Buchige Pläne im Februar

Liebe Buchmenschen,

es ist mal wieder Zeit die buchigen Pläne für den neuen Monat zu präsentieren. Für diesen Monat habe ich mir eventuell etwas viel vorgenommen, was daran liegt, dass ich viele neue Bücher angefragt und gekauft habe und ich diese natürlich lesen möchte. Ich bin gespannt ob ich es im Februar schaffen werde, meine Pläne  durchzuführen. Das ist bei mir ja immer so eine Sache… 😉 Ich gebe euch auch die jeweiligen Klappentexte mit, falls ihr stöbern mögt.

Wieder wandern gewisse, begonnene Titel aus dem Januar mit in diesen Monat, in der Hoffnung, dass ich diesen Monat weiterkomme. Gemeint sind A Court of Mist and Fury von Sarah J. MaasDie Götter von Asgard von Liza Grimm, sowie die illustrierte Ausgabe von Harry Potter and the Prisoner of Azkaban von J. K. Rowling, die ich in letzter Zeit leider immer nur nebenher lesen kann.

Rezensionsexemplare

Wieder habe ich einiges angefragt, weil wieder so viele tolle, neue Titel auf den Markt gekommen sind bzw. ich einfach viele Bücher bei anderen Bloggerfreunden entdeckt habe.

Faith – Seelenlos (J. K. Bloom)

Dieses Buch erhielt ich vom Eisermann VerlagFaith –Seelenlos, das neueste Werk von J. K. Bloom, das ab heute als eBook erhältlich ist und ab 15. Februar auch als Taschenbuch erhältlich sein wird. Ich habe es bereits gelesen, aber möchte es hier dennoch auflisten, da es in diesem Monat erschienen ist Rezension

Mehr als 500 Jahre sind vergangen, seit die Menschheit sich in neun Gattungen teilte. Mit dieser Teilung kam auch die Seelenlosigkeit – eine Krankheit, der Faiths Familie zum Opfer gefallen ist. Nun gibt es für das junge Medica-Mädchen nur noch eine Möglichkeit, nicht von der Gesellschaft verstoßen zu werden. Die Hochzeit mit einem Mann ihres Standes könnte ihr ein sicheres Leben ermöglichen. Der mysteriöse Lie, dem sie in der Notaufnahme das Leben rettet, ist kein solcher Mann. Faith weiß, dass sie sich für Tristan Collins entscheiden muss, denn er ist wie sie ein Medica.
Doch dann wird Edinburgh von den Rebellen angegriffen. Und Faith erkennt zu spät, dass in der Rettung der Bürger die wirkliche Gefahr besteht …Quelle

Palast der Finsternis (Stefan Bachmann)

Vor kurzem fragte ich Palast der Finsternis von Stefan Bachmann an, das im Diogenes Verlag erschienen ist und dessen Cover ich einfach unglaublich toll finde. Ich habe bereits damit begonnen und finde es bis jetzt richtig cool!

Die Außenseiterin Anouk ist mit vier anderen Kandidaten nach Paris gekommen, um einen lange verschütteten unterirdischen Palast zu erforschen, den ein verrückter Adliger zur Zeit der Französischen Revolution als Versteck für seine Familie erbauen ließ. Doch nachdem die Jugendlichen einmal durch die Tür mit dem Schmetterlingswappen getreten sind, erwartet sie in jedem weiteren Raum ein neuer Abgrund, den sie nur gemeinsam bezwingen können. Quelle

Vintage (Grégoire Hervier)

Dieses Buch kam mit dem oben genannten Werk zusammen, welche ich bei der lieben Sarah Ricchizzi entdeckt habe und mir dann auch besorgt habe. Ich freue mich schon sehr darauf, der Inhalt sieht schon supercool aus, es  ist wie ein Song aufgebaut, total schön!

Einem jungen Gitarristen und Journalisten bietet sich der große Deal und die Story seines Lebens: eine Million, wenn er beweisen kann, dass die ›Gibson Moderne‹, die legendärste Gitarre aller Zeiten, tatsächlich existiert hat. Auf seiner Suche begegnet er besessenen Musikliebhabern, leidenschaftlichen Sammlern, zwielichtigen Gestalten und sagenumwobenen Instrumenten. Eine faszinierende Reise quer durch Amerika und die gol­denen Jahre von Blues und Rock. Ob Freak oder Liebhaber, ›Vintage‹ ist eine Geschichte, bei der in jedem eine Saite erklingt. Quelle

Die neun Prinzen von Amber: Die Chroniken von Amber 1 (Roger Zelazny)

Dieser Titel ist mir schon mehrmals im Buchladen sowie in den sozialen Medien aufgefallen, so dass ich es bei NetGalley anfragte und auch erhielt. Ich bin gespannt und freue mich schon sehr darauf!

Nach einem Autounfall wacht Corwin, seiner Erinnerungen beraubt, in einer obskuren Klinik im Staate New York auf – er ist auf der Erde gestrandet, die zu den Schattenwelten gehört. Schnell findet Corwin heraus, dass er Teil der großen Königsfamilie von Amber ist, und er unternimmt alles, um in sein Reich zurückzukehren und seinen Bruder Eric vom Thron zu stürzen. 

Prinz Corwin lebte nach einem Gedächtnisverlust auf der Erde, ohne zu wissen, wer er ist. Als eines Tages ein Mitglied seiner Familie versucht, ihn zu töten, beginnt er, nach seiner Vergangenheit zu forschen.

Und so setzt er alles daran, in das Königreich Amber zurückzukehren. Bald schon erfährt er, dass seine Verwandtschaft über einige sehr ungewöhnliche Kräfte verfügt. Alle Nachfahren des Königshauses können zwischen Amber, den Schattenwelten und dem Chaos hin- und herreisen, indem sie die Realität manipulieren. Sie benutzen magische Spielkarten, um zu kommunizieren und sich an andere Orte zu versetzen. Aber vor allem sind sie alle in einen erbarmungslosen Kampf um den Thron verstrickt. Und nicht zuletzt muss das Geheimnis um das Verschwinden ihres königlichen Vaters Oberon aufgedeckt werden. Quelle

Izara: Das ewige Feuer (Julia Dippel)

Auch dieses Buch erhielt ich von NetGalley, was ich jedoch zuvor bei der lieben Anna (Fuchsias Weltenecho) entdeckte und auch unbedingt haben wollte. Ich bin sehr gespannt wie es mir gefallen wird, denn so richtig gelesen habe ich den Klappentext nicht. Ein bisschen Spannung tut ja auch mal gut, aber für diesen Beitrag kopiere ich es hier rein.

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss. Quelle

Bonus Bookies

Für die #ranandenSubmitAva – Challenge habe ich mir diese drei Bücher ausgesucht, die ich hoffentlich lesen kann. Letzten Monat wurde es ja leider nichts, also kann es nur noch besser werden.

A Darker Shade of Magic (V. E. Schwab)

Dieses Buch möchte ich schon seit Ewigkeiten lesen und nehme es mir für diesen Monat endlich vor. Ich entdeckte es vor Monaten bei meiner lieben Nicci (Trallafittibooks) und war so begeistert von ihrer Rezension, so dass ich es auch unbedingt lesen muss. Schaut mal auf ihrer Seite vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt!

Most people only know one London; but what if there were several? Kell is one of the last Travelers—magicians with a rare ability to travel between parallel Londons. There’s Grey London, dirty and crowded and without magic, home to the mad king George III. There’s Red London, where life and magic are revered. Then, White London, ruled by whoever has murdered their way to the throne. But once upon a time, there was Black London… Quelle

Shadow and Bone – Grisha 1 (Leigh Bardugo)

Dieses Buch liegt schon seit gefühlten Ewigkeiten verzweifelt im Regal und schreit schon danach gelesen zu werden. Diesen Monat möchte ich es gerne einplanen und im Idealfall auch endlich lesen.

Soldier. Summoner. Saint. Orphaned and expendable, Alina Starkov is a soldier who knows she may not survive her first trek across the Shadow Fold-a swath of unnatural darkness crawling with monsters. But when her regiment is attacked, Alina unleashes dormant magic not even she knew she possessed.

Now Alina will enter a lavish world of royalty and intrigue as she trains with the Grisha, her country’s magical military elite – and falls under the spell of their notorious leader, the Darkling. He believes Alina can summon a force capable of destroying the Shadow Fold and reuniting their war-ravaged country, but only if she can master her untamed gift.

As the threat to the kingdom mounts and Alina unlocks the secrets of her past, she will make a dangerous discovery that could threaten all she loves and the very future of a nation.

Welcome to Ravka . . . a world of science and superstition where nothing is what it seems. Queen

Die Schöpfer der Wolken (Marie Graßhoff)

Ich habe mir vorgenommen ein Mal im Monat ein Buch aus dem Drachenmond Verlag zu lesen. Ich habe so viele tolle Bücher aus diesem Verlag noch im Regal stehen, die gelesen werden wollen und bin entschlossen es ein mal im Monat hinzubekommen. Ich halte euch dann auf dem laufenden ob es klappt 😉

Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärliche Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles.
Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie.

Menschen mit besonderen Fähigkeiten.
Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund ihrer Talente – und nach dem Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht. Quelle

Six of Crows (Leigh Bardugo)

Mit der lieben Olivia Mae wollen wir dieses Buch gerne zusammen lesen. Auf die Grisha – Welt der Autorin bin ich ja schon riesig gespannt und hoffe, dass ich mich auch ohne das Wissen aus der Trilogie (siehe oben) in diesem Buch zurecht finden werde. Ich freue mich schon sehr darauf, es ist immer besonders schön ein Buch mit jemandem zu lesen, mit dem man sich dann austauschen kann.

Ketterdam: a bustling hub of international trade where anything can be had for the right price–and no one knows that better than criminal prodigy Kaz Brekker. Kaz is offered a chance at a deadly heist that could make him rich beyond his wildest dreams. But he can’t pull it off alone… A convict with a thirst for revenge. A sharpshooter who can’t walk away from a wager. A runaway with a privileged past. A spy known as the Wraith.
A Heartrender using her magic to survive the slums. 
A thief with a gift for unlikely escapes. 
Six dangerous outcasts. One impossible heist. Kaz’s crew is the only thing that might stand between the world and destruction—if they don’t kill each other first Quelle

Kurz und Knapp

Hier zeige ich meine Liste zur Übersicht in Kurzfassung nochmal auf:

  1. ACOMAF
  2. Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
  3. Die Götter von Asgard
  4. Faith – Seelenlos
  5. Palast der Finsternis
  6. Vintage
  7. Die neun Prinzen von Amber
  8. Izara: Das ewige Feuer
  9. A Darker Shade of Magic
  10. Shadow and Bone
  11. Die Schöpfer der Wolken
  12. Six of Crows

ausstehend     begonnen     beendet

Dieses mal habe ich keine Comics eingebaut, weil ich keine neuen gekauft habe und mir noch nicht sicher bin, ob ich die Tage noch welche bestellen werde. Änderungen behalte ich mir wie gewohnt vor.

Habt ihr euch auch buchige Pläne für diesen Monat gemacht? Wie sehen sie aus? Kennt ihr eines der genannten Bücher? Habt einen schönen Abend, eure umivankebookie ❤

Advertisements

7 Kommentare zu „Buchige Pläne im Februar“

  1. Liebe Ümi,

    Da hast du dir ja tolle Bücher rausgesucht! Bei mir sind es auch wieder einige geworden, hihi.
    Aber ich bin wirklich begeistert von der Leseplanung!
    Izara ist auch ganz frisch bei mir eingezogen, es soll ja wirklich toll sein – ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern ❤

    Drück dich ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ümi,
    ganz viel Spaß mit deiner Leseliste!
    Ich bin schon auf deine Meinungen zu den Büchern gespannt.
    Izara habe ich mir neulich als eBook gekauft, war glaube ich sogar sehr günstig.
    Nach Avas Begeisterung bin ich suuuper neugierig.
    Danke fürs Verlinken meiner Rezension 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicci,
      Ja ich hatte es wie gesagt bei Anna gesehen und fand es schon cool, bin auch sehr gespannt darauf 😉
      Ja sehr gerne, deine Rezension ist der Hauptgrund für meine Begeisterung der Bücher, da musste ich es nennen 😉

      Drücke dich,
      Deine Ümi ❤️

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Ümi,
    du hast dir tolle Bücher rausgesucht.

    Nachdem Jill, Nicci und Sarah „Palast der Finsternis“ gelesen haben und jemand meinte, dass es ähnlich zu Moers „Stadt der träumenden Bücher“ sein soll, bin ich ganz neugierig geworden. Das muss ich mir wohl demnächst auch holen.
    An Izara ist bei mir auch Ava schuld, so wie sie es gefeiert hat. XD

    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen und drücke die Daumen, dass du viele Bücher schaffst.

    Viele Grüße
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s