Comic „Batman (Vol. 5) Bd.3: Der Tod der Familie“ (Scott Snyder/James Tynion IV)

Achtung: Teil drei einer Serie. Wer die ersten Teile nicht kennt, kann gespoilert werden. Zu meinen Rezensionen von Teil eins (Der Rat der Eulen) und Teil zwei (die Stadt der Eulen) gelangt ihr auf den jeweiligen Klicks.

Sie wussten, er würde zurückkommen.

Ja.

Nachdem mich die ersten beiden Teile richtig begeistern konnten, musste ich natürlich auch mit dem dritten Band weitermachen und hier wird es (zum Abschluss der zusammenhängenden Geschichte der ersten drei Bände) wirklich nochmal richtig spannend!

Bereits die ersten Seiten fesselten mich erneut an diesen Band und ließen mich nicht vernünftig verschnaufen, aufgrund der zahlreichen Ereignisse die nacheinander geschehen. Der Joker hat mehrere Asse im Ärmel und hält Batman die gesamten 180 Seiten über auf Trab. Doch der Mann mit der grinsenden Maske ist nicht der einzige Bösewicht, der dem Leser in diesem Comic begegnet, so dass ich innerhalb weniger Minuten mehrmals dacht ‚Cool, der ist auch dabei??‘. Gefiel mir richtig gut eine Vielzahl von den Gegnern des Dunklen Ritters auf einmal in einem Comic-Band zu finden.

Die Geschichte als Ganzes war wieder super spannend: Es passiert so viel, dass ich zwischendurch mal durchatmen musste und mich fragte ‚Wahnsinn, was kommt noch alles‘, was dann mit einem weiteren Zug des Jokers mehr oder weniger auch beantwortet wurde. Ich musste es in einem Zug durchlesen, weil ich wissen musste, ob der Held oder der Antiheld siegen würde. Die Antwort dazu verrate ich natürlich nicht, findet es am Besten selbst heraus.

Die Zeichnungen sind nach wie vor herausragend und beeindruckend! Das Ensemble Scott Snyder und Greg Capullo ist wirklich ein Traum in Comic-Form. Seht euch einfach mal dieses Bild mit allen groben und feinen Details an. Das ist nicht nur Kunst, sondern wirklich Schokolade für die Augen, aber vom Feinsten! Ein riesiger Genuss zum Lesen und Anschauen.

Vergeben Sie mir, Sir. Es ist nur einfach … wenn es um ihn geht, gestatte ich mir – und Ihnen – wohl mehr Raum für Hoffnung und Angst.

Der Tod der Familie, der dritte Band aus der Batman (Vol. 5) – Reihe, steht den vorangehenden Bänden in nichts nach, hielt mich durch die vielen Ereignisse und der durchgehenden Spannung an die Seiten gefesselt und konnte mich wieder mit den einmaligen Zeichnungen begeistern. Die Tauchliebe setzt sich fort und meine Lieblingscomics gewinnen einen weiteren wahnsinnig gut gelungenen Band dazu. Ich liebe es: Die Helden, die Antihelden, die Story, die Zeichnungen, der absolute Wahnsinn!

 

Allgemeine Informationen

  • Titel Batman (Vol.5) Bd. 3: Der Tod der Familie
  • Autor Scott Snyder, James Tynion IV
  • Zeichner Greg Capullo, Jonathan Glapion Jock
  • Batman geschaffen von Bob Kane mit Bill Finger
  • Seitenzahl  180 Seiten
  • Preis 16,99 € (Paperback)
  • Verlag Panini Verlag

 

Der Batman-Bestseller Der Tod der Familie aus der US-Serie Batman komplett in einem Band, von Scott Snyder und Greg Capullo. Comic, den man gelesen haben muss! (Huffington Post). der besten Batman- Geschichten überhaupt! (ign). Nummer 1 der New York Times-Bestsellerliste. (Quelle)

2 Kommentare zu „Comic „Batman (Vol. 5) Bd.3: Der Tod der Familie“ (Scott Snyder/James Tynion IV)

  1. Pingback: Aprilbookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s