Rezension „Schnee und Orchideen“ (Britta Strauß)

17098666_1425582527473322_7568486916325964106_n

Die Liebe eines Magiers ist das hellste Licht und die tiefste Dunkelheit.

Wüstendrachen, tödliche Orchideenwälder, Nebelwale und Feuervögel. Ihre Reise an Indigos Seite führt Jade durch legendäre Reiche und zeigt ihr Wunder, die all ihre Träume übersteigen. Doch unerbittlich neigt sich ihre gemeinsame Reise den Ende entgegen. Von Tag zu Tag wird der Gedanke an Indigos Verlust unerträglicher. Wird sie in der Lage sein, den Preis für seine Erlösung zu zahlen? Wird ihr das Unmögliche gelingen? Plötzlich steht Jade vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Und während die Liebe das Band zwischen ihr und Indigo unerbittlich fester webt, ergreift Königin Scylla die Chance, auf die sie lange gewartet hat.

Achtung Teil 2 der Serie, meine Rezension zu Teil 1 findet ihr hier

Das Licht wird gegen die Dunkelheit kämpfen, und es wird siegen. So wahr die Sonne im Osten auf- und im Westen untergeht. Ich glaube an dich, Indigo. Jetzt ist es an dir, auch an dich selbst zu glauben.

Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, war ich richtig gespannt auf die Fortsetzung von Indigo und Jade. Daher war es auch eine wunderbare Gelegenheit Band 2 zu lesen, als Britta Anfang des Monats eine Leserunde dazu veranstaltete. Die musste ich für mich zwar abbrechen, aber letztlich habe ich es doch beenden können (Stichwort: Prüfungen) 🙂

Das Cover ist auch hier, wie bei seinem Vorgänger, sehr mysteriös und düster gestaltet. Es macht neugierig auf die Geschichte und vor allem auf die Person, die darauf abgebildet ist. Mal wieder hatte das Buch vom ersten Blick an meine volle Aufmerksamkeit auf sich gezogen ❤

Ich weiß gar nicht mit welchen Worten ich den Inhalt zusammen fassen kann: wunderbare Romantik für mein romanistisch veranlagtes, weiches Herzchen mit wunderschönen Beschreibungen, bei denen ich mir auch einen ‚Indigo‘ an meiner Seite wünsche (obwohl ich eigentlich glücklich bin als Single) 😀 Außerdem ist dieser Teil so schön humorvoll, insbesondere die Szenen mit dem Zwerg waren so großartig, ihn habe ich richtig in mein Herz geschlossen, er ist einfach herrlich! Diese Buch fordert natürlich auch seine Opfer und bei diesen Opfern war ich so betroffen und traurig… 😦 aber lest es selbst.

Die Spannung in dem Buch hat mich teilweise umgebracht. Ja ich bin eine dämliche ‚Ich-muss-mich-jetzt-spoilern-sonst-sterbe-ich‘-Leserin und habe es tatsächlich an einer Stelle nicht mehr ausgehalten. Britta, was machst du nur mit meinem armen Herz?? Und das auch noch bis zum Ende 😉

Schnee und Orchideen enthält alles was das Fantasy-Herz begehrt ❤ Nächte mit vollen Monden und Sternenbildern so weit das Auge reicht in fernen Orten, die längst als vergessen und zerstört gelten, Ritte auf Drachen und Nebelwalen, kleine Dinge, die oft unterschätzt werden, die aber alles verändern können und die Tatsache, dass die Stärksten auch schwach und die Schwächsten auch stark sind. Ich könnte ewig so weiter machen, aber was ich eigentlich sagen möchte ist: Schnee und Orchideen ist für mich gleichbedeutend mit Tauchliebe. Ich habe sämtliche Superlativa ausgeschöpft, aber diese Reihe verdient sie alle. Ihr müsst es alle lesen, ich will diese Welt gar nicht mehr verlassen, ich würde jederzeit ein Portal in die Welt nehmen und unsere hier zurücklassen, ohne zu Zögern! Also folgt mir, ihr werdet sie genauso lieben, wie ich es tue 🙂

Eure melancholische, wieder in die Welt von Indigo und Jade flüchtende umivankebookie

Allgemeine Informationen

  • Titel Schnee und Orchideen
  • Autorin Britta Strauß
  • Seitenzahl 412 Seiten
  • Preis 14,90 (TB) 4,99 (Kindle Edition)
  • Verlag Drachenmond Verlag (1. November 2016)

 

Das Buch kaufen

Die Facebookseite von Britta Strauß

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezension „Schnee und Orchideen“ (Britta Strauß)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s