DC Comic Dienstag N° 4: Der Riddler

Liebe Comicfans,

Willkommen zu einem neuen DC Comic Dienstag – Beitrag (ja ich weiß, wir haben schon Mittwoch), in welcher ich Superhelden und Schurken genauer unter die Lupe nehme und sie vorstelle. Dieser Monat wird schurkenhaft werden, denn ich werde den April dem genauen Studium der bekanntesten Bösewichte Gotham City’s widmen. Da es viele nennenswerte Schurkinnen und Schurken gibt, ich aber nicht alle nennen kann, werde ich die wichtigsten nennen. Diese Woche möchte ich mit einer wirklich wahnsinnig interessanten Persönlichkeit beginnen: Dem Riddler. Warum gerade er? Denn er gehört zu Batmans größten Feinden und sorgt in Gotham ständig für Chaos, wenn er nicht gerade im Arkham Asylum eingesperrt ist. Aber blicken wir mal hinter seine Maske…

Wer ist der Riddler?

  • Echter Name Edward Nygma (auch Nigma; eigentlich Edward Nashton, der erst genannte Name ist bekannter und ein von ihm ausgewählter ‚Künstlername‘ wenn man so will)
  • Auch bekannt als Riddler (dt. etwa ‚Rätselsteller‘, ‚Rätselmeister‘)
  • Beruf Verbrecher
  • Basis Gotham City
  • Größe 1,85 m
  • Gewicht 83 kg
  • Augen blau
  • Haare braun

  • Kräfte/Fähigkeiten Der Riddler besitzt eine außerordentlich hohe Intelligenz, aber keine übernatürlichen Superkräfte in dem Sinne. Außerdem ist er ein talentierter Stratege, Spezialist für Rätsel und Todesfallen sowie ein phantasievoller Computer- und Elektronikgenie. Er ist stets mit seinem Gehstock bewaffnet, der elektronische Stöße verteilen oder Hologramme erschaffen kann.
  • Verkleidung Typisch für den Riddler sind die Fragezeichen auf seinem (meist grünen) Kostüm und seiner Melone; selbst sein Stock endet in einem riesigen Fragezeichen.
  • Ursprung des Namens Sein Name ist eine Referenz an seine manische Eigenart, jede schurkenhafte Tat in Form von Rätseln anzukündigen. So haben Batman und die Polizei von Gotham die Gelegenheit seine Pläne rechtzeitig zu verhindern. Diese Angewohnheit ist zwar sein Markenzeichen, gleichzeitig aber auch seine größte Schwäche. Batman konnte bisher all‘ seine Pläne durchkreuzen und deren Erfolge verhindern.

Riddler wollte in seiner kranken Denkweise die Bürger von Gotham dazu bringen, klüger zu werden – oder zu sterben. (DC Enzyklopädie, S. 249)

  • Geschaffen von Bill Finger (Autor) und Dick Sprang (Zeichner)
  • Debüt Detective Comics (Vol.1) #140 (Okt. 1946)
  • Aktuelle Version Batman (Vol.2) #1 (Nov. 2011)

Lebenslauf

Schon als Kind war Edward von von jeglicher Art der Rätsel begeistert! Er wurde von seinem Vater oft verprügelt, so dass dieser die hohe Intelligenz seines Sohnes nicht erkannte und der junge sich auf andere Art und Weise beweisen musste.

Durch den Onkel Bruce Waynes (Bob Kane) bei Wayne Enterprises als Berater eingestellt, begann der Aufstieg Edward Nygmas. Schon damals begann er außergewöhnliche Strategien für die Übernahme Gotham Citys zu schaffen, die u.a. in der Lahmlegung der Elektrizität in der ganzen Stadt resultierten.

Er kam viel herum bevor er zum Riddler wurde, u.a. zog er als Schausteller auf Jahrmärkten umher, wobei er stets seinen fertig vorbereiteten Rätselstand mit sich führte. Er stellt sich in puncto Schurkenhaftgkeit über alle anderen Bösewichte, aufgrund ihrer mangelnden Hingabe. Verbündete hat er selten, aber er umgibt sich gerne von attraktiven Damen.

Durch logische Schlussfolgerungen gelang es ihm sogar Batmans Geheimidentität zu lüften. Er behielt sie jedoch für sich – sonst wäre es ja kein Rätsel mehr gewesen. (http://superheld.bplaced.net/viewpage.php?page_id=68)

Doch: Ist der Riddler nur böse? Er terrorisiert zwar Gotham City und ihre Bürger, aber er versucht gelegentlich auch Gutes zu tun (wenn auch Batman ihm weiterhin nicht traut). Einst half er Poison Ivy, Harley Quinn und Catwoman, als diese ihn kontaktierten und er sich für die Entkräftung der ungerechtfertigten Mordvorwürfe gegen die drei Frauen einsetzte.

Klassiker

Zu den Klassikern, in welchem der Riddler seine phänomenalsten Auftritte hatte, gehören u.a die Folgenden:

Bildergebnis für Detective Comics #140 (Okt. 1948)

  • Detective Comics #140 (Okt. 1948) In seiner Entstehungsgeschichte debütiert der Riddler und wird als ‚Prinz der Puzzles‘ begründet.

 

Bildergebnis für Batman (Vol. 1) #171 (Mai 1965) 

  • Batman (Vol. 1) #171 (Mai 1965) In dieser Ausgabe wird der erste Auftritt des Riddlers im Silver Age eingeleitet, das gleichzeitig als Plotfolge an die Batman-TV-Serie angepasst wurde.

 

Bildergebnis für Batman (Vol. 1) #452 (Aug.1990)

  • Batman (Vol. 1) #452-454 (Aug.-Sept. 1990) In dem schaurigen Dreiteiler ‚Dark Knight, Dark City‘ wird der Riddler zur übernatürlichen Gefahr, als er von dem Dämon Barbathos besessen wird.

 

Bildergebnis für Detective Comics (Vol. 1) Annual #8 (1995)

  • Detective Comics (Vol. 1) Annual #8 (1995) Neben der Modernisierung von der Herkunft des Riddlers, werden seine beiden Sidekicks Query und Echo eingeführt.

 

Was mich am Riddler begeistert

Zunächst einmal finde ich den Riddler als Edward Nygma richtig cool, denn mit seiner Intelligenz und den verrückten Ideen, die er umsetzen möchte, zeigt er, wie gefährlich er ist. Sein Markenzeichen mit dem Fragezeichen finde ich genauso cool, vor allem in der Form, wie sie bei der Batman – Verfilmung Batman Forever (1995) dargestellt wird.

Dort wird er von dem legendären Jim Carrey verkörpert, der seinen Job fantastisch macht und zudem die Art von Edwards Intelligenz kombiniert mit unmoralischen Ideen (meiner Meinung nach) richtig toll rüber bringt. Ein unglaublich toller Antiheld, der uns allen zeigt, wie gefährlich intelligente Menschen mit den ‚falschen‘ Ideen sein können.

Vorschau

Nächste Woche kommt ein weiterer Widersacher Batmans, den ich ein wenig genauer studieren und euch vorstellen werde. Auch hierbei handelt es sich um einen spannenden Schurken, den ich sehr faszinierend finde, u.a. aufgrund seiner Vergangenheit und wie diese ihn zu dem Schurken gemacht hat, als der er uns heute bekannt ist. Es klingt sehr geheimnisvoll, aber ein bisschen Spannung soll ja bis nächste Woche bleiben 😉

QUELLE

Eure umivankebookie

4 Kommentare zu „DC Comic Dienstag N° 4: Der Riddler

  1. Pingback: Aprilbookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s