Leselaunen 22’17: Zwischen absoluter Freude und letzten Terminen

Liebe Bookies,

hier kommt der Leselaunen-Beitrag, worin ich meine Lesebilanz der vergangenen Woche mit einem Tag Verspätung als gewöhnlich niederschreiben möchte. Diese Aktion stammt von der lieben Lara (Bücherfantasien), wurde aber von Renate (Blogging Renate) übernommen und ist seit letzter Woche bei ihr zu finden. Ich entdeckte es jedoch bei der lieben Nicci von Trallafittibooks und mochte ihre Idee, es mit dem Freitags-Füller von Barbara (scap-impulse) zu verknüpfen und möchte sie, wie jede Woche gerne übernehmen. Weiterlesen „Leselaunen 22’17: Zwischen absoluter Freude und letzten Terminen“

Advertisements

Augustbookies

21751307_1627106757320897_3406365360889898703_n.jpg

Liebe Buchnerds,

es ist wieder Zeit für den Monatsrückblick und ich muss leider gestehen, dass ich vergangenen Monat nur sehr wenig zum Lesen gekommen bin.

Ich habe drei Büchlein beendet und einige weitere begonnen aber erst vor wenigen Tagen beendet (ausgenommen Crashed von Penny Lane Chapman, das ich im August gelesen, aber erst zur Erscheinung rezensiert habe). Ich habe mir bei diesen Büchern einige Stunden Zeit genommen, damit ich mal eine Pause von der Masterarbeit einlegen konnte. Weiterlesen „Augustbookies“

Leselaunen 21’17: Lesezeit

Liebe Bücherfreunde,

es ist wieder Freitag und damit Zeit für einen neuen Leselaunen-Beitrag, in welchem ich euch über meine Leseaktivität(en) der vergangenen Woche berichte. Diese Aktion stammt von der lieben Lara (Bücherfantasien), wurde aber von Renate (Blogging Renate) übernommen und ist seit dieser Woche bei ihr zu finden. Ich entdeckte es jedoch bei der lieben Nicci von Trallafittibooks und mochte ihre Idee, es mit dem Freitags-Füller von Barbara (scap-impulse) zu verknüpfen und möchte sie, wie jede Woche gerne übernehmen.

Aktuelles Buch

Diese Woche beendete ich endlich zwei Bücher, die ich schon vorher durchgelesen haben wollte. Das ist erstens Amrita. Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana, das mir wirklich gut gefallen hat, sowohl die Figuren als auch die schöne, orientalische Welt, die die Autorin kreiert hat. Meine Rezension dazu findet ihr hier. Zweitens habe ich gestern Die Weltenmalerin. Im Geist des Riesen von Jaqueline Kropmanns durchgelesen, das mich wortwörtlich umgehauen hat. Insbesondere der unglaublich schöne und spezielle Schreibstil der Autorin hat mich total begeistern können; meine Rezension zu diesem unglaublich tollen Buch findet ihr hier. Weiterlesen „Leselaunen 21’17: Lesezeit“

Rezension „Crashed – Unfolding 3“ (Penny L. Chapman)

HARLAN Auf den ersten Blick erinnerte sie mich an jemanden, den ich vor langer Zeit kannte. Ich bin entsetzt, denn sie ist das komplette Gegenteil von ihr. Jetzt hat sie sich in meine Clique und mein Leben gedrängt und stellt es auf den Kopf. Wie soll ich Frieden finden, wenn sie mich jeden Tag an das erinnert, was ich getan habe? Das, was ich zu vergessen versuche? Komm mir nicht zu nah…

STORM Zuerst fand ich ihn nur attraktiv. Aber je mehr Zeit wir miteinander verbrachten, desto weniger verstand ich ihn. Immer wirkte er nachdenklich. Er erträgt meine Nähe nicht, doch ich will herausfinden, was er in sich begraben hat, denn wir sind uns vielleicht ähnlicher, als er denkt. (Quelle)

Achtung Teil 3 der Unfolding-Serie. Die Teile sind in sich abgeschlossen, aber ich finde es empfehlenswert mit Pretend (Rezension) zu beginnen und dann mit Abandoned (Rezension) weiter zu lesen bevor Crashed an die Reihe kommt. 

Leben ist die Summe aus Erfahrungen, Vergangenheit und einer stetigen Entwicklung. Leben bedeutet nicht einfach nur, dass sich deine Lunge mit Sauerstoff füllt. Es bedeutet nach vorne zu blicken und stets das Gute zu sehen, mag es noch so klein sein. (Storm)

Weiterlesen „Rezension „Crashed – Unfolding 3“ (Penny L. Chapman)“

Rezension „Weltenmalerin. Im Geist des Riesen“ (Jaqueline Kropmanns)

Wenn ein sterbender Riese träumt. Die Sterne Lieder singen. Und sich Liebe gegen das Schicksal stellt…

Zwischen Reegan und den Sternen befindet sich nur eine Glasscheibe. Die Außenwand eines Raumschiffs, das die letzten Menschen durch das All befördert. Um sich ihren Wunsch nach Freiheit zu erfüllen, findet sie einen Weg in eine vollkommen fremde Welt. Hier begegnet sie nicht nur ihren eigenen Ängsten, sondern auch vier Reisenden, in denen sie Verbündete findet. Sie springen durch Portale, bereisen längst verstorbene Welten und lernen fremde Zivilisationen kennen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, die Reegan letztendlich die schwerste Entscheidung ihres Lebens abverlangt. (Quelle)

21430318_1622438564454383_1977837852809076707_n.jpg

Etwas hat sich verändert. Ich dachte immer sie [deine Augen] wären schwarz, doch wenn ich dich jetzt ansehe … sehe ich dunkles Blau, Lila. Kleine Sprenkel. Ich denke das meinte der Alchemist. Durch dich sehe ich das ganze Universum.

Weiterlesen „Rezension „Weltenmalerin. Im Geist des Riesen“ (Jaqueline Kropmanns)“

Buchige Pläne im September

19665349_1559406020757638_7261494997487753825_n

Liebe Bookies,

ein neuer Monat bricht an und das bedeutet neue Bookies und ein Plan für den Monat müssen her.

Leider habe ich meine Vorhaben vom letzten Monat nicht annähernd geschafft, weswegen ich vieles nachholen muss. Aber jetzt wo ich wieder mehr Zeit habe und auch bald in den Urlaub fliegen werde, hoffe ich dass ich viiieeel lesen kann.

Geplante Bookies

Die Bücher, die ich letzten Monat nicht geschafft habe, werde ich diesen Monat lesen bzw. beenden, da sie auch an Termine gebunden sind. Dazu gehören Amrita. Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana (das ich gestern beendet und rezensiert habe, hier aber nochmal aufliste), Die Weltenmalerin. Im Geist des Riesen von Jaqueline Kropmanns (die Rezension geht leider erst morgen Abend, statt heute online) und Fuchsnacht – Nimm meine Hand und sieh von Julia Mayer, das ich hoffentlich noch diese Woche rezensieren kann; last but not least Requia – Erkenntnis von Olivia Mae, das ich schon angefangen habe, aber das leider auch pausieren musste. Also bis nächste Woche wird es von Rezensionen hier nur wimmeln! Weiterlesen „Buchige Pläne im September“

Rezension „Amrita. Am Ende beginnt der Anfang“ (Aditi Khorana)

Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst! Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die Vergangenheit zu reisen: an den Punkt, wo das Unheil begann. Doch was, wenn der einzige Weg, ihren Vater und ihr Land zu retten, bedeutet, dass Amrita sich selbst und ihre große Liebe opfern muss? (Quelle)

20708261_314263502369364_3526088682973986833_n

Du bist tapferer, kämpferischer und klüger, als du denkst. Nutze diese Eigenschaften und du wirst die Verantwortung für dein Leben selbst in die Hand nehmen

Weiterlesen „Rezension „Amrita. Am Ende beginnt der Anfang“ (Aditi Khorana)“