke hinterlassen 😀 Aber das bedeutete auch, dass ich es mir besonders kuschelig im Bett mit meinen tollen Büchern bzw. Comics gemacht habe, was auch sehr nett war.

Wie war eure Woche? Was habt ihr schönes gelesen und gefällt es euch? Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche, eure umivankebookie

Weitere Leselaunen

buchbunt.blog

Auf zu der Gang (Letterheart)

Von Sternen und Monden (Valaraucos-Buchstabenmeer)

Bookfriendshipgoals (Sarah Ricchizzi)

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Leselaunen 3’18: Schnee, Bücher und Serien“

  1. Hallo,

    Schön, dass du wieder ein bisschen mehr zum Lesen gekommen bist! 😊
    Aber ich glaube so Phasen kennen wir alle zur Genüge. Manchmal hat mein einfach nicht so die Lust zu lesen 🙈
    Ich drücke die Daumen, dass die Lust bald wieder richtig da ist! Und bis dahin sind Filme und Serien ja auch nichts schlechtes 😉

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ümi,

    das mit dem Schnee kann ich sehr gut verstehen. Ich wünschte, hier würde es auch endlich mal schneien. So langsam aber sicher nehme ich es persönlich, dass hier keine Winterstimmung aufkommt und glaube fast, es liegt an mir ^^

    Du konntest ja wirklich das eine oder andere von deiner Liste streichen ^^ Bei mir herrscht gerade irgendwie stillstand ^^

    Liebe Grüße,
    Marion 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marion,
      Ja das stimmt, ohne Schnee fehlt die Stimmung. Hier im Norden ist es dauerhaft grau und das ist ja alles andere als schön 😀

      Ja manchmal hat man das, mach dir keinen Kopf. Sobald du ein wenig entspannter bist (mit der Uni und so) kommt das wieder. Ich habe auch Höhen und Tiefen 😉

      Liebste Grüße,
      Ümi ❤️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s