Novemberbookies

Liebe Buchmenschen,

schon wieder ist ein Monat vergangen und der Monatsrückblick-Beitrag möchte nun wieder geschrieben werden. Der November war geprägt von viel Faulenzen aber auch viel Lesen, was mich natürlich sehr gefreut hat.

Bookies

Im November habe ich insgesamt 6 Bücher gelesen, davon eine kurze Geschichte und eine Comicsammlung. Es gab wieder tolle Bücher, aber auch ein Buch, das mich dazu veranlasste meine bis jetzt schlechteste Rezension zu schreiben. Nachdem ich meine gelesenen Bücher aufgelistet habe, gebe ich noch einmal das jeweilige Fazit wieder.

  1. Die Dreizehnte Fee Band 1: Erwachen – Tauchliebe
  2. Harry Potter and the Chamber of Secrets (Illustr. ed.) – Tauchliebe 
  3. Das Erbe der Macht Band 1: Aurafeuer – Tauchgenuss 
  4. Die Dreizehnte Fee Band 2: Entzaubert – Tauchliebe 
  5. Blood Art (Gesamtausgabe) – Tauchpotenzial 
  6. Star Wars Legends Band 1: Im Schatten Yarvins – Tauchgenuss 

Alles in Allem liebe ich Die Dreizehnte Fee. Erwachen von Julia Adrian schon seit der ersten Lektüre. Die Tatsache, dass es ein Buch ist, das ich immer Mal wieder aus dem Regal nehmen, darin Blättern und/oder es lesen werde, sind für mich ganz eindeutige Charakteristika für ein Lieblingsbookie. Demnach gehört es in die Kategorie Tauchliebe. Ich werde auch gleich die anderen beiden Bücher hinterher lesen, das muss jetzt einfach sein 😉 Kurzrezension

Processed with VSCO with g3 preset

Die illustrierte Ausgabe von Harry Potter and the Chamber of Secrets von J. K. Rowling ist genauso besonders und schön aufgearbeitet wie sein Vorgänger. Wieder waren wunderschöne Illustrationen darin zu finden, die die Geschichte sehr schön in Szene setzen. Eine meiner liebsten Figuren, Dobby, erscheint hier erstmals und ist der treue, loyale Freund Harrys, obwohl er anderen Herren dienen muss. Ich liebe dieses wunderbare Wesen! Ich halte an meiner Überzeugung, dass es wunderbar zum Vorlesen geeignet ist, fest und möchte wieder die bestmögliche Bewertung, Tauchliebe, vergeben. Einfach ein wunderbares Buch mit wunderschönen Illustrationen! Review

Das Erbe der Macht. Aurafeuer von Andreas Suchanek hat mir bezüglich der authentischen Figuren, in die ich mich gut hineinversetzen konnte sowie auch der Welt und der Geschichte gut gefallen und ist meiner Meinung nach ein gelungener Auftakt dieser Urban-Fantasy-Reihe. Ich hatte unterhaltsame Stunden mit der ersten Episode, nicht zuletzt dank gewisser historisch bedeutender Persönlichkeiten, die in den Verlauf der Geschichte eingebaut wurden, dem vertraut familiären Umgang der Lichtkämpfer miteinander sowie auch dem wunderbaren Humor, der dauerhaft die Seiten begleitete. Daher bewerte ich Aurafeuer mit der Kategorie Tauchgenuss und freue mich auf die Fortsetzung trotz gewisser Bedenken, was die künftigen Episoden und Staffeln anbelangt und ob die Spannung weiterhin gehalten werden kann! Rezension

 

Processed with VSCO with c1 preset

Die Dreizehnte Fee. Entzaubert von Julia Adrian ist meiner Meinung nach eine Steigerung des ersten Teils, offenbart sie nun unbekanntes Wissen, wodurch die jeweiligen Situationen der noch lebenden Feen verständlicher werden. Wieder beeindruckte mich die Autorin durch die wunderbaren Handlungsstränge, die ich als sinnvoll erachte, sowie mit den authentischen Protagonisten, die ich immer mehr ins Herz schließe. Mir graut es schon vor dem Ende, hat es schon immer bei jeder Lektüre, selbst wenn ich heute weiß, wie das Buch endet, empfinde ich immer noch ein bedrückendes Gefühl in mir, da die Geschichte bald (wieder) zum Schluss kommt. Aber bis es soweit ist, möchte ich Teil zwei dieser Reihe mit Tauchliebe bewerten, da es einer meiner Lieblingsbookies ist, dass ich immer wieder von Neuem lesen muss. Also wenn ihr Märchenadaptionen mögt, dann müsst ihr es unbedingt lesen. Wenn nicht: LESEN! JETZT!! LOS!!! Kurzrezension

Große Enttäuschung

Die Gesamtausgabe der Blood Art Dilogie von Florian Gerlach weist leider viele Logikfehler auf, so dass ich gewisse Ereignisse nicht nachempfinden konnte. Auch die Figuren waren nicht immer authentisch und leider tut die Länge der jeweiligen Bücher der Geschichte als Ganzes auch einiges ab, was wirklich bedauerlich ist. Denn die Grundidee an sich ist keine Schlechte und auch der Schreibstil des Autors werten die Bücher auf, aber leider reichte das nicht aus, um mich zu überzeugen. Ich bewerte die Dilogie daher mit der Kategorie Tauchpotenzial, weil ich denke, dass die Geschichte im Grunde Potenzial hat, wenn die Ereignisse detaillierter beschrieben und die Protagonisten besser ausgearbeitet würden. Rezension

Highlight des Monats

23915588_1695088640522708_3605031907171614998_n

Mein erstes Comic war das Highlight unter meinen gelesenen Büchern! Der Auftakt der Comic-Kollektion Star Wars Legends: Im Schatten Yavins von Brian Wood und Carlos D’Anda hat mir unglaublich gut gefallen mit der Darstellung der Figuren, den ausdrucksstarken Zeichnungen, den hilfreichen Bemerkungen zwischendurch, die gut zur Orientierung dienen; vor allem aber finde ich die ‚Comic-Sprache‘ darin richtig cool und hatte sehr unterhaltsame Stunden. Ich würde es jedem weiterempfehlen, der sich für Science-Fiction interessiert, auch wenn er weniger liest. Meiner Meinung nach ist es einfach fantastisch, weswegen ich es mit der Kategorie Tauchgenuss bewerte. Denn die Lektüre ist wirklich ein Genuss und ich habe nun ein neues Faible für diese Comics entwickelt. Ich werde mir auch andere Mavel/DC -Comics anschaffen, weil sie zur Abwechslung einfach richtig gut sind. Also wenn es Leser gibt, die sich manchmal eine Abwechslung wünschen: Probiert Comics mal aus, es ist wirklich supergute Unterhaltung und es ist dank der Zeichnungen schnell gelesen!

Meine Buchigen Pläne

Mit dem Endstand meiner want-to-read-Liste vom November bin ich recht zufrieden, wenn auch viele Bücher nach und nach hinzugekommen sind. Insgesamt habe ich (wie gesagt) sechs Bücher gelesen und die bereits begonnenen Bücher wanderten größtenteils auf die Leseliste für den Dezember (Meine aktuelle Leseplanung für den Dezember findet ihr hier). Zwei Bücher habe ich später aus meinen buchigen Plänen eliminiert, da ich wusste, dass sie nicht mehr gelesen würden. Der Endstand meiner buchigen Pläne für November sieht folglich so aus:

  1. [Camp der Drei Gaben. Juwelenglanz]
  2. Requia Band 2: Erkenntnis
  3. Harry Potter and the Chamber of Secrets
  4. Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
  5. ACOTAR
  6. Three Dark Crowns
  7. Das Erbe der Macht: Aurafeuer 
  8. [Blue Scales]
  9. Die Dreizehnte Fee Band 1: Erwachen
  10. Die Dreizehnte Fee. Entzauert 
  11. Blood Art (Gesamtausgsbe)
  12. Star Wars Legends Band 1: Im Schatten Yarvins
  13. Broken revelations: Horsemen Rising

begonnen     ausstehend   beendet

Meistgeklickte Links

Meine wöchentlichen Zusammenfassungen im Rahmen der Leselaunen-Beiträge kommen generell bei meinen Lesern gut an, was mich sehr freut. Denn auch mir macht es Spaß sie zu schreiben und die Woche noch einmal zu reflektieren. Das gehört mittlerweile zu meiner wöchentlichen Routine und macht mir riesigen Spaß! Am meisten geklickt wurde der letzte Leselaunen Beitrag des Monats Leselaunen 31’17: Das schlechte Gewissen… Beitrag

Auch meine buchigen Pläne kommen nach wie vor sehr gut an, ich muss auch sagen, dass es mir immer wieder Spaß macht die Bücher für den Monat auszusuchen und sie in meiner Leseplanung aufzulisten und vorzustellen. Auch ich stöbere sehr gerne bei anderen Bloggern und lasse mich von ihren geplanten Büchern inspirieren. Beitrag

Last but not least habe ich meinen ersten Beitrag zur neuen Kategorie Meine Bücher und Ich veröffentlicht, was sehr aufregend für mich war. Ich habe einfach meinen Gedanken freien Lauf gelassen und schrieb den Beitrag. Ich habe überwiegend gute Rückmeldungen bekommen, was mich sehr gefreut hat und mich dazu motiviert, weitere Beiträge dazu zu verfassen. Beitrag

Statistik

  • Aufrufe: 394
  • Besucher: 208
  • Gefällt Mir: 151
  • Kommentar: 58

Ansonsten

23844682_352123515250029_3723581842682848778_n

 

Ansonsten habe ich letzten Monat meine ersten Comics bestellt und ich bin begeistert! Ich habe auch schon einige gelesen und eine Comic Kollektion rezensiert (siehe oben). Ich mag es total gerne, Comics sind nochmal anders als Bücher, aber mindestens genauso unterhaltsam. Auch diesen Monat habe ich wieder welche bestellt und werde sie in meine Leseliste nachträglich einfügen.

 

 

 

2333bb80-b600-4a4f-bcb9-b03effa4e1f5

 

Außerdem erhielt ich im November meine erste Buchbox, nämlich die November-Box von Illumicrate. Diese Buchbox entdeckte ich bei vielen anderen Bloggern (u.a. bei der lieben Nicci) und habe sie mir einfach bestellt. Es ist eine Box, die vierteljährlich erscheint und die aus England verschickt wird. Wenn ihr mein Unpacking dazu verpasst habt, klickt hier, um den Beitrag zu lesen.

 

 

Das war es erst einmal zu meinem Monatsrückblick und freue mich einmal mehr über meine gelesenen Bookies, da ich letzten Monat wieder relativ viel gelesen habe.

Ich wünsche euch einen schönen Abend, eure umivankebookie

Advertisements

3 Antworten auf „Novemberbookies

  1. Ach wie toll, dass dir dein erster Comic so gut gefallen hat!
    Mein erster Comic war für mich auch ein Highlight 😀 Witzig.
    Das Star Wars Büchlein habe ich mir auch bestellt, bin sehr gespannt.
    Davon gibt es ja echt mega viele, habe im Laden kürzlich auch einige davon entdeckt.
    Schade, dass du diesen Monat ein Flop hattest, aber das bleibt ja auch manchmal nicht aus.
    Ich finde es toll, dass du da so ehrlich bist, aber nie gemein.

    Liebe Grüße und einen tollen Dezember ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicci,
      Ja ich bin auch superhappy wegen der Comics, ich würde am liebsten jede Woche neue bestellen 😉 und es macht einfach mega Spaß sie zu lesen! Oh cool! Ich bin gespannt wie du sie finden wirst. Ja das habe ich auch gedacht, aber zum Glück sind sie ja noch zu haben, viele Comics sind ja teilweise nicht mehr erhältlich, daher haben wir bei dieser Reihe Glück 😉
      Ja Flops gehören auch mal dazu, es war einfach schade der Geschichte wegen. Danke, das ist lieb von dir. Ich gebe mir wirklich Mühe um eine angemessene Wortwahl. Meine Absicht ist es ja nicht den Autor runter zu machen oder so. Schön dass es auch so rüber kommt, das freut mich sehr! 😉

      Danke süße den wünsche ich dir auch, musst du viel arbeiten oder hast du auch ein paar Tage für dich? Drücke dich ganz doll 😘❤️

      Gefällt 1 Person

      1. Ich könnte da auch stääändig neue bestellen 🙂
        Die Hefte hat man ja auch recht flott durch.
        Stimmt, da hatten wir echt Glück.

        Das weiß ich und das schätze ich sehr an dir! 🙂

        Ich habe Weihnachten frei, wo ich also hauptsächlich ruhige Tage Zuhause verbringe, Mama kurz besuche und mit der Gang zu Becca fahre, weil sie am 26. Geburtstag hat.
        Silvester muss ich dann arbeiten.
        Ich hatte diese Woche frei, das war schön.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s