Leselaunen 11’17: Fleiß und Belohnung

Liebe Bookies,

reichlich spät kommt mein Leselaunen-Beitrag für diese Woche, in welchem ich euch über meine Leseaktivität(en) der vergangenen Woche berichte. Diese Aktion stammt von der lieben Lara (Bücherfantasien), entdeckte ich aber bei Nicci von Trallafittibooks. Ich mochte Niccis Idee es mit dem Freitags-Füller von Barbara (scap-impulse) zu verknüpfen und möchte diese Idee, wie jede Woche gerne übernehmen.

Aktuelles Buch

Diese Woche habe ich wieder drei Bücher intensiver beachtet als Andere: Das wäre zum Einen das neueste Buch von Anika Ackermann The Soul of Stars. Wenn Sterne fallen, das u.a. ich vorab lesen darf. Es gefällt mir richtig gut, auch wenn ich aktuell nur meine Busfahrten zur Uni zum Lesen nutzen kann. Aber ich freue mich schon sehr, wenn das Buch erschient, dann kann ich euch endlich mehr darüber erzählen.

19248150_294343244361390_2842262533233598320_n

Außerdem habe ich Requia. die Heimkehr von Olivia Mae etwas weitergelesen. Es braucht nach wie vor seine Zeit, da das Buch sehr komplex ist und aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Aber je mehr ich lese, desto besser gefällt es mir und ich freue mich immer, wenn ich mir ein bisschen Zeit dafür nehmen kann!

Heute Abend habe ich mir fest vorgenommen, endlich Greg Walters‘ Die Geheimnisse der Âlaburg durchzulesen. Gestern habe ich, nach einer großen Pause, endlich wieder darin gelesen und möchte mir heute wieder ein paar Stunden Lesen gönnen, bevor ich wieder fleißig sein muss. Greg hat wirklich eine schöne und zauberhafte Welt erschaffen, aber davon werde ich noch näher berichten, sobald ich das Buch durchgelesen habe.

Momentane Lesestimmung

Meine Lesestimmung diese Woche war wieder sehr unbeständig, ich hatte ein paar Tage lang sogar überhaupt keine Lust zu Lesen und habe statt dessen einige Seiten für meine Masterarbeit geschrieben. Aber zwischendurch habe ich natürlich trotzdem ein bisschen lesen können. Deswegen auch meine Überschrift, denn meine Woche verging tatsächlich nach diesem Motto: Ein bisschen fleißig sein, damit ich ein bisschen für mich lesen kann. Funktioniert bis jetzt prima!

Zitat der Woche

Wir sind leer, wie ein unbeschriebenes Blatt Papier. Auf der einen Seite verdeutlicht das, dass wir nicht wissen, wo wir hingehören, aber auf der anderen Seite zeigt dies auch die Möglichkeit, sein Schicksal selbst zu bestimmen. (Die Geheimnisse der Âlaburg, S. 109)

Und sonst so?

Ich habe mittlerweile 1/4 meiner Masterarbeit geschrieben, was mir ein unglaublich gutes Gefühl gibt. Nächste Woche werde ich mich endlich offiziell anmelden und 2 Monate einen Endspurt einlegen damit ich das Ding so bald wie möglich loswerden kann. außerdem habe ich mein DAZ-Praktikum (Deutsch als Zweitsprache) in der Grundschule beendet und fand es goldig, wie die Kiddies mich fragten, warum ich denn jetzt gehen müsste. Hach die Kleinen sind schon süß.

 

6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

1.  Vorübergehend ist Regen wunderbar. Ich freue mich sehr, dass das Wetter ein wenig abgekühlt und mein Kreislauf sich wieder etwas normalisiert hat. So gerne ich den Sommer auch mag, zu viel Hitze bekommt mir nicht gut, schon gar nicht, wenn ich dann noch für die Uni arbeiten muss.

2.  Jetzt gerade vermisse ich gar nichts vom Grill. Ich esse zwar Fleisch, aber ich muss nicht jedes Mal grillen, sobald 2 Sonnenstrahlen sichtbar werden. (Mein Vater sieht das aber ganz anders).

3.  Ich könnte mal wieder in den Urlaub fliegen. Meine Eltern sind gerade in der Türkei, bei meiner Familie und meine Schwester fliegt dann auch in 3 Wochen. Nur ich war dieses Jahr noch nicht dort, hoffe aber, dass das dieses Jahr noch klappen wird.

4.  Manchmal, wenn ich nicht zu erschöpft bin, muss ich noch ein paar Seiten aus meinem aktuellen Buch lesen, egal wie müde ich bin.

5. Mein Rezept  gegen Stress ist besonders originell: Einfach Kuchen essen und Kaffee trinken. Wirkt bei mir meistens WunderOder Torte! Mmhh…

6.  Das die Bundesregierung endlich die Ehe für alle beschlossen hat, war sowas von längst überfällig. Aber trotzdem, es ist schön, dass es endlich offiziell ist!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Die Geheimnisse der Âlaburg, morgen habe ich geplant erst ein bisschen fleißig zu sein und Abends mit einigen Cousinen und Cousins den Film von 2Pac Shakur im Kino zu sehen; ich muss gestehen, ich bin mit seiner Musik aufgewachsen und bin sehr gespannt, wie der Film sein wird. Sonntag möchte ich viel schaffen und wer weiß, vielleicht kann ich mich dann ja wieder mit Lesen belohnen!

Schönes Wochenende, eure umivankebookie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s