#requiazember-Challenge: My heart aches because…

Liebe Bookies,

die dritte Aufgabe im Rahmen der #requiazember-Challenge möchte veröffentlicht werden, welche die persönliche Meinung der Teilnehmer zu den Requia-Büchern von Olivia Mae aus verschiedenen Perspektiven präsentieren soll. Falls ihr die Bücher noch nicht kennt und euch unschlüssig darüber seid, ob ihr es kaufen solltet, hier findet ihr meine Rezension zu Band 1.

Achtung: Beiträge, die ich zu dieser Challenge veröffentliche, enthalten Spoiler für diejenigen, die die Bücher nicht gelesen haben!

My heart aches because…

Es gab mehrere Szenen im Buch, in welchen ich schockiert und/oder traurig war. Nennen möchte ich jedoch die Vergewaltigung Ry’jins, die mich wirklich entsetzt, aber auch sehr berührt hat. Normalerweise kann ich sowas ja nicht lesen, weil ich dann viele Nächte noch davon träume und lange darüber nachdenke. Mein Entsetzen rührte nicht (nur) daher, dass die Vergewaltigung relativ detailliert beschrieben wurde und ich mir einiges gar nicht vorstellen WOLLTE. Vielmehr war es die Hilflosigkeit von Ash, der sich aufgrund seiner Verletzung kaum rühren und demnach sie nicht retten konnte, die mich so berührte und auch bedrückte. So sah er alles bis zum Ende mit an, was die dunklen Kreaturen Ry’jin antaten. Irgendwie ’süß‘ (ja ich weiß, eigentlich ist der Begriff etwas fehl am Platz, aber trotzdem passend) fand ich es, dass sie Trost darin fand zu wissen, dass sie nicht allein war und wusste, dass Ash ihr geholfen hätte, wenn er nicht selbst kurz vor der Bewusstlosigkeit gewesen wäre.

Aber trotzdem habe ich lange über diese Szene nachgedacht, teilweise aufgrund der schrecklichen Geschehnisse, aber auch wegen der Verbindung, die sich zwischen den beiden Personen entwickelte und welche sich im zweiten Band noch weiterentwickelt.

Diejenigen, die Requia schon kennen, was war für euch mit die schlimmste Stelle im Buch? Also dieses war für mich mit eines der Schlimmsten.

Abschließen möchte ich diesen Beitrag mit einem kleinen Hinweis: Wenn ihr bis zum 14.12. eine Bestellung auf requiaonline aufgebt, dann spart ihr die Versandkosten nach Deutschland. Das ist ein richtig tolles Angebot, das ich bereits für die erste Sidestory Ahrn Sul genutzt habe, also es lohnt sich wirklich!

Ich wünsche euch einen schönen Abend, eure umivankebookie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s