Kurzrezension „Der Alchimist“ (Paulo Coelho)

Erst die Möglichkeit einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.

Weiterlesen

Advertisements

Bound to Suffer – Ritual

An meine treue Gefolgschaft:

ich setze dieses Schreiben in aller Dringlichkeit auf, weshalb ich mich kurzfassen werde. In dem Kampf gegen die unterdrückende Herrschaft Mahareths entdeckte ich eine Möglichkeit sie zu besiegen. Dazu benötige ich jedoch die Hilfe meiner verehrten Anhängerschaft.

Von Euch!

Ihr müsst für mich ein Ritual vollziehen. Es handelt sich um magische Kristalle, in denen sich eine mächtige Waffe verbirgt. Sie sind mehrfach versiegelt und unterliegen starken Schutzzaubern. Meine Lillim sind in der Lage diese Schutzzauber zu durchbrechen, doch nicht ohne eure Unterstützung.

Wenn Ihr Willens seid eure Magie und eure gäbe für mich und mein Anliegen einzusetzen, dann führt dieses Ritual durch. Öffnet die Kristalle, befreit die Macht, die darin Verbrogen ist und seid Teil der Revolution.

Seid Teil einer neuen Ära.

In Liebe und voller Dankbarkeit,

Weiterlesen

Unpacking „Bound to Suffer“ – Box

Letzte Woche erhielt ich ganz besondere Post von der lieben Jay El Nabhan (ehem. Jaqueline Kropmanns), das etwas mit ihrem Ende September bei Hawkify Books erscheinenden Roman Bound to Suffer zu tun hat. Ich wurde von der Autorin bereits ‚vorgewarnt‘, dass ich Post erhalten würde, aber WAS genau ich zugeschickt bekommen habe, das wusste ich bis zum Öffnen meines Päckchens nicht. Nun habe ich bereits reingeschaut und kann euch sagen, dass der Inhalt wirklich speziell ist – speziell, cool, Hammer, geil! Weiterlesen

Meine Liebe zu Klassikern

Heute fühle ich mich sehr inspiriert diesen Beitrag zu schreiben, weil ich seit Langem mal wieder einen Klassiker begonnen habe und mir erneut bewusst wird, wie sehr ich Klassiker liebe und wie gerne ich sie lese. Viele mögen sie nicht gerne, einige trauen sich nicht, teilweise aufgrund der anspruchsvollen Sprache, aber ganz ehrlich: Diese Geschichten sind einfach so unglaublich, dass sie unbedingt gelesen werden müssen! Deswegen möchte ich euch meine Erfahrungen erläutern sowie meine Favoriten vorstellen, um euch zu zeigen, was euch da alles entgeht, wenn ihr es nicht ausprobiert. Na dann, los! Weiterlesen

Post von Anika Ackermann

img_0388img_9924-1

gestern erreichte mich ganz wunderbare Post von der lieben Anika Ackermann, eine der wenigen Selfpublisher – Autorinnen, die ich regelmäßig unterstützen darf und deren Bücher ich wirklich ganz besonders schätze. Wieder hat sie ein neues Buch-Baby in die Welt hinausgeschickt und ich musste es natürlich auch wieder haben, wie ihre vorangehenden Werke auch! Und gestern kam es und noch ein weiteres Büchlein von ihr bei mir an, die ich euch gerne in einem kleinen Unpacking-Post zeigen möchte. Weiterlesen

Schnitzeljagd „Varia“ (Anika Ackermann)| Tag 3: Magnolia Crescent

heute bin ich an der Reihe bei der Schnitzeljagd zu Anika Ackermanns neuem Buch Varia: City of Magic, das am 8.8.18 als eBook und etwa Mitte bis Ende August auch als Taschenbuch erscheinen wird. In Zusammenarbeit mit sechs wunderbaren Bloggerinnen, haben wir uns mit der Autorin etwas überlegt, um die Wartezeit bis zu Erscheinung zu verschönern. Indem wir (bzw. Anika) in jedem Beitrag ein Ort aus Varia vorstellen, uns zu einem bestimmten Thema austoben sowie uns jeweils ein Rätsel überlegen, hoffen wir darauf eure Neugier zu wecken. Unsere Schnitzeljagd führt uns durch ganz Varia. auf jedem Blog, auf dem wir halt machen, gibt es ein spannendes Rätsel, das euch dem Lösungswort einen Schritt näher bringt. Mithilfe dieser Rätsel ist es an Euch, das Lösungswort am Ende der sieben-tägigen Schnitzeljagd zu finden, denn es gibt etwas zu gewinnen! (Weitere Infos zum Gewinnspiel findet ihr unten) Weiterlesen

Blogtour „Eine Krone aus Herz und Asche“

Liebe Bücherfreunde,

heute ist der letzte Tag der wunderschönen Blogtour zu Laura Labas‘ spannenden Trilogie, Ein Käfig aus Rache und Blut, deren letztes Werk Eine Krone aus Herz und Asche vor kurzem veröffentlicht und die Serie damit abgeschlossen wurde. Nachdem viele tolle Bloggerinnen die Blogtour mit so vielen schönen Beiträgen zu unterschiedlichen Themen zum Buch vorbereitet haben, kommen Jill (Letterheart) und ich heute mit unseren Beiträgen, mit welchen wir die Blogtour abschließen werden. In unseren Beiträgen werden wir Gründe nennen, warum diese Reihe unbedingt gelesen werden muss. Jills Beitrag findet ihr übrigens hier. Weiterlesen

Ankündigung: Blogtour

Liebe Buchmenschen,

Lang lang ist’s her, seitdem ich das letzte mal bei einer Blogtour – Aktion mitgemacht habe. Aber nun ist es wieder soweit: Eine Krone aus Herz und Asche, der Abschluss der Trilogie von Laura Labas ist nun seit einigen Wochen erschienen und die Autorin hat sich eine kleine Blogtour gewünscht. Da mache ich mit einer tollen Auswahl an Bloggerkollegen natürlich gerne mit. Weiterlesen

Review „The Mortal Instruments 1: City of Bones” (Cassandra Clare)

Keep in mind that when your mother fled from the Shadow World, it wasn’t the monsters she was hiding from. Not the warlocks, the wolf-men, The Fair Folk, not even the demons themselves. It was them. It was the Shadowhunters.

I have restarted reading this amazing fantasy – series because I’ve missed this world and had to dive in back again. Besides I didn’t write a review yet and thought this was the perfect occasion! Weiterlesen

Rezension „Die Ruinen von Ahrn Sul“ (Olivia Mae)

„Deine Aufgabe ist es, die heiligen Schriften zu retten und nach Aschengarten zu bringen!“

Ash, Sohn des mächtigsten Feuerkönigs aller Zeiten, steht vor seiner letzten Prüfung. Er muss nach Ahrn Sul reisen, die dunklen Tiefen der Ruine erobern, den ehemaligen Palast erreichen und die heiligen Worte seines Volkes, verewigt auf einer vergilbten Rolle Pergament, an sich bringen.
Er kennt den theoretischen Weg. 
Er kennt sein Ziel. 
Aber er kennt nicht seine Feinde.
Denn als er in die Dunkelheit tritt, scheinen seine Albträume aus längst vergangenen Kindheitstagen wahr zu werden. Er wird vom Jäger zum Gejagten und muss alles geben, um nicht das Wichtigste zu verlieren, was er besitzt: sein Leben

Die Ruinen von Ahrn Sul ist die erste Nebengeschichte, die im Requia-Universum spielt, aber nicht zwingend mit den anderen Büchern gelesen werden muss. Jede Nebengeschichte ist in sich abgeschlossen und beleuchtet einen Moment im Leben meiner Protagonisten der Requia-Reihe. Quelle

Entweder lebst du mit der Schande, deine Männer gerettet, oder mit der Schande, sie in den bewussten Tod geführt zu haben. Welche Schande du wählst, Ash, kann ich dir nicht abnehmen. Aber… wähle weise…

Weiterlesen

Rezension „Requia Band 2: Erkenntnis“ (Olivia Mae)

img_7972

Triff deine Wahl,
lass die Dunkelheit nicht obsiegen …
Das Schicksal treibt die Völker von Aurelis zu verzweifelten Taten. Die Einen, unbesiegbar, die Anderen, unzerstörbar. Und in der Mitte jene, die das Wohl aller im Auge haben, und doch nichts am Lauf der Zeit ändern können.
Denn niemand vermag die Zukunft vorherzusehen …
Und niemand vermag die Vergangenheit zu ändern …
In diesem Dilemma gefangen, müssen sich alle erneut entscheiden: Wem werden sie folgen? 
Ihrer Angst …
… oder ihrem Herzen?
„Sie bemühte sich um eine aufrechte Haltung, aber es misslang. Die Schultern gebeugt, der Rucksack zu schwer, die Beine träge und das Herz erfroren. In dieser Sekunde war sie sich absolut sicher, dass sie nie wieder in ihrem Leben lachen würde. Glück gab es für Menschen wie sie nicht.“ (Quelle)

ACHTUNG BAND ZWEI EINER REIHE. Wenn der erste Band nicht bekannt sein sollte, besteht die Gefahr gespoilert zu werden! Meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier.

Wenn du dem Licht den Schatten nimmst, gibt es kein Schatten mehr im Licht, und kein Licht mehr im Schatten.

Weiterlesen

Rezension „Einmal im Jahr für Immer“ (Sarah Ricchizzi)

Was bedeutet eigentlich Leben?

Math ist tot.
Und Amelie Red fragt sich, weshalb sie noch weiterleben soll.
Wozu den Schein wahren, wenn der Tod so schwer auf ihr lastet?

In ihrer Trauer um ihren verstorbenen Ehemann, vergisst Amelie Red, wer sie einst gewesen ist und verliert sich in ihrer eigenen Gedankenwelt.
Dann klopft ein Clown unerwartet an ihre Badezimmertür und sprengt ihr Leben mit Abenteuern, die sie nicht erleben will.
Ein Clown lässt sich allerdings nicht so einfach ignorieren, schon gar nicht, wenn im eigenen Treppenhaus ein Regenbogen erscheint, eine Hüpfburg im Wohnzimmer thront und sie das Haus nicht mehr durch die Haustür, sondern durch ein Fenster betreten muss. (Quelle)

Warum lebte die Welt noch, während sie selbst das Gefühl hatte, dass alles in Fetzen gerissen wurde?

Weiterlesen

Review „A Court of Thorns and Roses“ (Sarah J. Maas)

20430049_1588456807852559_1372365497866474067_n

Feyre’s survival rests upon her ability to hunt and kill – the forest where she lives is a cold, bleak place in the long winter months. So when she spots a deer in the forest being pursued by a wolf, she cannot resist fighting it for the flesh. But to do so, she must kill the predator and killing something so precious comes at a price …Dragged to a magical kingdom for the murder of a faerie, Feyre discovers that her captor, his face obscured by a jewelled mask, is hiding far more than his piercing green eyes would suggest. Feyre’s presence at the court is closely guarded, and as she begins to learn why, her feelings for him turn from hostility to passion and the faerie lands become an even more dangerous place. Feyre must fight to break an ancient curse, or she will lose him forever. The start of a sensational romantic fantasy trilogy by the bestselling author of the Throne of Glass series. Contains mature content. Not suitable for younger readers. (Source)

Be glad of your human heart, Feyre. Pity those who don’t feel anything at all.

Weiterlesen