Comic „Star Wars Legends Band 1: Im Schatten Yarvins“ (Brian Wood/Carlos D’Anda)

23915588_1695088640522708_3605031907171614998_n

Im Auftakt zu dieser exklusiven Sammlung der besten Star Wars-Comicstorys aller Zeiten, müssen die Rebellionshelden um Han Solo. Leia Organa und Luke Skywalker einen Spion in den eigenen Reihen entlarven. (Quelle)

Nachdem ich die Filme unzählige Male geschaut habe, wollte ich mir auch ausgewählte Comics genauer ansehen und muss sagen: Ein Glück, dass ich das gemacht habe!Diese Ausgabe beinhaltet insgesamt fünf Comics, ist also eine Miniserie, in welchem ein Spion unter den eigenen Reihen gesucht wird. Zu Beginn dieser Ausgabe gab es einleitende Erklärungen, welche sowohl die Idee der Geschichte von George Lucas, dem Regisseur der Filme, also auch die Entstehung der Comics thematisiert. Diese informativen Artikel sind für Anfänger (wie mich) sehr hilfreich, wenn man etwas über die Hintergründe erfahren möchte.

Bevor es dann es endlich mit den Comics losging, zeigt eine Timeline auf, in welcher ‚Zeit‘ sich diese Ausgabe in der Star Wars-Zeitrechnung befindet. Auch für diejenigen, die die Filme nicht kennen, ist das eine schöne Orientierung, da in ein-zwei Sätzen etwas zum Kontext gesagt wird. Für diejenigen also, die sich noch davor scheuen, weil sie denken, sie wüssten nichts über diese Welt: Seid beruhigt, ihr müsst es nicht kennen, man kann die Comics wunderbar auch so lesen. Auch zwischen den einzelnen Geschichten gibt es anfangs immer jeweils eine knappe Zusammenfassung der Ereignisse, damit, wenn man mal eine Pause einlegen will, die Haupt-Geschehnisse wieder präsent sind.

23844929_1695088623856043_6674446512795610577_n

Da ich die Filme sehr gut kenne, war der Einstieg dementsprechend auch unproblematisch: Sobald ich die Zeichnungen von Luke, Leia, Han und Chewie sah, fühlte ich mich gleich wieder zu Hause. Das Schöne ist auch, dass weitere Geschichten außerhalb der Filme enthalten sind, so dass man die neuen Abenteuer des Quartetts kennen lernt. Es ist einfach ein großartiges Gefühl wieder in diese Welt eintauchen und mich in ihrem Universum verlieren zu dürfen.

Richtig unterhaltsam waren für mich (neben den tollen und aussagekräftigen Zeichnungen) die Laute der Droiden und der Waffen, die ich dank der Filme im Kopf hatte. Noch besser aber war die Darstellung der Kommunikation zwischen Han und Chewie, es war einfach fantastisch! Ich habe teilweise so gelacht, es war einfach zu gut! Richtig cool fand ich auch (m.V. nenne ich sie einfach mal) ‚klassischen Comic-Laute‘, wie z.B. BoomPangPow, die ich noch aus meinen ersten gelesenen Comics aus den 90ern kenne (Micky Mouse, Lucky Luke usw.).

Ich wurde lückenlos über die Details der Mission informiert. Ich kannte das Risiko, das Senatorin Organa einging.

Der Auftakt der Comic-Kollektion Star Wars Legends: Im Schatten Yavins von Brian Wood und Carlos D´Anda hat mir unglaublich gut gefallen mit der Darstellung der Figuren, den ausdrucksstarken Zeichnungen, den hilfreichen Bemerkungen zwischendurch, die gut zur Orientierung dienen; vor allem aber finde ich die ‚Comic-Sprache‘ darin richtig cool und hatte sehr unterhaltsame Stunden. Ich würde es jedem weiterempfehlen, der sich für Science-Fiction interessiert, auch wenn er weniger liest. Meiner Meinung nach ist es einfach fantastisch, weswegen ich es mit der Kategorie Tauchgenuss bewerte. Denn die Lektüre ist wirklich ein Genuss und ich habe nun ein neues Faible für diese Comics entwickelt. Ich werde mir auch andere Mavel/DC -Comics anschaffen, weil sie zur Abwechslung einfach richtig gut sind. Also wenn es Leser gibt, die sich manchmal eine Abwechslung wünschen: Probiert Comics mal aus, es ist wirklich supergute Unterhaltung und es ist dank der Zeichnungen schnell gelesen!

Allgemeine Informationen

  • Titel Comic-Kollektion Star Wars Legends Band 1: Im Schatten Yavins
  • Autor Brian Wood/Carlos D´Anda
  • Seitenzahl 144 Seiten
  • Preis 3,99 (Hardcover)
  • Verlag Panini Verlag

Buch kaufen

Advertisements

11 Antworten auf „Comic „Star Wars Legends Band 1: Im Schatten Yarvins“ (Brian Wood/Carlos D’Anda)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s