Mein Besuch auf der Unicon 42

Liebe Vankebookies,

endlich kommt mein Bericht über meinen Besuch auf der Unicon 42 am 13.05. und 14.05. Es war mal wieder wunderbar einige bekannte Gesichter wieder zu sehen und Neue kennen zu lernen. Falls ihr die Unicon Kiel noch nicht kennt, könnt ihr hier zu meinem Bericht mit allgemeinen Informationen gelangen.

Ich möchte euch gerne von meinen Highlights berichten und werde versuchen mich kurz zu halten, aber ihr kennt mich ja bereits ein bisschen… 🙂

Samstag 13.05.17

18698110_1515204561844451_8471546822645303195_n.jpg

  • Lesungen: Da ich noch nie auf einer Buchmesse war, waren die Lesungen, die ich besucht habe, ein besonderes Highlight. An diesem Tag war der Release der The U-Files – Die Einhornakten, das im Talawah Verlag erschienen ist und von Sandra Florean herausgegeben wurde. Hier möchte ich insbesondere die Lesungen von Liane Mars und Laurence Horn hervorheben, die ich sehr unterhaltsam fand. Laurence hat seine Kurzgeschichte mit verschiedenen Stimmen vorgelesen, was ich einfach großartig fand!

 

  • Verlage: Es waren wieder viele Verlage mit dabei und als junge Bloggerin, als die ich mich noch sehe, ist das schön zu sehen, wer alles hinter den großen Namen steckt. Besonders häufig besuchte ich natürlich den Drachenmond Verlag-Stand meinen Lieblings-Verlag, wo ich Liane Mars und Sandra Florean persönlich treffen und ein wenig mit ihnen plaudern konnte. Daneben befand sich der Talawah Verlag-Stand, wo ich nicht nur die tollen Bücher bewundern, sondern auch den Verleger Norman Doderer kennen lernen durfte. Als Bloggerin Kontakte mit Verlagen zu knüpfen, ist sehr wichtig wenn man ein bisschen wachsen möchte, von daher war das wirklich toll! Auch der Merquana Verlag war mit dabei, so dass ich die Verlegerin Melanie Wiesenthal persönlich kennen lernen durfte, nachdem wir schon ein paar mal via Mail geschrieben hatten.

 

  • Blogger: Ein riesiges Highlight für mich war es andere Bloggerinnen kennen zu lernen, mit denen ich immer mal schreibe. Daher freute ich mich sehr Anna von Fuchsias Weltenecho sowie Tina von Mein Buch meine Welt getroffen zu haben! Ganz besonders gefreut habe ich mich natürlich auf Nicci von Trallafittibooks, die mich besucht hat. Zusammen haben wir viel herumgealbert, die Stände abgeklappert und natürlich auch Bücher gekauft. Hach Mädels, es war großartig mit euch und ich vermisse euch sehr ❤

18698340_1515204371844470_4980149846558514407_n.jpg

 

Sonntag 14.05.17

  • Lesungen: An diesem Tag hatte ich mich auf drei Lesungen ganz besonders gefreut: Liana Mars las aus ihrem Debut Aeri – Das Band der Magie vor, welches ich mir gleich im Anschluss auch von ihr persönlich signiert gekauft habe, weil es einfach so spannend war! Außerdem habe ich mich sehr gefreut bei der Lesung von Farina de Waard aus Jamil. Zerrissene Seele dabei gewesen zu sein, weil sie so schön vorgelesen hat, als wäre sie selber die Figuren in ihrer eigenen Welt, einfach großartig! Last but not least habe ich mich sehr gefreut Julianna Grohe wiedergesehen zu haben und war auch zur Hälfte bei der Lesung von Die Vierte Braut. Da ich Nicci zurück zum Bahnhof begleitet habe, sind wir leider früher gegangen, aber wir haben ihr bescheid gegeben bevor sie denkt, dass wir kein Interesse hätten.

18700160_1515204528511121_6047280480118264348_n.jpg

  • Autoren: Wie bereits erwähnt, war Julianna Grohe wieder am Drachenmond-Stand mit Liane Mars und Sandra Florean, wo ich die meiste Zeit verbracht habe. Dabei hatte ich auch die Gelegenheit mich mit den Autorinnen zu unterhalten, worüber ich mich total gefreut habe, sie sind wirklich mega sympatisch! Auch mit der lieben Farina de Waard konnte ich ein paar Minütchen plaudern und finde sie auch total süß! Laurence Horn nahm sich auch ein zwei Minuten für ein Gespräch mit Nicci und mir und ich muss sagen auch ihn fand ich faszinierend, u.a. weil er ein riesiger Wikinger Fan ist. Seine Verkleidung, mit welcher er auf die Veröffentlichung der U-Files aufmerksam machen wollte, fand ich auch sehr gelungen 😉

 

Jetzt wo ich knapp zwei Wochen später das Wochenende Revue passieren lasse, muss ich schon sagen, dass das zwar ein kleines Ereignis, aber für mich als Bloggerin riesig war! Ich hatte unheimlich viel Spaß, u.a. dank der großartigen Gesellschaft der Mädels und der Tatsache, dass wirklich coole Autoren mit dabei waren und man die Gelegenheit auf ein signiertes Buch sowie einem kleinen Plausch zwischendurch hatte. Das nächste Ziel ist dann die Frankfurter Buchmesse im Oktober, ich hoffe das klappt!

Eure umivankebookie 

Advertisements

6 Kommentare zu „Mein Besuch auf der Unicon 42“

  1. Toller Bericht ❤
    Ich fand es auch mega gut. Vor allem die tollen Menschen, die wir getroffen haben, und dass ich so ein tolles Wochenende mit dir verbringen konnte 🙂
    Laurence war echt der Hit. Und Julianna auch in der Lesung 😀
    Ich muss endlich meinen Bericht schreiben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s