Neuzugänge im Januar

Liebe Bookies,

wie es halt so ist, gab es auch wieder jedem Menge Buchpost im Januar auf bzw. über die ich mich sehr gefreut habe!

Wie bereits in den vorangehenden Bookhauls angemerkt, habe ich jetzt viel Zeit, um mehr zu lesen als sonst und vor allem: Viel Zeit um auf Englisch zu lesen. Daher bestellte ich im Dezember und auch Anfang Januar fast ausschließlich englische Bücher (ausgenommen die Rezensionsexemplare).

Dazu gehört u.a. die A Darker Shade of Magic – Reihe (dt. Vier Farben der Magie) von V. E. Schwab, das ich zu allererst bei meiner lieben Nicci (Trallafittibooks) entdeckte und wovon ich schon so viel Gutes gehört habe, da musste es endlich bei mir einziehen. Und die Cover sehen so toll aus! Sie haben so etwas Altertümliches finde ich und das gefällt mir sehr. Ich habe vor noch im Februar mit Band eins zu beginnen, mal sehen ob ich das schaffe. Da ich mir das Buch auf Englisch gekauft habe, gebe ich den englischen Klappentext hier an. Die deutschen Ausgabe ist im Fischer Tor Verlag erschienen.

Most people only know one London; but what if there were several? Kell is one of the last Travelers – magicians with a rare ability to travel between parallel Londons. There’s Grey London, dirty and crowded and without magic, home to the mad king George III. There’s Red London, where life and magic are revered. Then, White London, ruled by whoever has murdered their way to the throne. But once upon a time, there was Black London… Quelle (dt. KT)

Auch bestellte ich endlich Lady Midnight, Band 1 der The Dark Atifices – Reihe von Cassandra Clare. Eigentlich liebe ich ja die Welt der Shadowhunters, die die Autorin erschaffen hat, schon seit The Mortal Instruments, aber ich frage mich, wie lange sie noch Geschichten zu dieser Welt schreiben möchte. Nicht, dass ich genug davon kriegen kann, aber manchmal leidet ja doch irgendwann die Qualität darunter (ich hoffe natürlich, dass ich mich in Bezug auf dieses Werk täusche). Auf jeden Fall habe ich dieses Buch nun auch und muss sagen, dass ich das Cover mal wieder unglaublich schön finde! Die deutschen Ausgaben erscheinen im Goldmann Verlag.

The Shadowhunters of Los Angeles star in the first novel in Cassandra Clare’s newest series, The Dark Artifices, a sequel to the internationally bestselling Mortal Instruments series. Lady Midnight is a Shadowhunters novel. It’s been five years since the events of City of Heavenly Fire that brought the Shadowhunters to the brink of oblivion. Emma Carstairs is no longer a child in mourning, but a young woman bent on discovering what killed her parents and avenging her losses. Together with her parabatai Julian Blackthorn, Emma must learn to trust her head and her heart as she investigates a demonic plot that stretches across Los Angeles, from the Sunset Strip to the enchanted sea that pounds the beaches of Santa Monica. If only her heart didn’t lead her in treacherous directions… Making things even more complicated, Julian’s brother Mark-who was captured by the faeries five years ago-has been returned as a bargaining chip. The faeries are desperate to find out who is murdering their kind-and they need the Shadowhunters‘ help to do it. But time works differently in faerie, so Mark has barely aged and doesn’t recognize his family. Can he ever truly return to them? Will the faeries really allow it? Quelle (dt. KT)

Zudem kam ich auch nicht drum herum mir dieses Schmuckstück anzuschaffen. Viele Bloggerinnen, denen ich folge, haben dieses Buch mit der Fairyloot Buchbox erhalten und schon da weckte dieses Werk mit dem unglaublich schönen Cover meine Aufmerksamkeit. Auch der Klappentext klang so unglaublich gut, dass ich es kaufen musste. Das Buch wird auch ins Deutsche übersetzt und wird ab 19. Februar 2018 im Oetinger Verlag erscheinen. Ich muss gestehen, dass ich das deutsche Cover nicht so schön finde, aber das ist ja alles immer Geschmackssache.

In the kingdom of Sempera, time is currency—extracted from blood, bound to iron, and consumed to add time to one’s own lifespan. The rich aristocracy, like the Gerlings, tax the poor to the hilt, extending their own lives by centuries.

No one resents the Gerlings more than Jules Ember. A decade ago, she and her father were servants at Everless, the Gerlings’ palatial estate, until a fateful accident forced them to flee in the dead of night. When Jules discovers that her father is dying, she knows that she must return to Everless to earn more time for him before she loses him forever.

But going back to Everless brings more danger—and temptation—than Jules could have ever imagined. Soon she’s caught in a tangle of violent secrets and finds her heart torn between two people she thought she’d never see again. Her decisions have the power to change her fate—and the fate of time itself. Quelle (dt. KT)

Endlich, ENDLICH ist mein Superheld auch bei mir angekommen! Die Rede ist natürlich vom zweiten Band der DC Icons – Serie, Batman. Nightwalker von Marie Lu, auf das ich schon seit der Erscheinung des ersten Bandes (Wonder Woman. Warbringer von Leigh Bardugo) sehnsüchtig wartete. Nun ist es auch da und sowohl das Cover als auch das Buch ohne den Umschlag ist so wundervoll, ich war verliebt sobald ich es auspackte, und musste erst einmal mein traditionelles Ritual durchführen: Aus der Plastikfolie befreien, das Buch aufschlagen und die frischen Seiten riechen und das Buch ohne den Umschlag bewundern und schließlich ehrfürchtig über den Buchrücken streicheln. Haaach, das ist wahrhaftig Bücherliebe und neben seiner Schwester (wörtlich) sieht er bezaubernd aus, aber gut nun zum englischen Klappentext; die deutsche Ausgabe wird, wie bereits sein Vorgänger ebenfalls im dtv Verlag voraussichtlich im August 2018 erscheinen.

The Nightwalkers are terrorizing Gotham City, and Bruce Wayne is next on their list.
One by one, the city’s elites are being executed as their mansions‘ security systems turn against them, trapping them like prey. Meanwhile, Bruce is turning eighteen and about to inherit his family’s fortune, not to mention the keys to Wayne Enterprises and all the tech gadgetry his heart could ever desire. But after a run-in with the police, he’s forced to do community service at Arkham Asylum, the infamous prison that holds the city’s most brutal criminals.

Madeleine Wallace is a brilliant killer . . . and Bruce’s only hope.
In Arkham, Bruce meets Madeleine, a girl his own age with powerful ties to the Nightwalkers. What is she hiding? And why will she only speak to Bruce? Madeleine is the mystery Bruce must unravel, but is he getting her to divulge secrets, or is he feeding her the information she needs to escape and bring Gotham City down? Bruce will walk the dark line between trust and betrayal as the Nightwalkers circle closer.

In this second DC Icons book–following Leigh Bardugo’s Wonder Woman: Warbringer–Bruce Wayne is proof that you don’t need superpowers to be a super hero, but can he survive this game of tense intrigue, pulse-pounding action, and masterful deception? Quelle

Im Januar erhielt ich meine erste Fairyloot Buchbox, in welcher dieses vielversprechend klingende Werk mit enthalten war: The Cruel Prince von Holly Black, der Auftakt der The Folk of the Air – Serie. Das Cover finde ich sehr geheimnisvoll und auch der Klappentext, den ich nur überflogen habe, klingt ganz cool. Nebenbei bemerkt, die Kerze sowie die passende Abbildung zum Protagonisten, die ebenfalls in der Box enthalten waren, finde ich genauso cool! Zu meinem ausführlichen Unboxing geht es hier.

Of course I want to be like them. They’re beautiful as blades forged in some divine fire. They will live forever.

And Cardan is even more beautiful than the rest. I hate him more than all the others. I hate him so much that sometimes when I look at him, I can hardly breathe.
Jude was seven years old when her parents were murdered and she and her two sisters were stolen away to live in the treacherous High Court of Faerie. Ten years later, Jude wants nothing more than to belong there, despite her mortality. But many of the fey despise humans. Especially Prince Cardan, the youngest and wickedest son of the High King.
To win a place at the Court, she must defy him–and face the consequences.

In doing so, she becomes embroiled in palace intrigues and deceptions, discovering her own capacity for bloodshed. But as civil war threatens to drown the Courts of Faerie in violence, Jude will need to risk her life in a dangerous alliance to save her sisters, and Faerie itself. Quelle

So das waren sie, die neuen Bookies aus dem Januar. Ich bin gespannt, wann ich wirklich mit der Lektüre der neuen Bücher beginnen kann, obwohl ich ja, wie gesagt, eines für diesen Monat vorgesehen habe. Ich halte euch dann auf dem Laufenden 😉

Habt einen schönen Tag, eure umivankebookie

Advertisements

5 Kommentare zu „Neuzugänge im Januar“

  1. Guten morgen 🙂

    oh, wow. Da hast du aber echt einige tolle Bücher bei dir einziehen lassen. Ich finde das Cover von Everless, welches du da hast um Längen schöner als das aus der FairyLoot Box. Das sieht ja mal richtig genial aus ❤

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern!

    Habe einen tollen Tag!

    Liebste Grüße
    Sonja

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo liebe Ümi,

    da hast du echt tolle und vor allen Dingen SUB-freundlich wenige Neuzugänge diesen Monat!

    Den ersten Band der ADSOM-Reihe habe ich auch schon etwas länger auf dem SUB. Allerdings auf Deutsch. Ich muss den auhc echt bald mal lesen, ich glaube ich könnte diese Reihe lieben.

    Everless bekomme ich ebenfalls ganz bald auf Deutsch und ich glaube das ist aktuell das Buch, dem ich am meisten entgegenfiebere. Ich freue mich wahnsinnig drauf. Ich finde die deutsche Ausgabe auch sehr schön. Deine englische ist aber wirklich genial

    Wonder Woman lese ich gerade und es gefällt mir wirklich sehr gut! Ich bin schon sehr gespannt auf Batman und frage mich, ob sich die Geschichten vielleicht sogar irgendwie verbinden. Cool wäre es.

    Bei The Cruel Prince bin ich mir unsicher. Ich mochte die Spiderwicks sehr, Magisterium ist so lala und zuletzt habe ich Der Prinz der Elfen von der Autorin gelesen und das hat mir so gar nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Jule

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s