Julibookies

20664652_1597023453662561_3744140640876537752_n.jpg

Liebe Bookies,

spät am Abend kommt endlich mein Monatsrückblick. Gut vermutlich sollte ich schon sagen, da der letzte ja kurz vor Ende des Monats war, daher bin eigentlich früh dran.

Ich bin richtig stolz auf mich, ich habe tatsächlich 5 Bücher beenden können. Irgendwie habe ich trotz Masterarbeit immer wieder ein-zwei Tage zum lesen gehabt und intensiv genutzt. Ein paar richtig gute Bücher waren mit dabei.

Gelesene Bookies

20031703_1571824892849084_932495112278533350_n

Shadowcross: Madisons Party empfinde ich als ein wenig schwächer als den Vorgänger, aber trotzdem gelungen. Wieder kann die Autorin mit authentischen Figuren überzeugen, auch wenn die Handlung hier ein bisschen einbüßt. Dennoch war es gute Unterhaltung die mir gefallen hat und der Cliffhanger am Ende mich auf jeden Fall zum Weiterlesen verleitet. Aus diesem Grund gehört Episode zwei für mich in de Kategorie Tauchpotenzial und ich würde es Fans von Dark Fantasy empfehlen (vollständige Rezension).

Große Überraschung

Die Lüge von Amergin Manor hat mir von der Thematik her gut gefallen, konnte mich bis zum Ende fesseln, da das Mysterium gelöst werden wollte und ich an den Seiten hängen blieb. Auch konnte mich die Autorin mit authentischen Charakteren sowie einem schönen Dorfflair mit ihren guten und störenden Eigenschaften überzeugen und hat mir durch ihren schönen Schreibstil tolle Lesestunden verschafft. Es war wahrlich ein Tauchgenuss und ich kann es jedem empfehlen, der sich auf die Reise nach Irland machen und den Gerüchten eines Dorfes ein Ende bereiten möchte (vollständige Rezension).

Highlights

Ja ihr lest richtig, ich hatte vergangenen Monat mehrere Highlights, die folgenden Bücher waren einfach fantastisch!

Soul of Stars. Wenn Sterne fallen von Anika Ackermann konnte mich in jeder Hinsicht überzeugen! Ich habe die Welt, die sie erschaffen hat, sofort ins Herz geschlossen, genauso wie die Protagonisten, die ich als sehr authentisch empfinde. Daher muss ich der Autorin ein riesiges Kompliment machen, bezüglich ihres schönen, teilweise poetischen Schreibstils, dieser unglaublichen aber wunderbar anderen Fantasy-Geschichte, welche Elemente aus Science-Fiction, Drama und auch ein wenig Romantik in sich vereint! Eine richtig schöne Welt in die ich gerne noch einmal reisen würde (sprich, dass ich auf jeden Fall rereaden werde). Es ist ganz klar eines meiner Lieblinge, das ich mit Tauchliebe bewerten möchte und es ebenfalls zu meinem Monats- Highlight küren möchte. Nebenbei bemerkt, ich hätte auch gerne ein Exemplar der Starstorm, das ich durch das Universum steuern könnte, wer weiß, vielleicht treffe ich ja auf einen Mondwal? (vollständige Rezension)

Die Geheimnisse der Âlaburg von Greg Walters konnte mich nicht nur durch seine Welt in seinen Bann ziehen, die ich als Aufeinandertreffen von Harry Potter und Der Herr der Ringe im antiken Griechenland (ich sage es ja: megacool!) bezeichnen würde. Sondern ebenfalls aufgrund seiner authentischen und sympatischen Figuren, die alle einen Platz in meinem Herzen erobern konnten. Der Autor konnte mich zusätzlich mit seinem tollen Schreibstil überzeugen, der zum Halten der Spannung beigetragen hat. Das war wahrlich ein Genuss, lieber Greg, in deine Welt einzutauchen und eine Weile dort verweilen zu dürfen, danke dafür! Den Auftakt der Farbseher Saga empfinde ich als vielversprechend (zum Glück liegt Band 2 auch hier), weswegen es zu meinen Lieblingen und demzufolge auch in die Kategorie Tauchliebe gehört. Das Buch müssen alle lesen! (vollständige Rezension)

20431502_1585581964806710_2751769729733776990_n

Requia – Heimkehr konnte mich von Grund auf richtig überzeugen: Die Charaktere waren wunderbar und präzise ausgearbeitet, der Schreibstil der Autorin ist ebenfalls besonders und gibt dem Leser das Gefühl, man befinde sich in einer altertümlichen Zeit in einer speziellen Welt hineinversetzt. Die Lektüre war wahrlich ein riesiger Genuss und dieses Buch ist eines meiner Highlights! Liebe Olivia: Ich liebe es! Ich liebe deine Welt, die düstere Stimmung, die Figuren, EINFACH ALLES! Es ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbookies und gehört damit in die Kategorie Tauchliebe. (vollständige Rezension)

Meistgeklickte Links

Umivankebookie

Am meisten gefiel meinen Lesern mein Blogtour-Beitrag zu Soul of Stars von Anika Ackermann, wo ich Becca von Beccas Leselichtung einige Fragen gestellt habe, die in Verbindung zum Buch stehen. Klickt hier um zum vollständigen Beitrag zu gelangen.

Auch gefallen euch meine Rezensionen, was mich sehr freut und motiviert weiterhin Rezensionen auf meine Art zu verfassen. Danke dafür!

Im vergangenen Monat habe ich leider nur wenige Monatsgfragen beantwortet, da mir die Fragen überwiegend nicht mehr zusprechen und ich es daher unterlasse. Auch das brachte meinem Blog viele Klicks ein, aber wenn ich nicht mit ganzem Herzen dabei bin, mag ich es auch nicht beantworten.

Statistik

Ich wage es das erste Mal eine Statistik anzugeben, da ich vermute, dass meine Followerzahl, die regelmäßigen Beiträge und Klicks sich relativ gefestigt haben. Für den Monat Juli sieht es also wie folgt aus:

  • Aufrufe: 484
  • Besucher: 316
  • Gefällt Mir: 104
  • Kommentar: 56

So das war mein ausführlicher Monatsrückblick, ich wünsche allen einen schönen Abend. Die Arbeit ruft, mal wieder,

Eure umivankebookie

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Julibookies“

  1. Mensch Ümi,

    was du alles trotz deiner Materarbeit geschafft hast :O
    Aber jetzt ist es nicht mehr lange und du hast es endlich hinter dir!
    Hach, der erste Band von Requia hat mich ja auch wirklich total begeistert.
    Mit den Büchern von Greg muss ich auch endlich mal starten…
    Soul of Stars hört sich einfach grandios an! Aber auch hier sollte ich mich erst einmal den Büchern widmen, die ich bereits von der Autorin habe 😉

    Drück dich ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Jill,
      Ja da konnte ich mir noch die Zeit nehmen 1-2 Tage nur zu lesen, jetzt gerade geht das gar nicht. Habe heute 2 Kapitel gelesen und hatte schon ein schlechtes Gewissen 😀
      Ja Requia ist toll, habe auch schon mit Teil 2 angefangen, es ist genauso cool, wenn nicht sogar besser 😉
      Anikas Bücher liebe ich ja, sie schreibt so wunderbar ❤
      Dicker Küss süße ❤ Ümi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s