Neue Comics im April (II)

Liebe Comicfans!

weiter geht es mit dem zweiten Teil meiner Comic-Neuzugänge aus dem April, da wirklich eine ganze Menge neuer Comics in meine Regale einziehen durften (Teil eins findet ihr hier). Ich freue mich auf jeden einzelnen Comic, da ich wirklich ganz coole entdeckt, bestellt und ausgepackt habe. Wieder wünsche mir die Zeit zum Lesen mit dem Kauf eines jeden Comics inklusive erhalten zu können, aber vergeblich. Daher präsentiere ich die verbliebenen Neuzugänge wie üblich mit Klappentext, falls ihr stöbern mögt.

Mit diesem Heft, Supergirl Rebirth Bd. 1: Kryptons Vermächtnis von Steve Orlando, habe ich wirklich ein Prachtstück ergattert, zumal ich noch gar kein Comic (ja ich schäme mich wirklich) von Supergirl gelesen habe. Ich entdeckte es beim Stöbern, las die Kapitelüberschrift(en) und war schon  total neugierig. Die Tatsache, dass ich wieder ein Megaband mit über 350 Seiten vorfand, führte zu „Danke für Ihre Bestellung… .“ Jaaaa…

Der aufregende Start der neuen SUPERGIRL-Serie! Kara Danvers versucht, ihr Leben als Schülerin, als Angestellte von Cat Grant, als National Citys stählerne Heldin Supergirl und als Verbündete des BPE zu meistern. Das wird immer schwieriger, als sie auf Cyborg-Superman und die Fatal Five trifft und einer ihrer Freunde in die Phantom-Zone verbannt wird …
Supergirls neue Rebirth-Abenteuer! Mit einer extra langen Supergirl/Batgirl-Story! Quelle

 

Ich sah Trinity Rebirth Bd. 1: Gemeinsam Stark von Francis Manapul immer wieder im Bahnhofskiosk und konnte mich noch nicht recht entscheiden, ob es mit nach Hause kommen musste. Ich habe die drei Superhelden bereits in Batman – und / oder Wonder Woman – Comics zusammen in Aktion erlebt, aber diese Serie weckte meine Neugier und eigentlich war es schon um mich geschehen. Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf!

Superman und seine Ehefrau Lois stammen aus einer anderen Realität. Auf der Farm, wo sie und ihr Sohn Jonathan zurückgezogen leben, werden sie von und Wonder Woman besucht, die den Superman genauer in Augenschein nehmen wollen. Es folgt ein Abenteuer, das die drei Ikonen auf eine gefährliche Zeitreise zu den entscheidenden Momenten in ihren Leben schickt… Quelle

 

Seitdem ich in der Panini Vorschau von Januar / Februar (glaube ich) erfuhr, dass es eine Batwoman Rebirth – Soloserie geben würde, war ich total aufgeregt und musste es schon mal vorbestellen. Ich habe Wochenlang auf die Veröffentlichung hingefiebert und mich sehr gefreut, als Bd. 1: Die vielen Arme des Todes von Marguerite Bennett und James Tynion IV dann endlich bei mir ankam. Dieses ist eines der Comics, die ich unbedingt sofort lesen muss, weil ich andernfalls vor Neugier platze! Das Batman mit von der Partie sein wird, ist nur das Sahnehäubchen.

Batwoman Kate Kane beschützt im Zeichen der Fledermaus ihre Stadt Gotham City. Als hochmoderne Waffen auf dem Schwarzmarkt verkauft werden, folgen Kate und Julia Pennyworth, die Tochter von Batmans Butler Alfred, der Spur der Waffenschieber bis auf die Insel Coryana: Dort war Kate einst die Geliebte von Coryanas Herrscherin … Die Heldin aus der Serie BATMAN: DETECTIVE COMICS! Batwomans neue Rebirth – Soloserie! Quelle

 

Ich stöbere ja gelegentlich bei dem Repertoire an Batman – Comics auf der Website meines (Nicci würde jetzt sagen: ) ‚Comicdealers‘ Andis Comicexpress. Bei einer meiner letzten Entdeckungstouren stieß ich auf die zweiteilige Komplettstory Batman: Erde Eins Bd. 1 und brachte in Erfahrung, dass hier die Vergangenheit Alfreds eine besondere Rolle spielen würde. Da war für mich klar: Muss bestellt und gelesen werden. Ich bin sehr neugierig und kann es kaum erwarten, in die Geschehnisse einzutauchen!

Geoff Johns verschafft dem Dunklen Ritter eine modernisierte Mythologie, wo nichts mehr so ist, wie man es einmal zu kennen glaubte! Batman ist kein Held. Er ist nur ein Mann. Fehlbar, verletzbar und zornig. Auf der Suche nach dem wahren Mörder seiner Eltern und im Kampf gegen eine korrupte Polizei kann ihn nichts mehr stoppen – nicht einmal Alfred! Quelle

 

Nachdem ich die ersten Teile dieser neunteiligen und einfach fantastischen Batman – Vol. 5 (2013-2017) – Serie gelesen und zu eines meiner Jahreshighlights gekürt habe, mussten natürlich auch wieder einige Folgebände bei mir einziehen. Um genau zu sein handelt es sich um Band 5: Jahr Null – Die Dunkle StadtBand 6: Im Bann des Todes und Band 7: Todesspiel von dem großartigen Duo Scott Snyder und Greg Capullo. Hier gebe ich keine Klappentexte an, da die Gefahr gespoilert zu werden auch für mich sehr hoch ist. Aber ich verweise gerne auf meine Rezensionen zu Band 1, da meiner Meinung nach diese Comic – Reihe einfach von jedem gelesen werden muss!

 

So das waren sie, die restlichen Comic – Neuzugänge aus dem April. Ich bin gespannt, welche ich im Mai schon lesen kann bzw. zwischen meine geplante Lektüre schiebe und wie sie mir gefallen werden. Bis dahin macht es gut, lest fleißig Comics und bis zum nächsten Beitrag!

Eure umivankebookie

Advertisements

6 Antworten auf „Neue Comics im April (II)

    1. Hallo Perle 😊

      Ja mach das unbedingt mal, aber Vorsicht: Besuch auf eigene Gefahr 😂😂 Berichte unbedingt wenn du etwas passendes für dich gefunden hast!

      Danke liebe Gabriela, den werde ich mit Sicherheit haben 😉👍🏽

      Ganz liebe Grüße, deine Ümi ❤️

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Daniela,

      Oh Danke, das freut mich, dass meine Freude über Comics ansteckend ist ❤️
      Dann kennst du ja einige Superhelden auch schon und kannst meine Fangirlerei ein wenig nachvollziehen 😉 viel Spaß wünsche ich dir weiterhin mit ganz vielen Comics und Graphic Novels 😊

      Ümi 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s