Rezension „Die Zeitwächterin“ (Lillith Korn)

Lass mich dir eine Geschichte erzählen. Vor längerer Zeit, wobei das relativ ist, wie Einstein schon sagte, gab es zwei Dämonen, die nach mehr Macht strebten. Sie hießen Atros und Lyewaru und waren wie füreinander geschaffen.

Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich in den sozialen Medien, als ich das Cover sah und hin und weg war. Da ich auch schon Bücher von der lieben Lillith Korn gelesen habe, wurde ich neugierig auf ihr neuestes Werk und fragte es im wunderschönen Zeilengold Verlag an. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!* Weiterlesen

Advertisements

Rezension „New Arc“ (Nicole Obermeier)

Ich bin gefangen in diesem Land, das ich so sehr brauche, wie es mich braucht. Ohne das ich nicht überleben würde und das sich gleichzeitig zu eng für mich anfühlt.

Der Titel sowie der Klappentext konnten mein Interesse wecken und mich neugierig machen, so dass ich das Buch beim Zeilengold Verlag angefragt habe. Dadurch, dass der Verlag gerade viele schöne Dystopien veröffentlicht, freute ich mich sehr darauf dieses Buch zu lesen! Danke an den Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares.* Weiterlesen

Rezension „Nation Alpha“ (Christin Thomas)

Drei Jahrhunderte, stößt sie hervor. Vielleicht wird es Zeit für eine Veränderung.

Ich entdeckte dieses Buch auf der Facebook – Seite des Verlags und wurde bei dem Thema sehr neugierig darauf. Daher fragte ich es beim schönen Zeilengold Verlag an und erhielt es glücklicherweise sehr zügig. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!* Weiterlesen

Rezension „Die Braut des blauen Raben“ (Mariella Heyd)

Dank der Hellseherin Manteia sind die Raben und mit ihnen die Albträume seit Jahren aus dem Dorf verschwunden. Doch nach der jährlichen Hochzeitszeremonie fallen sie plötzlich scharenweise in Czarny Kruku ein und alte Ängste erwachen unter den Bewohnern. Sinnt der verlorene Junggeselle, dem man seine Braut Lobna vorenthalten will, auf Rache? Und was hat das alles mit der Rabenfrau Waleska zu tun? Voller Panik jagen die Dorfbewohner das Mädchen in die Wälder, ohne zu ahnen, welch dunkle Geheimnisse sich dort verbergen. (Quelle)

Wir haben uns heute hier versammelt, um die Räbin Waleska und ihre gefiederten Heerscharen zu vertreiben. Mit Federn geschmückt und mit Ruß einem Raben gleich wollen wir alle gemeinsam krähen, um sie auf ewig von unserem Dorf fernzuhalten.

Weiterlesen

Rezension „Elfenfehde Band 1: Zweimal im Leben“ (Mariella Heyd)

17021996_1424923454205896_845982416893110691_n

Verantwortlich für den Meteoriteneinschlag? Feodora kann die Worte des Fremden nicht glauben, der nach der Katastrophe auftaucht und behauptet, dass sie für das Chaos in zwei Welten verantwortlich sein soll. Angeblich stammt Feodora aus der Anderswelt und ist von dort geflohen, um einem mächtigen Dunkelelf zu entkommen. Ihre einzige Chance, die Welten zu retten, besteht darin, in die Anderswelt zurückzukehren und ihn zu töten. (Quelle) Weiterlesen