Rezension „Tränen im Wind“ (Olivia Mae)

img_1144

 

In meinem Leben gibt es nur noch drei unumstößliche Wahrheiten:

Ich weiß, wer ich bin.

Ich weiß, was ich getan habe.

Ich weiß, dass ich am Tage meines Todes in die tiefsten und dunkelsten Winkel der Hölle gebracht werde.

Vor zwei Wochen erhielt ich ein Leseexemplar* von der Autorin, wofür ich der Autorin noch einmal ganz herzlich danken möchte. Da ich nun einige Bücher von Olivia kenne, freute ich mich schon mal auf ihren tollen Schreibstil und war neugierig, welche Geschichte sie sich für uns, ihre Leser, dieses Mal ausgesucht hatte. Mit vielen Dingen hatte ich nicht gerechnet, schon gar nicht damit, dass ich es innerhalb von zwei Tagen beenden würde, weil ich davon einfach nicht mehr loskam. Weiterlesen

Advertisements

Kurzrezension „Pharos. Die Unwandelbaren I“ (Laura Labas)

img_1062

„Du hast versucht, mit deinen Augen zu sehen. Aber du musst deine Seele für mich öffnen“, erklärte er.

Vor knapp drei Jahren stieß ich erstmals auf dieses Buch und diese tolle Autorin, die mittlerweile zu einer meiner Liebsten gehört. Bei diesem Buch zog mich das schlichte und geheimnisvolle Cover total an ebenso wie der Klappentext, sodass ich es mir kaufen musste. Ein zwei Monate später machte ich bei einer Wanderbuch Aktion mit, wobei ich das erste Mal mit Laura kommunizierte und sie sofort ins Herz schloss. Weiterlesen

Hörbuchrezensension | „Countdown to Noah 1: Gegen Bestien“ (Fanny Bechert)

img_0884

Eine einseitige Liebe ist schmerzhaft. Doch wenn sie erwidert wird und man weiß, dass man diesem Menschen niemals wirklich nah sein kann, zerreißt es einen.

Auf der Frankfurter Buchmesse ergatterte ich eines der limitierten Hörbücher zu Countdown to Noah und war schon sehr gespannt auf diese Dystopie. Nicht nur weil die Kritiken zum Buch richtig positiv waren, sondern ebenfalls, weil ich Dystopien sowieso sehr gerne mag. Als ich dann das Hörbuch hörte, verstand ich, warum die Meinungen zur Geschichte von Fanny Bechert entsprechend ausfielen. Weiterlesen

Rezension „Medusas Fluch-Götterschimmer“ (Emily Thomsen)

img_0974-1

Achtung: Dies ist Teil zwei der Trilogie. Wenn der erste Teil (Rezension) nicht bekannt ist, kann diese Rezension Spoiler enthalten. 

Meinen Kummer hatte ich allein erduldet, nur die Liebe ließ sich einsam nicht tragen.

Lange habe ich schon auf diese Fortsetzung hingefiebert und habe mich unglaublich gefreut, als ich vom Drachenmond Verlag ein Vorablese-Exemlar* erhalten habe – vielen dank an dieser Stelle dafür! Denn letztes Jahr war der erste Teil eines meiner Jahreshighlights und ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Weiterlesen

Rezension “ Das Erbe der Macht 3: Wechselbalg“ (Andreas Suchanek)

Achtung: Das ist Episode drei der ersten Staffel. Diejenigen, die die Vorgänger noch nicht kennen, könnten gespoilert werden. Meine Rezensionen zu Episode eins und Episode zwei findet ihr auf den jeweiligen Klicks.

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband bei Greenlight Press.

Das Erbe erschien, es stellte keine Fragen. Die Verantwortung wurde aufgebürdet, ob man dazu bereit war oder nicht. Die meisten fügten sich einfach ein, er ebenfalls.

Nachdem ich in den vergangenen Wochen wieder in diese Welt getaucht und die ersten beiden Episoden gelesen habe, wollte ich natürlich weiterlesen und wissen, wie die jeweiligen Handlungsstränge weitergeführt werden. Denn Andreas Suchanek versteht sein Werk sehr gut und erzählt seine kurzen Geschichten rund um das Castillo sehr spannend und beendet sie mit mal mehr, mal weniger fiesen Cliffhanger. Das Ende von Band zwei war wirklich außerordentlich fies, weswegen ich mit der Lektüre unbedingt fortfahren musste. Weiterlesen

Rezension “Das Erbe der Macht Episode 2: Essenzstab“ (Andreas Suchanek)

Achtung: Das ist Episode zwei der ersten Staffel. Diejenigen die Episode eins noch nicht kennen, könnten gespoilert werden. Meine Rezension zu Episode eins findet ihr hier.

Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband bei Greenlight Press.

Albert Einstein, wie man ihn von Bildern her kannte, mit schlohweißem, zerzausten Haar, hatte sich vor ihnen aufgebaut.

Der Prolog beginnt wieder richtig spannend, so dass ich einerseits glücklich war, mich wieder in dieser besonderen Welt von Andreas Suchanek zu befinden. Andererseits stiegen meine Erwartungen an diese Episode, da mir der erste Teil schon gut gefallen hatte und ich neugierig war, ob Episode zwei mit seinem Vorgänger mithalten kann. Weiterlesen

Rezension „Des Teufels Kopfgeldjäger“ (Sandra Binder)

Eines stand für mich unumstößlich fest: Es gibt mehr auf dieser Welt als das Offensichtliche; etwas Finsteres und Böses – und genau da wollte ich dazugehören.

Durch das tolle Cover und auch den sehr coolen Titel wurde ich aufmerksam auf dieses Buch. Ich freute mich sehr, dass der schöne Zeilengold Verlag mir ein Rezensionsexemplar zusandte, als ich es anfragte*. Also stürzte ich mich relativ schnell auf die Lektüre und war darauf gespannt, was mich erwartete. Weiterlesen

Rezension „Bound to Suffer“ (Jay El Nabhan)

Denn sie ist die Königin, die Mutter, die Schöpferin. Und ich bin ihr Untergang.

Nachdem ich vor etwa einem Jahr das Debüt (Die Weltenmalerin) von Jay El Nabhan (ehemals Jaqueline Kropmanns) gelesen hatte und von ihrem Schreibstil so begeistert war, musste ich natürlich auch ihr neuestes Werk lesen. Daher war ich sehr glücklich, als ich vom Hawkify Books Verlag ein Rezensionsexemplar erhalten habe; vielen dank dafür an dieser Stelle!* Weiterlesen

Manga | In these words 1 (TogaQ, Kichiku Neko)

Ich muss zugeben, dass Sie eine Aura von perverser Romantik umgibt, Herr Shinohara.

Beim Stöbern auf der Seite meines Lieblings-Comichändlers Andi’s Comicexpress stieß ich auf dieses Manga und war sofort fasziniert. Sowohl vom Cover, das ich sehr mysteriös finde, als auch von der ’sinnliche Note‘ in dem Blick des abgebildeten Protagonisten, wenn man diesen genauer betrachtet. Da Thriller/Krimi eher weniger zu meinen bevorzugten Genres gehören, entschied ich dem Manga eine Chance zu geben, nachdem ich den Klappentext gelesen habe. Ich bin mir nicht mehr sicher, was ich erwartet habe, aber sicherlich nicht das, womit ich konfrontiert wurde. Weiterlesen

Rezension „Die Prophezeiung des magischen Steins“ (Stephan M. Rother)

img_9842

Es gibt Menschen, die sich ihr Leben lang im Harfespielen üben, und die es darin doch niemals zur Meisterschaft bringen […] Andere wiederum legen zum ersten Mal ihre Finger auf die Saiten und mit einem Mal ist es… […] Als ob du deine Haare dein Leben lang in eine bestimmte Seite gekämmt hast.

Durch eine Werbe-Mail von NetGalley wurde ich auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Schon der Klappentext konnte mich richtig überzeugen und ich hatte große Lust es zu lesen. Glücklicherweise erhielt ich das Buch auf Anfrage hin rasch und konnte gleich mit dem Lesen loslegen. Vielen Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag für das Rezensionsexemplar.* Weiterlesen

Manga | Blame 1 (Tsutomu Nihei)

Die Behörde setzt wohl wieder auf alte Technologie. Eine alte Baumaschine. Wir hingegen wissen nicht mal mehr, was die Schrift auf unserer Netzhaut bedeutet.

Immer wieder stolperte ich über dieses Manga, dessen Cover zwar minimalistisch gestaltet ist, es aber ausdrucksstark und interessant genug für mich war, es als mein erstes Manga zu kaufen. Vorher hatte ich mich nicht an dieses Genre herangetraut, aber in diesem Fall überwand ich mich und legte auch gleich los mit der Lektüre. Weiterlesen

Rezension „Die Zeitwächterin“ (Lillith Korn)

Lass mich dir eine Geschichte erzählen. Vor längerer Zeit, wobei das relativ ist, wie Einstein schon sagte, gab es zwei Dämonen, die nach mehr Macht strebten. Sie hießen Atros und Lyewaru und waren wie füreinander geschaffen.

Aufmerksam auf dieses Buch wurde ich in den sozialen Medien, als ich das Cover sah und hin und weg war. Da ich auch schon Bücher von der lieben Lillith Korn gelesen habe, wurde ich neugierig auf ihr neuestes Werk und fragte es im wunderschönen Zeilengold Verlag an. Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!* Weiterlesen