#FBM | Meine erste Buchmesse

img_9924-1

Über eine Woche ist nun vergangen und erst jetzt finde ich die notwendige Muße sowie die richtigen Worte, mit denen ich den Besuch meiner ersten Buchmesse entsprechend ausdrücken möchte. Bis zum Tag vor dem Aufbruch nach Frankfurt hatte ich Angst, dass irgendetwas dazwischen kommen und ich die ganze Aktion abblasen müsste. Aber abgesehen von einem vierstündigen Stau kurz vor und hinter Hamburg sowie fünf Minuten des Schocks, dass wir in unserer Jugendherberge doch kein Zimmer mehr bekommen würden, die Sache aber relativ schnell geklärt werden konnte, lief alles super. Mit Sarah von Trimagie und ihrer Tochter waren wir von Donnerstag bis Sonntag (11.10-14.10.) dort bzw. Samstag waren wir auf der Buchmesse Convention – worüber ich in einem speziellen Beitrag sprechen werde. Natürlich würde es den Rahmen sprengen, wenn ich ausführlich von meinen der Messe-Tagen in Frankfurt berichten würde, weswegen ich sie anhand bestimmter Stichpunkte zusammenfassen werde. Es wird ebenfalls einen gesonderten Beitrag zu meiner Ausbeute von der Messe geben, das die Tage ebenfalls folgen wird.

 

Autoren, Verlage und Verleger

In Frankfurt bekam ich erstmals die Gelegenheit, viele Autoren, mit denen ich bereits via  Social Media, teilweise sogar per Handy, kommuniziert habe, nun auch endlich persönlich zu treffen! Das war Donnerstag und Freitag wunderbar möglich, da es noch nicht so voll war und man einen kleinen Plausch mit Autoren und/oder den Verlegern halten konnte. Am Wochenende wurde das schon schwieriger, allein dank des Lautpegels, das durch die Menschenmassen herrschte und auch der Luft, die zunehmend schlechter wurde. Ich war jeden Tag mehrmals bei bestimmten Verlagen, nicht nur wegen der individuellen Signierstunden gewisser AutorInnen, sondern ebenfalls, weil ich mich dort am wohlsten fühlte. Das waren vor allem die Stände vom Drachenmond VerlagGreenlight Press und Zeilengold Verlag sowie teilweise auch dem Sternensand Verlag. Natürlich habe ich auch mehrmals meine Runden gedreht und geschaut, welche Verlage noch dort vertreten waren, aber irgendwie konnte man mich meistens an diesen drei Ständen finden.

Nicht ohne Grund, denn mit vielen Autoren aus diesen Verlagen hatte ich bereits teilweise Kontakt und/oder es waren meistens Autoren, die ich unbedingt mal persönlich treffen wollte. Dazu gehörten u.a. Astrid (die Verlegerin des Drachenmond Verlages), Dennis Frey, Sameena Jehanzeb, Jay Lahinch, Helena Gäßler, Fanny Berchert, Jasmin Romana Welsch usw.

Richtig gefreut habe ich mich über das Kennenlernen bestimmter AutorInnen, für die ich bloggen darf. Dazu gehören Emily Thomsen und Marlena Anders aus dem Drachenmond Verlag, mit denen ich eine Weile weile sprechen konnte. Dabei redeten wir über Marlenas aktuelle Manuskripte (sie verriet mir von zweien, an denen sie aktuell schreibt) und auch von der etwaigen Handlung, was mich sehr gefreut hat! Es klang super spannend und ich freu mich, wenn wieder ein neues Buch von ihr erscheint, da ich Ein Himmel aus Lavendel (Rezension) wirklich fantastisch fand und sie zudem super sympathisch finde! Auch Emily zu treffen war super, die schon ganz aufgeregt die Erscheinung des zweiten Banden von Medusas Fluch (Rezension zu Bd. 1) im kommenden Monat erwartet – ich übrigens auch, weil ich den ersten Teil wirklich schön fand. Leider versäumte ich es mit ihnen Fotos zu machen, da ich dachte, ich hätte noch Gelegenheit dazu – leider nein. Aber egal, das Treffen war wirklich schön – und für mich auch sehr aufregend!

 

Blogger

Richtig cool war es auch einige BloggerInnen (wieder) zu treffen: Ich habe meine liebe Nicci (Frau Trallafitti) und Anna (Fuchsias Weltenecho) wiedergesehen – zwar nur kurz, aber trotzdem war es toll die beiden, die ich total ins Herz geschlossen habe, einmal zu drücken!

Außerdem lernte ich endlich, endlich einige Bloggerinnen auch persönlich kennen: Sinah (Pink Mai Books) traf ich per Zufall und freute mich total, da wir schon oft miteinander kommuniziert hatten, aber uns das erste Mal erst in Frankfurt persönlich kennen lernen konnten. Auch lernte ich endlich die liebe Jill (Letterheart Bücherblog) kennen, die ich aufgrund ihren unglaublich tollen Bloggertätigkeiten schon sehr gern mochte und nun vollends ins Herz geschlossen habe! Dasselbe gilt auch für Rika (Schwarzbuntgestreift) und Anika! Mädels, es war mega schon mit euch, ich bin unbedingt für eine Wiederholung des ganzen Abenteuers!

 

Highlights

Was wäre die Buchmesse ohne die Highlights? Ich habe mir einige wenige Termine notiert, die ich unbedingt, unbedingt besuchen wollte und habe es zu fast allen geschafft! Das waren Termine zu Signierstunden von Autoren, die ich unbedingt sehen musste und bei denen ich – Gott sei Dank – die Geistesgegenwart hatte, Fotos zu machen und das waren fast immer die Schönsten!

Riesige Highlights war es meine liebsten Autoren, für die ich teilweise bloggen darf, zu treffen und ein-zwei Worte zu wechseln. ein Mal habe ich es sogar geschafft, wie ein Teenager zu klingen und tatsächlich nervös vor der Autorin zu stehen. Das war natürlich im Nachhinein peinlich, aber trotzdem, es war ein besonderer Moment und daher nicht so schlimm. So war es wirklich fantastisch, dass ich Anika Ackermann getroffen habe, die ich total sympathisch finde und die ich total gern habe einfach! So eine talentierte junge Frau, deren Bücher ich über alles liebe! Laura Labas ist ebenfalls so ein Schatz, die ich schon seit ihrem ersten Buch (Pharos. Die Unwandelbaren) total mag. Als wir ein wenig geredet haben, fühlte ich mich mit ihr auch total wohl und habe sie noch einmal herzlich gedrückt. Meinen Teenager-Moment erlebte ich mit der großartigen Nina Blazon, die bei einer Signierstunde am Stand des Drachenmond Verlages mit dabei war. Ich hatte eines ihrer Bücher mit nach Frankfurt genommen, das sie mir signiert hat. Ich habe danach den ganzen Tag wie ein Kind, das den Nikolaus höchstpersönlich getroffen hat, gegrinst – ich vermute viele schauten mich misstrauisch an, nach dem Motto Was hat die getrunken/genommen? Jaaaa… Ein Highlight kam eher spontan zustande, aber am Ende des Tages dachte ich nur Geil! Einfach nur Geil! Ich spreche von meinem Treffen mit Enrico F. v. Hainwald, der mir zunächst seine Bücher vorgestellt hat und mit dem wir uns dann irgendwann über Gott und die Welt unterhalten haben. Dass ich sein Buch dann nicht gekauft habe, bereute ich, da es am Samstag ausverkauft war – schade – aber es ist bestellt!

Richtig happy war ich auch, als ich die liebe Christin Thomas getroffen habe, deren Debüt Nation Alpha ich ja zu einem meiner Jahreshighlights deklariert hatte. Sie war auch super sympathisch und wir hatte tatsächlich auch ein paar Minuten zusammen, in denen wir uns richtig gut unterhalten haben. Last but not least traf ich Nicole Böhm ebenfalls am Stand von Greenlight Press, wo ich nicht nur ihr neuestes Buch Das Vermächtnis der Grimm signiert erhielt, sondern ebenfalls drei Hardcover (also die Episoden 1-9 der ersten Staffel) ihre schöne Die Chroniken der Seelnewächter – Reihe mitgenommen habe. Den Verlegt und Autor Andreas Suchanek traf ich dort ebenfalls, den ich mega sympathisch finde und der einfach großartig schreibt! Dass er am Freitag auch noch den Skoutz-Award gewann, gönnte ich ihm von ganzen Herzen! Auch bei ihm nahm ich de ersten drei Hardcover seiner Das Erbe der Macht – Reihe mit nach Hause, da ich die ersten Teile bisher sehr cool finde.

Das war dann mein kleiner aber feiner Messebericht, der mich wieder zurück an die schönen Tage in Frankfurt erinnert hat. Ich kann es zwar fassen aber noch nicht ganz erfassen, dass ich wirklich da war und so coole Momente erlebt habe; Hauch, es war ein Fest! Daher sage ich bis zur nächsten Buchmesse, die nicht lange auf sich warten lassen wird!

Advertisements

11 Antworten auf „#FBM | Meine erste Buchmesse

  1. Huhu Ümi!
    Man sieht, wie viel Freude du auf der Buchmesse erlebt hast, das freut mich wirklich total! 🙂 Sollte es dich auf die nächste LBM verschlagen, müssen wir uns auf jeden Fall auch mal über den Weg laufen! Und nun erst einmal viel Lesespaß mit deinen ganzen neuen Schätzen ❤︎

    Liebste Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gabriela,

      Oh ja das müssen wir unbedingt machen, da würde ich mich sehr freuen!
      Ich plane eigentlich auch nach Leipzig zu kommen, aber in Schleswig-Holstein wird es dann noch keine Ferien geben, daher muss ich schauen wie und wie lange ich kommen kann.

      Dankeschön, und dir wünsche ich einen schönen Tag ❤️

      Liebe Grüße,
      Ümi 😘

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ümi,

    ein toller Bericht, der mich kurz wieder nach Frankfurt versetzt hat– dafür liebe ich diese Art von Beiträgen einfach!
    Ich fand es sehr, sehr schön dich zu treffen, auch wenn es leider nur kurz war. ♥
    Wirst du denn in Leipzig auch dabei sein?

    Hab einen schönen Tag!

    Liebst,
    Rika

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Rika,
      Ja ich schwelge auch immer noch in Erinnerungen, es war wirklich wunderbar in Frankfurt!
      Ja leider trafen wir uns nur sehr kurz, aber trotzdem war es schön mit euch ein wenig zu quatschen und dieses coole Foto zu machen 😜 ich möchte gerne auch zur Buchmesse in Leipzig kommen, allerdings weiß ich noch nicht wie und wann, weil wir in Schleswig-Holstein keine Ferien haben werden. Mal sehen, wärst du dann auch wieder mit dabei?

      Danke du liebe, ich wünsche dir auch einen schönen Tag ❤️

      Deine Ümi 😊

      Gefällt mir

      1. In Leipzig bin ich auch wieder dabei und dort dann auch hoffentlich von Anfang bis Ende. 😀 Frankfurt hab ich ja Freitagnachmittag abgebrochen, weil es mir so doof ging, aber ich freue mich jetzt schon unheimlich auf Leipzig. Ich liebe die Stadt, ich liebe die Messe und überhaupt ist das dort einfach eine tolle Erfahrung! ♥
        Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit dabei wärst, aber das mit den Ferien ist natürlich schwierig dann. Ich drücke die Daumen, dass du es trotzdem irgendwie schaffst! 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Oktoberbookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s