Meine Bücher und Ich #2

About three things I was absolutely positive. First, Edward was a vampire. Second, there war a part of him – and I didn’t know how potent that part might be – that thirsted for my blood. And third, I was unconditionally and irrevocably in love with him.

09. April 2009

Die junge Frau saß im Bus, ein Buch in den Händen, das sie schon seit dem Tag davor, an dem sie es erworben hatte, nicht mehr aus den Händen legen konnte. Ihre Freundin hatte es ihr ausgeliehen, aber das hatte sie in der Tasche gelassen und ihr eigenes Exemplar gekauft. Wenn es um Bücher ging, wollte die junge Studentin immer ihre eigenen Exemplare besitzen, bei Büchern war das einfach so, auch wenn es viele komisch fanden. Bücher waren etwas Besonderes für sie, daher durfte sie sich da auch außergewöhnlich verhalten, zumindest ihrer Meinung nach. Weiterlesen „Meine Bücher und Ich #2“

Advertisements

Leselaunen 14’18: Springtime und Ausflug nach Hamburg

Liebe Bookies,

willkommen zu einem neuen Leselaunen – Beitrag, in welchem ich eine Zusammenfassung meiner Woche gebe, meine aktuelle Lektüre vorstelle und zudem die Entwicklung meiner buchigen Pläne aktualisiere. Die Aktion ist bei Tabea von buchbunt.blog zu finden, entdeckte ich jedoch bei der lieben Nicci (Trallafittibooks). Ich habe die Ideen vom ‚originalen‘ Post nicht 1:1 übernommen, sondern gestalte sie jede Woche etwas anders, je nachdem, was ich zu erzählen habe. Weiterlesen „Leselaunen 14’18: Springtime und Ausflug nach Hamburg“

Blogtour „Eine Krone aus Herz und Asche“

Liebe Bücherfreunde,

heute ist der letzte Tag der wunderschönen Blogtour zu Laura Labas‘ spannenden Trilogie, Ein Käfig aus Rache und Blut, deren letztes Werk Eine Krone aus Herz und Asche vor kurzem veröffentlicht und die Serie damit abgeschlossen wurde. Nachdem viele tolle Bloggerinnen die Blogtour mit so vielen schönen Beiträgen zu unterschiedlichen Themen zum Buch vorbereitet haben, kommen Jill (Letterheart) und ich heute mit unseren Beiträgen, mit welchen wir die Blogtour abschließen werden. In unseren Beiträgen werden wir Gründe nennen, warum diese Reihe unbedingt gelesen werden muss. Jills Beitrag findet ihr übrigens hier. Weiterlesen „Blogtour „Eine Krone aus Herz und Asche““

Comic „Batman (Vol. 5) Bd.3: Der Tod der Familie“ (Scott Snyder/James Tynion IV)

Achtung: Teil drei einer Serie. Wer die ersten Teile nicht kennt, kann gespoilert werden. Zu meinen Rezensionen von Teil eins (Der Rat der Eulen) und Teil zwei (die Stadt der Eulen) gelangt ihr auf den jeweiligen Klicks.

Sie wussten, er würde zurückkommen.

Ja.

Nachdem mich die ersten beiden Teile richtig begeistern konnten, musste ich natürlich auch mit dem dritten Band weitermachen und hier wird es (zum Abschluss der zusammenhängenden Geschichte der ersten drei Bände) wirklich nochmal richtig spannend! Weiterlesen „Comic „Batman (Vol. 5) Bd.3: Der Tod der Familie“ (Scott Snyder/James Tynion IV)“

DC Comic Dienstag N° 4: Der Riddler

Liebe Comicfans,

Willkommen zu einem neuen DC Comic Dienstag – Beitrag (ja ich weiß, wir haben schon Mittwoch), in welcher ich Superhelden und Schurken genauer unter die Lupe nehme und sie vorstelle. Dieser Monat wird schurkenhaft werden, denn ich werde den April dem genauen Studium der bekanntesten Bösewichte Gotham City’s widmen. Da es viele nennenswerte Schurkinnen und Schurken gibt, ich aber nicht alle nennen kann, werde ich die wichtigsten nennen. Diese Woche möchte ich mit einer wirklich wahnsinnig interessanten Persönlichkeit beginnen: Dem Riddler. Warum gerade er? Denn er gehört zu Batmans größten Feinden und sorgt in Gotham ständig für Chaos, wenn er nicht gerade im Arkham Asylum eingesperrt ist. Aber blicken wir mal hinter seine Maske… Weiterlesen „DC Comic Dienstag N° 4: Der Riddler“

Leselaunen 13’18: Money, Money, Money

Liebe Buchmenschen,

willkommen zu einem neuen Leselaunen – Beitrag, in welchem ich eine Zusammenfassung meiner Woche gebe, meine aktuelle Lektüre vorstelle und zudem die Entwicklung meiner buchigen Pläne aktualisiere. Die Aktion ist bei Tabea von buchbunt.blog zu finden, entdeckte ich jedoch bei der lieben Nicci (Trallafittibooks). Ich habe die Ideen vom ‚originalen‘ Post nicht 1:1 übernommen, sondern gestalte sie jede Woche etwas anders, je nachdem, was ich zu erzählen habe. Weiterlesen „Leselaunen 13’18: Money, Money, Money“