Comic „Birds of Prey: Huntress“ (Paul Levitz) ⎜ WERBUNG

Ich freue mich ja schon wie eine Irre, dass die Birds of Prey in die Kinos kommt, aber als ich dieses Comic sah, musste ich es sofort mitnehmen – denn ich liebe Huntress seitdem ich sie in dem Batgirl. Birds of Prey – Comic (Rezension) kennen gelernt habe. Ich ging mit relativ hohen Erwartungen an die Lektüre, was nicht wirklich in meiner Hand war.

Am Anfang war ich von dieser Frau einfach nur begeistert: Ihr Auftreten, ihr Gerechtigkeitssinn, ihre Überzeugungen für welche sie kämpft – ich liebe sie! Nicht nur ihr cooles Kostüm in Lila hat es mir angetan (obwohl ich kein lila mag), sondern auch ihr tolles Auftreten in Zivil mit ihrer Freundin Kara.

Das Setting in Italien mit der italienischen Mafia hat mir relativ gut gefallen, worin auch aktuelle Ereignisse, wie die Immigration vieler Afrikanisch-stämmigen nach Italien, mit eingebunden sind. Ich mochte ihren Einsatz im Kampf gegen die Zwangsprostitution, in die Frauen aus den nordafrikanischen Staaten gezwungen wurden, sowie die Tatsache, dass sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus war. Ich bin von dieser klugen, starken Frau total begeistert, auch wenn sie aufgrund ihrer brutalen Art eher als Antagonistin gilt.

Die Zeichnungen haben mir ungemein gut gefallen. Die Seiten waren irgendwie (beabsichtigt?) immer mit einem Hauch von lila versehen, als würde es eine Art Unterschrift aufweisen. Die Kampfszenen, die Zeichnungen zur Landschaft, vor allem aber die Coverzeichnungen haben es mir sehr angetan. Aber mal ehrlich, schaut euch das mal an, da hat Marcus To wirklich fantastische Arbeit geleistet.

Birds of Prey: Huntress von Paul Levitz hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen, sowohl die Story und die Zeichnungen. Diese starke, coole Frau ist eine großartige Antiheldin, die ich von Anfang an ins Herz geschlossen habe und ich hoffe, dass es bald neue Comics von ihr geben wird. Dieser Comic ist ein Comic für zwischendurch-kurz-mal-am-Stück-lesen-oh-hoppla-schon-durch? Er hat mich gut unterhalten, weswegen ich es ruhigen Gewissens allen weiterempfehlen kann und es mit Tauchgenuss bewerte.

Allgemeine Informationen – Werbung

  • Titel Birds of Prey: Huntress
  • Autor Paul Levitz
  • Zeichner Marcus To
  • Huntress geschaffen von Paul Levitz, Joe Staton und Bob Layton
  • Seitenzahl  140 Seiten
  • Preis 16,99 € (Paperback)
  • Verlag Panini Verlag

Huntress, die knallharte Verbrecherjägerin mit der Armbrust, reist nach Italien, wo sie es mit der Mafia, Menschenhändlern, Waffenschmugglern und korrupten Politikern aufnehmen muss. Eine einsteigerfreundliche, actionreiche Geschichte mit der Rächerin aus dem Birds of Prey-Film!

Huntress kämpft gegen das organisierte Verbrechen in Italien!

Komplette, abgeschlossene Miniserie in einem Band! Quelle

3 Kommentare zu „Comic „Birds of Prey: Huntress“ (Paul Levitz) ⎜ WERBUNG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s