Leselaunen 13’18: Money, Money, Money

Liebe Buchmenschen,

willkommen zu einem neuen Leselaunen – Beitrag, in welchem ich eine Zusammenfassung meiner Woche gebe, meine aktuelle Lektüre vorstelle und zudem die Entwicklung meiner buchigen Pläne aktualisiere. Die Aktion ist bei Tabea von buchbunt.blog zu finden, entdeckte ich jedoch bei der lieben Nicci (Trallafittibooks). Ich habe die Ideen vom ‚originalen‘ Post nicht 1:1 übernommen, sondern gestalte sie jede Woche etwas anders, je nachdem, was ich zu erzählen habe.

Aktuelles Buch

In den vergangenen acht Tagen habe ich meinen Reread The Mortal Instruments 1: City of Bones von Cassandra Clare, das zu einer meiner Lieblings – Serien gehört, beendet. Ich liebe diese Welt als Ganzes, aber Band eins hat immer noch sein ganz besonderen Charme finde ich. Meine Review dazu findet ihr hier. Ansonsten kam ich diese Woche nicht so sehr zum Lesen, was aber nicht weiter schlimm ist.

Aktuell lese ich vieles nebenher, was so nicht geplant war (u.a. ein Testleseexemplar, worüber ich nichts verraten kann): Mit Neni von Nenis Welt haben wir einen Buddy read begonnen, in welchem wir A Darker Shade of Magic (dt. Vier Farben der Magie) von V. E. Schwab gemeinsam lesen. Ich habe gerade frisch begonnen und kann noch nicht viel dazu sagen, aber der erste Eindruck über diese Welt ist schon mal positiv.

Außerdem begann ich gestern mit Nation Alpha von Christin Thomas, welches ich vom charmanten Zeilengold Verlag als Vorablese – Exemplar erhalten habe und in das ich eigentlich nur reinlesen wollte. Die Welt hat mich so sehr gepackt, dass daraus mehrere Stunden wurden und ich schon ein Drittel gelesen habe. Mir gefällt die Welt und die Idee sehr gut, so dass ich schon richtig gespannt bin, wie es weitergehen wird. Heute Abend werde ich sicherlich noch weiterlesen!

Auch liegt hier Band drei der Batman (Vol. 5) – Serie von 2013-2017Der Tod der Familie, das ich heute noch auslesen möchte. Auch hier fesseln mich Scott Snyder und James Tynion IV mit der Story an die Seiten des Comic-Bandes, wo es mal wieder richtig spannend wird. Ich in sehr gespannt, wie es enden wird!

Aktuelle Lesestimmung

Die hält sich immer noch in Grenzen, da ich von Montag bis Mittwoch fast ausschließlich Vertretungsunterricht gegeben habe und entsprechend viel vorbereiten musste. Da blieb sehr wenig Zeit zum Lesen, was aber ok ist, da ich jetzt Ferien und damit reichlich Zeit zum Lesen habe 😉

Zitat der Woche

Das stammt diese Woche aus einem meiner Lieblings – Bücher City of Bones und ist gleichzeitig eines meiner liebsten Zitate aus dem Buch:

Jace said, Unfortunately, Lady of the Haven, my one true love remains to myself.

Dorothea roared at that, At least […] you don’t have to worry about rejection, Jace Wayland.

Not necessarily. I turn myself down occasionally, just to keep it interesting. (CoB, p. 318)

Zwischenstand meiner buchigen Pläne

Da meine Leseliste gestern erneuert wurde, ist noch alles ganz frisch und sieht folgendermaßen aus:

  1. Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
  2. A Darker Shade of Magic
  3. Eine Krone aus Herz und Asche
  4. Nation Alpha
  5. Angus: Nenn‘ es Heimat
  6. Angus
  7. The Chronicles of Amber
  8. City of Ashes
  9. A Court of Thorns and Roses

 

  1. Batgirl: Birds of Prey. Wer ist Oracle?
  2. Batman (Vol. 5) Bd. 3: Der Tod der Familie
  3. Batman (Vol. 5) Bd. 4: Jahr Null – Die geheime Stadt
  4. All Star Batman 2: Die Enden der Welt
  5. All Star Batman 3: Der Verbündete

ausstehend     begonnen     beendet

Bücher und Comics habe ich wieder getrennt aufgelistet, was mir (und sicherlich auch euch Lesern) einfacher und übersichtlicher erscheint.

Blog

Leider habe ich mich diese Woche nicht viel mit meinem Blog beschäftigen können, außer meinem obligatorischen DC Comic DienstagBeitrag sowie dem Review, das vorgestern online ging. Aber ich habe noch einige Veränderungen auf meinem Blog vor und gelobe Besserung. Ich habe mir in den Ferien einiges vorgenommen, um meinen Blog wieder auf Vordermann zu bringen.

Allerdings gab es eine Ankündigung, in welcher ich auf die Blogtour zu Laura Labas‘ letzten Buch Eine Krone aus Herz und Asche aufmerksam machen möchte, die heute startet. Mit dabei sind ganz tolle Bloggerinnen, mit denen ich super gerne zusammen arbeite und auf deren Beiträge ich mich auch schon unheimlich freue. Am Sonntag bin ich zusammen mit der lieben Jill (Letterheart) an der Reihe, ihr dürft also gespannt sein! Heute beginnt die liebe Anna (Fuchsias Weltenecho) mit einem großartigen Beitrag, schaut unbedingt auf ihrer Seite vorbei!

Lied der Woche

Diese Woche habe ich mir einen Song von der Band London Grammar ausgesucht, deren erstes Album ich schon richtig cool fand. Dieses Lied stammt aus dem zweiten Album, das Ende letzten Jahres erschienen ist, und das ich derzeit sehr gerne höre.

Und sonst so?

Was cool war: ich habe diese Woche mein erstes Gehalt bekommen und habe viel, sehr viel … viel zu viel gekauft, in den vergangenen 5 Tagen. Aber ich habe mir unter Anderem etwas ganz Besonderes gegönnt: Seitdem ich es letztes Jahr entdeckt habe, wollte ich auch eine Fujifilm Instax Mini 9 Kamera kaufen und habe es nun auch getan. Ich liebe sie abgöttisch! Natürlich kamen auch Fandom – Sachen mit nach Hause sowie drei Bücher (siehe das obige Foto).

Außerdem haben wir Karfreitag mit meinen Cousinen und Cousins verbracht (zu acht). Auch wenn wir eine bunt gemischte Truppe sind, hatten wir eine Menge Spaß, haben Burger gegessen und anschließend im Café Tabu gespielt. Es war wirklich mega lustig und ich habe es sehr genossen! ich habe wirklich Glück mit meiner Familie und bin sehr dankbar dafür ❤

Was nicht so toll war: In meiner ersten Vertretungsstunde haben mich die frechen Kiddies voll abgezogen. Ich zahlte es ihnen mit Strafarbeiten heim und dann waren sie auch still und wir konnten arbeiten 😀 Aber ich hatte ein ganz schlechtes Gefühl nach dem Montag, an dem ich sie drei Stunden lang hatte. Naja ich bin frisch im Beruf, ich wachse noch 😉

Außerdem habe ich es mit meinen Einkäufen wirklich ein bisschen übertrieben und muss mich jetzt stoppen, der ganze Monat liegt noch vor mir. Huiuiui…

Wie war eure Woche und was habt ihr schönes gelesen? Ich wünsche euch einen schönen Start in die (für die meisten) kurze Woche, wahrscheinlich kommt deswegen mein Beitrag erst heute, weil ich immer noch denke, es sei Wochenende 😀

Ich wünsche euch einen schönen Tag, eure umivankebookie

Weitere Leselaunen

buchbunt.blog

Im Kaufrausch (Trallafittibooks)

Leseplanung und verflogene Zeit (Letterheart)

Die Romanows und süße Pizza (Valaraucos Buchstabenmeer)

Lesen und Schnupfen (Sarah Ricchizzi)

Essen an der Mosel (Stars, Stripes & Books)

Advertisements

13 Antworten auf „Leselaunen 13’18: Money, Money, Money

  1. Hallo meine Liebe,
    du hast eine Instax– wie cool ist das denn? Diese Kamera hat es mir so angetan, aber bisher zögere ich wegen der teuren Filme noch. Aber Nicci hatte mir den Tipp gegeben, dass es diese recht günstig bei Wish gibt. Vielleicht gönne ich mir ja bis zur FBM noch eine? Hach, mal sehen… ^^
    City of Bones hatte mich damals leider nicht wirklich gepackt und ich zögere das Weiterlesen der Reihe schön immer weiter hinaus. Keine Ahnung, was da los ist, dass es mir nicht so gut gefällt. :/
    Lass dich von den Kiddies nicht ärgern und vor allem nicht verunsichern. Komm erstmal in deinem Job an, mach deine Erfahrungen und dann geht das schon alles. Ich drück dir die Daumen! ♥

    Liebst,
    Rika ♥

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Rika,

      Jaaa ich liebe die Kamera total, sie ist wirklich cool. Ja das stimmt die Filme sind teuer, aber mal ehrlich, das ist ja nicht wie die Handy Kamera mit der man alles mögliche fotografiert 😉 da investiere ich gerne ein wenig mehr rein 🙂

      Ja das kann ja sein, Geschmäcker sind ja unterschiedlich. Ich liebe diese Reihe, auch wenn ich sagen muss, dass die ersten drei die besten sind und die darauf folgenden manchmal langatmig sind (für mich zumindest). Aber im Großen und ganzen finde ich es schon sehr geil!

      Ja genau man wächst ja mit seinen Aufgaben und diese Erfahrungen müssen schließlich auch irgendwann kommen 😀
      Danke für deine lieben Worte und hab noch einen schönen Abend.

      Ganz liebe Grüße,
      Ümi ❤️😉

      Gefällt 1 Person

      1. Das stimmt, damit hält man ja auch wirklich besondere Momente fest und ich mag die Fototechnik einfach so gern! ich wünsch dir ganz viel Spaß damit! ♥

        Das klingt schon nicht verkehrt. Vielleicht gehe ich es im Mai nochmal an…? 🙂

        Na klar! jeder von uns war ja mal neu in seinem Job und mit Kindern arbeiten ist ja nochmal nen Zacken schwieriger. Mach dir also bloß keinen Druck! Du machst das schon! ♥

        Liebst,
        Rika ♥

        Gefällt 1 Person

      2. Ja ich liebe das auch, ich war in den 90ern schon ein riesiger Fan von Pullaroid Fotos und das kommt dem ja relativ nahe 😉

        Ja klar das wird und eigentlich macht es ja auch Spaß mit denn frechen Zwergen 😜 Danke für deine süßen Worte 😘

        Drücke dich ❤️

        Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ümi,

    du hast es dir verdient ^^ der Kaufrausch nach dem ersten Gehalt ist glaube ich bei jedem Eingetreten ^^ Ich weiß schon gar nicht mehr was ich mir gekauft habe, aber es waren zu 99 % Bücher ^^ hahaha Schließlich arbeitet man jetzt auch hart für sein Geld 🙂
    Ich drücke dir weiterhin ganz fest die Daumen und hoffe du kommst nach den Ferien wieder gut rein und kommst auch mit den Kindern klar ^^ sowas ist ja nicht ohne 🙂
    Die Kamera ist übrigens mega cool ^^ ich hab sie schon viel gesehen ^^ Viel Spaß damit 🙂
    Das Leben mit Blog und Arbeit pendelt sich bestimmt auch ein! Manchmal dauert das nur ein bisschen 🙂

    Ich wünsche dir eine schöne und entspannte Woche 🙂
    Liebe Grüße,
    Marion ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marion,

      Vielen Dank, du bist lieb ❤
      Ja die Kiddies sind eigentlich noch lieb, in der 5. Klasse haben sie immer noch etwas kindliches an sich und können auch süß sein. Bei den 6. allerdings melden sich so langsam die Hormone 😀 Es macht aber meistens Spaß, so wie die meisten Jobs 😉

      Ja die Kamera ist gerade echt mein Highlight, ich liebe es so 🙂 Dankeschön, den werde ich haben 😉

      Ja klar, das wird schon werden, ich arbeite ja zum Glück nicht den ganzen Tag, sondern habe gegen 13/14 Uhr schon Feierabend also passt das 🙂

      Danke ich wünsche dir auch eine schöne Woche, meine Liebe,
      Drücker, Ümi ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Immer doch ❤ 🙂
        Klar, leider kann ein Job nicht immer Spaß machen, aber ich finde, so lange das positive überwiegt, hat man alles richtig gemacht und Oh ja! Holly … XD ich würde nicht mit Kindern in dieser Zeitspanne arbeiten wollen, muss ich ganz ehrlich sagen ^^ ich fand mich damals ja schon anstrengend genug 😀

        Naja Feierabend ^^ vermutlich musst du immer noch viel für die Schule vorbereiten ^^ du solltest die Vorurteile hier nicht bestätigen xD

        Gefällt mir

      2. 😀 man muss doch den Lehrerberuf attraktiver gestalten 😉

        Nein es geht wirklich, ich muss zwar einiges vorbereiten, aber das mache ich noch in der Schule und kann danach zu hause tatsächlich die Füße hochlegen 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Aprilbookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s