Leselaunen 1’20: Der Wahnsinn geht wieder los!

img_2568

Es ist endlich wieder soweit, der erste Leselaunen-Beitrag im neuen Jahr geht bei mir online, während im Hintergrund mal wieder Die Tribute von Panem im Hintergrund läuft. Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Durchgänge es mittlerweile geworden sind, aber ich denke die 10 Mal habe ich schon geknackt. Wie auch immer, diese Beiträge veröffentliche ich meistens Montags und erzähle euch darin, was (normalerweise) in der vergangenen Woche bei mir so los war.

Aktuelle Lektüre

In das neue Jahr bin ich total unentschlossen und mit mehreren Rereads eingestiegen, die ich nun seit gestern offiziell gegen das erste neue Buch des Jahres ausgetauscht habe.

img_2833

 

Nach den dramatischen Entwicklungen, die sich zwischen dem Zeilengold Verlag und ihren AutorInnen ereignet hatte – was ich hier nicht weiter diskutieren will, hatte ich schon fast befürchtet, dass ich meine letzte Bestellung, Die Last der Krone von der wunderbaren und talentierten Christin Thomas als Hardcover, nicht mehr erhalten würde. Aber irgendjemand da draußen hatte Erbarmen mit mir und es kam dann doch kurz nach Weihnachten bei mir an. Ich habe gestern mit der Lektüre angefangen und was soll ich sagen: Die ersten 30 Seiten und schon vier Stellen markiert, die meine Herz berührt haben; u.a. das Zitat der Woche weiter unten. Ich bin mega gespannt und freue mich nachher ein paar Seiten weiterlesen zu können.

 

ed072da6-f918-41b4-9acb-ff4f01c4376d

 

Außerdem habe ich auch schon in dieses Comic hineingeschnuppert, das ich schon seit Wochen auf dem Tischen liegen habe. Das Sandmann Universum kenne ich noch absolut gar nicht, ich fand aber den Klappentext und das Cover so faszinierend, dass ich mir Lucifer gekauft habe. Und das was ich schon gelesen habe, gefällt mir gut. Ich will nicht viel verraten außer, dass Lucifer eine sehr interessante Figur ist! Ich bin gespannt auf die folgenden Seiten.

 

Empire of Storms von Sarah J. Maas pausiert gerade, aber A Darker Shade of Magic von V. E. Schwab musste ich jetzt tatsachlich zur Seite packen, da die Pause (knapp 6 Monate) nun doch zu lange war. Ich kann vieles rekonstruieren, aber viele Details wiederum sind einfach weg. Daher werde ich zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal damit anfangen.

 

Aktuelle Lesestimmung

Die ist wieder voll da, jetzt wo ich wieder ein fantastisches Buch in den Händen habe. Wie ich meine Zeit einteile und wie gut ich mit dem Lesen vorankomme, ist eine andere Geschichte, denn morgen beginnt wieder die Arbeit und es wird wieder hektisch. Aber ich werde jede freie Minute so gut es geht nutzen, damit es überhaupt vorangeht.

 

Zitat der Woche

Wie gesagt stammt der diese Woche aus meiner aktuellen Lektüre Die Last der Krone:

Die lange Ahnenreihe und die glorreichen Geschichten meiner Vorfahren verlangen nach einem ehrwürdigen Nachfolger. Seit ich denken kann, werde ich auf Wortgefechte und Feldzüge vorbereitet – nicht aber auf die Schlacht, die ich mit mir selbst führe.

Wisst ihr was ich meine, wenn ich sage, ich liebe wie Christin schreibt und es geht sowas von ins Herz??

 

Und sonst so?

Let’s read Challenge 2020

image

Ich habe mich wieder für eine Teilnahme an einer Lesechallenge entschieden und bin schon sehr gespannt wie weit ich kommen werde. Das ist die Let’s read Challenge, wozu ihr alle Details auf meiner Challenge-Seite nachlesen könnt. Falls ihr euch auch anmelden wollt, noch habt ihr die Gelegenheit dazu.  Ich froi mia!

Writing Friday

Auch habe ich mich dazu entschlossen wieder an der Writing Friday – Aktion zu beteiligen, die die liebe Elizzy (read books and fall in love) immer ganz liebevoll vorbereitet. Ich habe schon mal an dieser Aktion teilgenommen und habe es leider irgendwann nicht mehr fortgeführt. Als ich aber die Themen gesehen habe, die für den Januar vorgesehen sind und die die liebe Elizzy sich immer ausdenkt, dachte ich mir „Ich muss wieder mitmachen!“. Der Beitrag, in denen ich einige Details zur Aktion vorstellen werde, geht die Tage auf meinem Blog online, bevor ich am Freitag dann meinen ersten Beitrag dazu veröffentlichen werde. Ich freue mich schon sehr darauf!

 

Persönliches

Tja die Weihnachtsferien sind wieder um und morgen gehts wieder in die Schule und daran, Schüler zu quälen… naja die Schule quält wohl eher gerade mich, weil es wieder jede Menge zu tun gibt. Aber ich nehme den Jahreswechsel als Neuanfang an, denn seit Oktober ging es mir mit meiner Arbeit und meinen Leistungen absolut gar nicht gut, daher freue ich mich, dass es wieder losgeht und ich ein bisschen von vorne anfangen kann. Dieses Referendariat, die praktische Ausbildung also, ist wirklich hart und es geht einfach nur ums Überleben – in vielerlei Hinsicht.

Aber wie sagt man so schön: Neues Jahr, Neues Glück! Und ich werde alles dran setzen, dass es besser wird, als die letzten Monate, naja das wird nicht schwer werden 😀

 

Was habt ihr Schönes in den vergangenen Tagen gelesen und gemacht? Teilt es mir doch gerne im Kommentarfeld mit, wenn ihr mögt.

img_1146-1

Weitere Leselaunen

Folgt

 

Ein Kommentar zu „Leselaunen 1’20: Der Wahnsinn geht wieder los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s