Review „Throne of Glass“ (Sarah J. Maas)

„Nothing is a coincidence. Everything has a purpose. You were meant to come to this castle, just as you were meant to be an assassin, to learn the skills necessary for survival“

Throne of Glass being a bestseller series of the very known and talented Sarah J. Maas, made me very curious about Celaena’s story so I finally started reading the first book of the series. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Rezension „Tränen im Wind“ (Olivia Mae)

img_1144

 

In meinem Leben gibt es nur noch drei unumstößliche Wahrheiten:

Ich weiß, wer ich bin.

Ich weiß, was ich getan habe.

Ich weiß, dass ich am Tage meines Todes in die tiefsten und dunkelsten Winkel der Hölle gebracht werde.

Vor zwei Wochen erhielt ich ein Leseexemplar* von der Autorin, wofür ich der Autorin noch einmal ganz herzlich danken möchte. Da ich nun einige Bücher von Olivia kenne, freute ich mich schon mal auf ihren tollen Schreibstil und war neugierig, welche Geschichte sie sich für uns, ihre Leser, dieses Mal ausgesucht hatte. Mit vielen Dingen hatte ich nicht gerechnet, schon gar nicht damit, dass ich es innerhalb von zwei Tagen beenden würde, weil ich davon einfach nicht mehr loskam. Weiterlesen

Buchvorstellung mit Interview: „Tränen im Wind“ (Olivia Mae)

img_1142-1

Heute geht ein besonderer Beitrag online, denn es ist der Erste seiner Art und es ist einer, auf den ich mich schon lange gefreut habe. Im Rahmen der #3333Tränen Challenge, die aktuell auf Facebook läuft, kommt heute nun mein Betrag. Damit möchte ich zum Einen euch das erste Buch, das ich im neuen Jahr gelesen habe, vorstellen, nämlich Tränen im Wind von der lieben Olivia Mae. Zum Anderen habe ich in die Buchvorstellung ein kleines Interview mit der super sympathischen Autorin integriert, wodurch diese Buchvorstellung – meiner Meinung nach – erst gigantisch wird. Und ihre Antworten fand ich wirklich super schön, sodass ich euch auch endlich daran teilhaben lassen kann.

Für diejenigen, die bei Spoilern genauso durchdrehen wie ich: Keine Angst, sowohl die Buchvorstellung als auch das Interview werden spoilerfrei sein. Diesen Beitrag zu lesen stellt also keine Hindernisse für euch dar. Also los gehts!

Weiterlesen

Kurzrezension „Pharos. Die Unwandelbaren I“ (Laura Labas)

img_1062

„Du hast versucht, mit deinen Augen zu sehen. Aber du musst deine Seele für mich öffnen“, erklärte er.

Vor knapp drei Jahren stieß ich erstmals auf dieses Buch und diese tolle Autorin, die mittlerweile zu einer meiner Liebsten gehört. Bei diesem Buch zog mich das schlichte und geheimnisvolle Cover total an ebenso wie der Klappentext, sodass ich es mir kaufen musste. Ein zwei Monate später machte ich bei einer Wanderbuch Aktion mit, wobei ich das erste Mal mit Laura kommunizierte und sie sofort ins Herz schloss. Weiterlesen

Rezension „Medusas Fluch-Götterschimmer“ (Emily Thomsen)

img_0974-1

Achtung: Dies ist Teil zwei der Trilogie. Wenn der erste Teil (Rezension) nicht bekannt ist, kann diese Rezension Spoiler enthalten. 

Meinen Kummer hatte ich allein erduldet, nur die Liebe ließ sich einsam nicht tragen.

Lange habe ich schon auf diese Fortsetzung hingefiebert und habe mich unglaublich gefreut, als ich vom Drachenmond Verlag ein Vorablese-Exemlar* erhalten habe – vielen dank an dieser Stelle dafür! Denn letztes Jahr war der erste Teil eines meiner Jahreshighlights und ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Weiterlesen

Review „A Court of Mist and Fury“ (Sarah J. Maas)

img_8457

Attention: This is volume 2 of the series, if you don’t know the contents of the former book, you will be spoilered. You can find my review to volume 1 here.

Hello, Feyre darling.

For some reason that I couldn’t explain at the beginning, it took me very long to read this second book, though I absolutely adored the previous one. But now I finally read it and searched a long time for the right words to be able to tell, what I felt during my time reading it. Weiterlesen

Rezension „Bound to Suffer“ (Jay El Nabhan)

Denn sie ist die Königin, die Mutter, die Schöpferin. Und ich bin ihr Untergang.

Nachdem ich vor etwa einem Jahr das Debüt (Die Weltenmalerin) von Jay El Nabhan (ehemals Jaqueline Kropmanns) gelesen hatte und von ihrem Schreibstil so begeistert war, musste ich natürlich auch ihr neuestes Werk lesen. Daher war ich sehr glücklich, als ich vom Hawkify Books Verlag ein Rezensionsexemplar erhalten habe; vielen dank dafür an dieser Stelle!* Weiterlesen

Bound to Suffer – Ritual

An meine treue Gefolgschaft:

ich setze dieses Schreiben in aller Dringlichkeit auf, weshalb ich mich kurzfassen werde. In dem Kampf gegen die unterdrückende Herrschaft Mahareths entdeckte ich eine Möglichkeit sie zu besiegen. Dazu benötige ich jedoch die Hilfe meiner verehrten Anhängerschaft.

Von Euch!

Ihr müsst für mich ein Ritual vollziehen. Es handelt sich um magische Kristalle, in denen sich eine mächtige Waffe verbirgt. Sie sind mehrfach versiegelt und unterliegen starken Schutzzaubern. Meine Lillim sind in der Lage diese Schutzzauber zu durchbrechen, doch nicht ohne eure Unterstützung.

Wenn Ihr Willens seid eure Magie und eure gäbe für mich und mein Anliegen einzusetzen, dann führt dieses Ritual durch. Öffnet die Kristalle, befreit die Macht, die darin Verbrogen ist und seid Teil der Revolution.

Seid Teil einer neuen Ära.

In Liebe und voller Dankbarkeit,

Weiterlesen

Unpacking „Bound to Suffer“ – Box

Letzte Woche erhielt ich ganz besondere Post von der lieben Jay El Nabhan (ehem. Jaqueline Kropmanns), das etwas mit ihrem Ende September bei Hawkify Books erscheinenden Roman Bound to Suffer zu tun hat. Ich wurde von der Autorin bereits ‚vorgewarnt‘, dass ich Post erhalten würde, aber WAS genau ich zugeschickt bekommen habe, das wusste ich bis zum Öffnen meines Päckchens nicht. Nun habe ich bereits reingeschaut und kann euch sagen, dass der Inhalt wirklich speziell ist – speziell, cool, Hammer, geil! Weiterlesen

Meine Liebe zu Klassikern

Heute fühle ich mich sehr inspiriert diesen Beitrag zu schreiben, weil ich seit Langem mal wieder einen Klassiker begonnen habe und mir erneut bewusst wird, wie sehr ich Klassiker liebe und wie gerne ich sie lese. Viele mögen sie nicht gerne, einige trauen sich nicht, teilweise aufgrund der anspruchsvollen Sprache, aber ganz ehrlich: Diese Geschichten sind einfach so unglaublich, dass sie unbedingt gelesen werden müssen! Deswegen möchte ich euch meine Erfahrungen erläutern sowie meine Favoriten vorstellen, um euch zu zeigen, was euch da alles entgeht, wenn ihr es nicht ausprobiert. Na dann, los! Weiterlesen

Post von Anika Ackermann

img_0388img_9924-1

gestern erreichte mich ganz wunderbare Post von der lieben Anika Ackermann, eine der wenigen Selfpublisher – Autorinnen, die ich regelmäßig unterstützen darf und deren Bücher ich wirklich ganz besonders schätze. Wieder hat sie ein neues Buch-Baby in die Welt hinausgeschickt und ich musste es natürlich auch wieder haben, wie ihre vorangehenden Werke auch! Und gestern kam es und noch ein weiteres Büchlein von ihr bei mir an, die ich euch gerne in einem kleinen Unpacking-Post zeigen möchte. Weiterlesen

Schnitzeljagd „Varia“ (Anika Ackermann)| Tag 3: Magnolia Crescent

heute bin ich an der Reihe bei der Schnitzeljagd zu Anika Ackermanns neuem Buch Varia: City of Magic, das am 8.8.18 als eBook und etwa Mitte bis Ende August auch als Taschenbuch erscheinen wird. In Zusammenarbeit mit sechs wunderbaren Bloggerinnen, haben wir uns mit der Autorin etwas überlegt, um die Wartezeit bis zu Erscheinung zu verschönern. Indem wir (bzw. Anika) in jedem Beitrag ein Ort aus Varia vorstellen, uns zu einem bestimmten Thema austoben sowie uns jeweils ein Rätsel überlegen, hoffen wir darauf eure Neugier zu wecken. Unsere Schnitzeljagd führt uns durch ganz Varia. auf jedem Blog, auf dem wir halt machen, gibt es ein spannendes Rätsel, das euch dem Lösungswort einen Schritt näher bringt. Mithilfe dieser Rätsel ist es an Euch, das Lösungswort am Ende der sieben-tägigen Schnitzeljagd zu finden, denn es gibt etwas zu gewinnen! (Weitere Infos zum Gewinnspiel findet ihr unten) Weiterlesen