Rezension „Die neun Prinzen von Amber“ (Roger Zelazny)

Ich hatte keine Ahnung, wer ich war oder was ich dort machte. So hatte es also begonnen.

Über den Titel und das Cover stieß ich mehrmals sowohl in den sozialen Medien, als auch in der Buchhandlung. Ich fand die farbigen Buchschnitte eines jeden Bandes wirklich schön und sah es auch durch Zufall auf NetGalley. Ich fragte das Buch an ohne mich groß über den Inhalt zu informieren und erhielt es glücklicherweise auch. Vielen Dank an den Klett Cotta Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares.*  Weiterlesen

Advertisements