Rezension „Dunkelfall. Die Verlorenen“ (Robert und Sarah Glas)

22852032_1670788476286058_6927830931031702664_n.jpg

Als Liam Weston, ein abgehalfterter Musiker, in einem Gewittersturm die völlig durchnässte und verängstigte Cara findet und ihr Unterschlupf gewährt, kann er nicht ahnen, dass ihre Begegnung sein Leben für immer verändern wird. Verfolgt vom mysteriösen Mann in Blau, treten die beiden eine Flucht ins Ungewisse an, die sie nach Fallen Mountain führt, dem Ort, von dem Liams schlimmste Albträume handeln und an dem er als Kind beinahe sein Leben verlor.

Bald muss er erkennen, dass Caras und seine eigene Vergangenheit eng verknüpft sind und sich ihre Wege nicht per Zufall gekreuzt haben. In einer Welt, in der Magie plötzlich zu Realität wird, sehen sich ein Mann ohne Zukunft und eine Frau ohne Vergangenheit gezwungen, um mehr als nur ihrer beiden Leben zu kämpfen. (Quelle)

Als Kind habe ich geglaubt, dass Brunnen Tore an einen anderen Ort sind und Münzen der Preis für ein Ticket dorthin.

Weiterlesen „Rezension „Dunkelfall. Die Verlorenen“ (Robert und Sarah Glas)“

Advertisements

Leselaunen 27’17: Leseflaute endet im Lesefieber

Liebe Bookies,

der Wochenrückblick ruft mal wieder verzweifelt nach mir und ich schaffe es endlich ihn zu schreiben. In diesem Beitrag möchte ich, wie jede Woche, meine Lesebilanz der vergangenen sieben Tage zusammenfassen. Diese Aktion stammt von der lieben Lara (Bücherfantasien), wurde aber von Renate (Blogging Renate) übernommen und ist in Zukunft bei ihr zu finden. Ich entdeckte es jedoch bei der lieben Nicci von Trallafittibooks und mochte ihre Idee, es mit dem Freitags-Füller von Barbara (scap-impulse) zu verknüpfen und möchte sie gerne wieder übernehmen.

Aktuelles Buch

Gestern beendete ich Flerya. Drachenschlaf von Emily Thomsen, das mich so begeistern konnte, so dass ich es sicherlich rereaden werden, wenn mein vorbestelltes Taschenbuch demnächst bei mir ankommt. Meine ausführliche Rezension findet ihr hier. Weiterlesen „Leselaunen 27’17: Leseflaute endet im Lesefieber“

Rezension „Flerya. Drachenschlaf“ (Emily Thomsen)

22730038_1662651027099803_491915730501385296_n

Einst verbannte der Drachenkönig Gardorath die Herrscherin der Ghul und bewahrte damit das Reich vor dem Niedergang. Nur die Trägerin des magischen Armbandes Kemantie kann Königin Aine befreien. Nichts anderes will Yadiran, der oberste Feldherr der dunklen Herrscherin, und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Er entführt Gardoraths Tochter Flerya, die untrennbar mit Kemantie verbunden ist, und zieht sie als sein eigenes Kind auf. Ohne Erinnerung an ihre wahre Herkunft schenkt sie ihm ihre ganze Liebe. Doch der kaltblütige Seelenfresser wartet nur auf Fleryas sechzehnten Geburtstag. Es ist der Tag, an dem der Drache in ihr erwacht und sie Aine befreien wird. Der Tag, an dem Yadiran ihren Tod fordert. Gebrochen vom Verrat und auf sich allein gestellt, versucht Flerya, ihrem Häscher zu entrinnen – und den Untergang Emireschas abzuwenden. (Quelle)

Was wir sind und was wir waren, wird uns in dem Moment bewusst, in dem wir Abschied nehmen.

Weiterlesen „Rezension „Flerya. Drachenschlaf“ (Emily Thomsen)“

Neuzugänge

Liebe Bookies,

natürlich gab es im letzten und auch in diesem Monat wieder viele Neuzugänge bei mir (hoppla!), die ich euch vorstellen möchte. Da ich noch auf einige Bücher warte, wird es demnächst einen zweiten Teil meiner Neuzugänge geben. Aber jetzt erst einmal zu den neuen englischsprachigen Büchern, die in den letzten Wochen bei mir einziehen durften. Weiterlesen „Neuzugänge“

Unpacking: Vorbesteller – Päckchen von „If There’s No Tomorrow“

Liebe Buchmenschen,

endlich kann ich euch das Unpacking zu einem Päckchen zeigen, worauf ich mich schon so lange gefreut habe! Das neueste Werk If There’s No Tomorrow von einer meiner Lieblings – Autorinnen, Jennifer L. Armentrout, das ich signiert bestellt hatte, ist nun bei mir angekommen! Die hohen Versandkosten nahm ich auf mich (es wurde aus den USA verschickt), weil ich wusste, dass ich nicht auf die Frankfurter Buchmesse gehen würde. Bei den Worten ’signiertes Exemplar‘ hatte ich schließlich das winzige bisschen Verstand komplett verloren und musste es bestellen (jaa schade). Natürlich kam es erst an, nachdem ich im vergangenen Monat schon im Urlaub war, so dass ich doppelt so lange warten musste (typisch!). Aber nun kann ich euch endlich zeigen, was in dem wunderbaren Vorbesteller – Päckchen enthalten war. Weiterlesen „Unpacking: Vorbesteller – Päckchen von „If There’s No Tomorrow““

Leselaunen 26’17: Erkältung, Rastlosigkeit und Termine

Liebe Büchermenschen,

willkommen zu einem neuen Leselaunen-Beitrag, worin ich meine Lesebilanz der vergangenen Woche zusammenfassen möchte. Diese Aktion stammt von der lieben Lara (Bücherfantasien), wurde aber von Renate (Blogging Renate) übernommen und ist in Zukunft bei ihr zu finden. Ich entdeckte es jedoch bei der lieben Nicci von Trallafittibooks und mochte ihre Idee, es mit dem Freitags-Füller von Barbara (scap-impulse) zu verknüpfen und möchte sie, wie jede Woche gerne übernehmen.

Aktuelles Buch

Leider war ich die Woche krank und konnte kaum lesen, geschweige denn meine Beträge, die ich für diese Woche geplant hatte, schreiben. Das bedeutet leider auch, dass ich weiterhin dieselbe Lektüre lese, wie in der vergangenen Woche:  Weiterlesen „Leselaunen 26’17: Erkältung, Rastlosigkeit und Termine“

Rezension „Der Verwunschene Gott Band 1: Von Göttern und Hexen“ (Laura Labas)

22308714_1648134595218113_6661984794646897809_n

Morgan Vespasian verdient sich ihren Unterhalt als Schmugglerin. Seit sie vom Alphawolf der Schmuggler entführt wurde, ist sie dazu verdammt, ihre Lebensschuld abzuarbeiten. Während eines Auftrags wird sie verraten und gerät zwischen die Fronten eines vergessenen Prinzen und eines verfluchten Gottes, die auf der Suche nach einem verwunschenen Schloss sind. Morgan muss sich schon bald für eine Seite entscheiden und bestimmt mit ihrer Wahl das Schicksal des gesamten Königreiches. (Quelle)

Und wieder diese ungewollte Aufmerksamkeit. Sie reckte ihr Kinn, weil sie niemandem zeigen wollte, wie unangenehm es sich anfühlte. Sie wollte nicht im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen „Rezension „Der Verwunschene Gott Band 1: Von Göttern und Hexen“ (Laura Labas)“