Neuzugänge Teil I

15965975_1371573056207603_2225752954348965545_n

Liebe Vankebookies,

mir ist aufgefallen, dass ich ja seit April keine Neuzugänge mehr gepostet habe, ich habe es irgendwie voll vergessen, obwohl sich meine Bücher hier zu einem gefühlten Mount Everest stapeln. Daher habe ich mich dazu entschlossen zwei Beiträge zu meinen Neuzugängen zu machen, weil es sonst zu viel werden und meine Leser es vermutlich nicht wirklich lesen würden. Teil 1 mit den deutschsprachigen Neuzugängen poste ich heute und Teil 2 mit den englischsprachigen neuen Bookies kommt dann die Tage. Ich hoffe ihr seid neugierig, denn ich habe wirklich jede Menge tolle Bücher bestellt (von meinem blanken Konto erzähle ich mal nichts).

Da ich überrascht festgestellt habe, dass ich seit April keinen Post zu meinen Neuzugängen gemacht habe, muss ich bei meinem Einkauf auf der Unicon 42 beginnen (hier kommt ihr zu meinem Unicon-Beitrag).

20106752_1575134172518156_1232860691365746712_n

Durch die tollen Lesungen, bei denen ich dabei war, musste ich natürlich auch einige Bücher mitnehmen; ich war naiv zu denken „So viel wirst du bestimmt nicht kaufen“ und nahm dementsprechend nicht viel Geld mit. Tja schade! Am Ende musste ich mich auf diese fünf Schätze beschränken, die ich mir alle signieren lassen konnte. Aber eigentlich hätte ich den halben Laden kaufen können. Besonders gefreut habe ich mich über die Bücher von Farina Waard Jamil (Klappentext) und das erste Band ihrer Vermächtnis der WölfeZähmung (Klappentext), die ich mir schon seit längerem kaufen wollte.

Nachdem ich die charmanten und megasympatischen Autorinnen vom Drachenmond Verlag, Liane Mars und Julianna Grohe kennen lernen bzw. Julianna wiedersehen durfte, musste ich auch ihre Bücher, Aeri – Das Band der Magie (Klappentext) und Die Vierte Braut (Klappentext) mitnehmen.

20228706_1575134205851486_8290610435745605824_n.jpg

Außerdem erreichte mich auch dieses Schmuckstück Amizaras Diarium 1893 AD von Valerian Çaithoque, bei dem ich dank der schönen Aufmachung und des Preisnachlasses bei einer Vorbestellung schwach geworden bin. Als es bei mir ankam wusste ich, dass das die richtige Entscheidung war: Mit richtig tollen Abbildungen im Buch und zwei Tarotkarten, die beigelegt wurden, ist das wirklich ein besonderes und aufwendig aufgemachtes Buch und ich freue mich schon sehr darauf, es zu lesen.

20106313_1575134355851471_4007473477324188666_n.jpg

Was wäre ein Neuzugänge-Post ohne einige neue Bücher aus meinem Lieblings-Verlag? Todlangweilig, richtig 😉 Im letzten Monat sind so viele neue Bücher herausgekommen, so dass es wirklich schwer war sich zu entscheiden. Dazu muss ich sagen, dass ich das erste mal 5 (!) Bücher auf einmal bestellt habe, was mir so auch noch nicht passiert war, ich sage ja, es war schwer. Jetzt denkt ihr bestimmt „Kann die nicht zählen?“ Doch klar, eines wird noch nachgeliefert (Straßenkötergene von Julia Seuschek, Klappentext) und ist dementsprechend nicht auf dem Bild. Die anderen aber musste ich haben: Bei Elena Morgan a.k.a Britta Strauß Das Wilde Herz des Meeres (Klappentext) und auch Ewigkeitsgefüge von Laura Labas muss ich mich nicht erklären, zumindest nicht denjenigen gegenüber, die wissen, dass sie zu meinen Lieblings-Autorinnen gehören. Auf La Vita Seconda von Charlotte Zeiler (Klappentext) habe ich schon, seitdem ich den Verlag entdeckt hatte, ein Auge geworfen und habe es endlich mitbestellt. Superior von Anne-Marie Jungwirt hat mich durch das Cover und auch den Klappentext überzeugen können:

Ein privilegiertes Leben und schier unbegrenzte Möglichkeiten – das bietet die Superior Human Society ihren Mitgliedern. Zumindest denen, die es wert sind …

„Du bist eine Superia, aber deine Gaben sind minderwertig.“

Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. Und jedes Mal war sie froh darüber.

Sie wollte nicht dazugehören.
Sie wollte nicht die Pflichten.
Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.

Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat. (Quelle)

Das war der erste Teil meiner Neuzugänge und vielleicht ist da ja auch noch etwas Kleines für euch dabei, dass ihr auf die Merkliste packen wollt, weil da ja eine riesige Leere herrscht, nicht wahr?

Schönen Abend, eure umivankebookie

Advertisements

6 Kommentare zu „Neuzugänge Teil I“

  1. Liebe Ümi,
    ein toller Beitrag und schöne Neuzugänge, besonders Amizaras sieht richtig hübsch aus!
    Die Bücher von der Unicon habe ich ja auch fast alle gekauft.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Die vierte Braut und bin sehr gespannt, wie du es findest.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Nicci,
      na du. Jaa, Amizaras ist wirklich schön, auch von innen und es klingt nach einem riesigen Projekt, was zusätzlich meine Neugier auf sich gezogen hatte.
      Ja auch Juliannas Buch bin ich auch sehr gespannt. Jetzt bräuchte ich nur noch die Zeit zum Lesen, dann wäre alles Perfekt 🙂
      Liebe Grüße zurück ❤
      Ümi

      Gefällt 1 Person

      1. Hihi, ich bin echt gespannt was du dazu sagst. Halt mich auf dem Laufenden 🙂

        Ach, wem sagst du das 😀 Aber bald haben wir wieder mehr Zeit zum Lesen. Ich bin zuversichtlich. Und auch zum ausgiebigen plaudern und nicht nur so zwischen Tür und Angel.

        Ich hab dich lieb ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s