Rezension „Die Braut des blauen Raben“ (Mariella Heyd)

Dank der Hellseherin Manteia sind die Raben und mit ihnen die Albträume seit Jahren aus dem Dorf verschwunden. Doch nach der jährlichen Hochzeitszeremonie fallen sie plötzlich scharenweise in Czarny Kruku ein und alte Ängste erwachen unter den Bewohnern. Sinnt der verlorene Junggeselle, dem man seine Braut Lobna vorenthalten will, auf Rache? Und was hat das alles mit der Rabenfrau Waleska zu tun? Voller Panik jagen die Dorfbewohner das Mädchen in die Wälder, ohne zu ahnen, welch dunkle Geheimnisse sich dort verbergen. (Quelle)

Wir haben uns heute hier versammelt, um die Räbin Waleska und ihre gefiederten Heerscharen zu vertreiben. Mit Federn geschmückt und mit Ruß einem Raben gleich wollen wir alle gemeinsam krähen, um sie auf ewig von unserem Dorf fernzuhalten.

Weiterlesen „Rezension „Die Braut des blauen Raben“ (Mariella Heyd)“

Advertisements

Rezension „Elfenfehde Band 1: Zweimal im Leben“ (Mariella Heyd)

17021996_1424923454205896_845982416893110691_n

Verantwortlich für den Meteoriteneinschlag? Feodora kann die Worte des Fremden nicht glauben, der nach der Katastrophe auftaucht und behauptet, dass sie für das Chaos in zwei Welten verantwortlich sein soll. Angeblich stammt Feodora aus der Anderswelt und ist von dort geflohen, um einem mächtigen Dunkelelf zu entkommen. Ihre einzige Chance, die Welten zu retten, besteht darin, in die Anderswelt zurückzukehren und ihn zu töten. (Quelle) Weiterlesen „Rezension „Elfenfehde Band 1: Zweimal im Leben“ (Mariella Heyd)“