Januarbookies

img_1142-1

In den vergangenen Monaten lief vieles nicht so auf dem Blog, wie ich es mir vorgestellt habe, aber manchmal ist es leider so, dass das Leben dazwischenkommt. Das führte u.a. auch dazu, dass ich seit dem November leider keinen Monatsrückblick mehr geschrieben habe. Nun wird sich das aber ändern: Ich habe ein wenig umstrukturiert, gestalte den Monatsrückblick jetzt ein wenig anders, denn irgendwie bin ich mit der alten Vorgehensweise schon länger nicht mehr zufrieden. Mal sehen wie sich das weiterentwickelt und deswegen sage ich auch ohne viele Umschweife: Es kann losgehen!

 

Geplante und gelesene Bookies

Ich hatte mir im vergangenen Monat einiges vorgenommen, nicht nur weil ich meine begonnenen Bücher weiterlesen (und idealerweise beenden) wollte, sondern auch weil sich andere Aktionen angeboten haben und ich mit gewissen Büchern, die des Öfteren aufgeschoben wurden, endlich beginnen wollte. Was in der Theorie geplant wurde, sah in der Umsetzung schließlich folgendermaßen aus:

  1. A Court of Wings and Ruin
  2. Throne of Glass
  3. Crown of Midnight
  4. Red Queen
  5. Pharos. Die Unwandelbaren I
  6. Tränen im Wind 
  7. Requia 1: Heimkehr
  1. Batman Metal
  2. Mera
  3. Batman Jahr Null. Die Dunkle Stadt

ausstehend     begonnen     beendet

 

Drei Bücher konnte ich beenden und ein Comic auch endlich wieder dazwischenschieben, was ich seit langer Zeit nicht mehr getan habe. Ein gutes Ergebnis also für meine Verhältnisse, mit dem ich sehr zufrieden bin. Dabei habe ich sie folgendermaßen bewertet:

Pharos. Die Unwandelbaren I (Laura Labas) – Tauchliebe | Kurzrezension

Throne of Glass (Sarah J. Maas) – Tauchgenuss | Review

Mera (Dan Banett / Lan Medina) – Tauchgenuss | Rezension

 

Highlight des Monats

img_1144

Tränen im Wind von Olivia Mae ist das erste Buch, dass ich im neuen Jahr gelesen, ins Herz geschlossen und geliebt habe. Nicht nur die schönen, authentischen Protagonisten gefielen mir auf ihre jeweiligen Arten sofort. Sondern ebenfalls das Setting der beiden Welten, die ich ebenfalls glaubwürdig finde und mich teilweise auch in diesen Welten wiedergefunden habe. Bis zum Ende konnte ich nicht sagen, wie es für beide Geschichten enden wird, Olivia hat den Leser einfach so toll und mehrmals in die Irre geführt und am Ende jeweils zu einem unerwarteten Ausgang geführt. Ein superschönes, gefühlvolles Buch voller Trauer, Schuld und Hoffnungslosigkeit, das mich sehr berührt hat. Es ist ein Lieblingsbookie, ein Highlight – jetzt schon, ja das geht! – und ich empfehle es jedem, es unbedingt zu lesen! Klar gehört es damit auch in die Kategorie Tauchliebe. (vollständige Rezension)

 

Lieblingszitate im Januar

Dieser Teil des Rückblicks gefällt mir immer mehr, weswegen ich es jeden Monat wieder aufnehmen möchte. Meine absoluten Lieblinge im vergangenen Monat waren diese hier:

This beautiful, strong, selfless male… who had sacrificed and wrecked himself for his family, his people and didn’t feel it was enough, that HE wasn’t enough for anyone… (ACOMAF)

My friend through many dangers. My lover who had healed my broken and weary soul. My mate who had waited for me against all hope, despite all odds. (ACOMAF)

I scanned that perfect face. Every line and angle. The fear and rage and love – the wisdom and cunning and strength. (ACOWAR)

From the courtyard, she could hear the other slaves shuffling toward the wooden building where they slept. The moans of agony amongst the clank of chains made a chorus as familiar as the dreary work songs they sang all day. the occasional solo of the whip added to the symphony of brutality Adarlan had created for its greatest criminals, poorest citizens and latest conquests. (ToG)

„We each survive on our own way“ (ToG)

Adarlan could take their freedom, it could destroy their lives and beat and break and whip them, it could force them into ridiculous contests, but, criminal or not, they were still human. Dying – rather than playing in the king’s game – was the only choice left to him. (ToG)

„Nothing is a coincidence. Everything has a purpose. You were meant to come to this castle, just as you were meant to be an assassin, to learn the skills necessary for survival“ (ToG)

 

Meistgeklickte Links

img_1062

 

Rezensionen

Es freut mich total, dass meine Rezensionen besser ankommen und dies nicht nur meinem Gefühl entspricht, sondern durch die vielen Klicks, die sie im Januar ernten konnten, bestätigt wird. Das motiviert mich natürlich zusätzlich so weiterzumachen und mir weiterhin viel Zeit für meine Rezensionen zu nehmen, die dann auch gerne gelesen werden. Vielen Dank für eure Klicks und Kommentare! Pharos (Laura Labas) und Tränen im Wind (Olivia Mae) erhielten übrigens die meisten Klicks.

 

 

 

Buchvorstellung mit Interview 

Auch kassierte die Buchvorstellung zu Tränen im Wind von Olivia Mae mit integriertem Interview viele Likes. Es war mal eine andere Form des Interviews, die nicht nur mir sehr gefallen hat, sondern ebenfalls der Autorin und euch, den Lesern, sehr zusagte! Ich werde also in Erwägung ziehen, ob ich das in Zukunft nicht öfter so machen werde.

 

Persönliches

Meine Zeit in meiner Schule ist nun vorüber, da ich Anfang Februar mein Referendariat angetreten habe. Meine 5. Klasse hatte mir ganz viel Schokolade, schöne Wünsche und Umarmungen zum Abschied geschenkt und mich total glücklich gemacht. Die Kleinen werde ich schon vermissen, aber es gilt auch nach vorne zu schauen und ein neues Kapitel in diesem Lebensabschnitt zu beginnen. Auch wenn ich mich auf die Zeit freue, motiviert bin und dann endlich Lehrerin bin, habe ich auch etwas Muffensausen, aber das gehört ja auch dazu. Ich bin sehr gespannt, wie die kommenden 1,5 Jahre werden werden und was ich alles dazulernen werde. Sehr viel Optimismus, das in diesem Fall wirklich benötigt wird, wenn man von allen Seiten hört, wie schrecklich diese Zeit eigentlich ist… Aber das wird schon.

 

Wie war euer Januar? Was habt ihr Schönes gelesen und erlebt? Teilt es mir gerne im Kommentarfeld mit, wenn ihr mögt ❤

img_1146-1

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s