Rezension „Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide“ (Valentina Fast)

14718877_150211962107853_4958958884035523368_n

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tanya und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tanya ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…(Quelle)

Achtung Band 2 der Royal-Reihe, meine Rezension zu Band 1 findet ihr hier.

Ich spürte seine Hände sanft an meinen Wangen, spürte, wie er mich an sich zog. Dann senkten sich seine Lippen mit einer solchen Intensität auf meine, dass es fast ein bisschen weh tat. Mir schwanden beinahe die Sinne. Er küsste mich voller Leidenschaft, intensiver, als ich jemals zu träumen gewagt hatte, mit so viel Gefühl, dass ich meine Augen schließen musste.

Die Wonnen der ersten Liebe, des ersten Kusses und natürlich ebenso das Gefühl der Eifersucht finden wir in diesem zweiten Band der Royal-Reihe wieder. Es ist sehr romantisch erzählt, so richtig kitschig wurde es als DAS (Liebes-) Zitat von Shakespeare auftauchte: „oh Romeo Romeo…“. Aber Romantik-Liebhaber wie ich schmachten dann beim Lesen mit; abgesehen davon liebe ich Shakespeare! 😀

Das Cover ist auch bei Band zwei schlicht und einfach gehalten (wie bei Band eins), allerdings erkennt man nun langsam Risse in der Glaskuppel, die im Verlauf der Lektüre Erleuchtung ins Dunkel bringen. Ich finde dieses Detail des Covers schön und die Idee dahinter sehr gelungen!

Zudem beginnt ein Liebesdreieck und es bleibt interessant wie diese Zuneigung der betroffenen drei sich weiterentwickelt und ich denke da dürfen wir noch auf weiteres gespannt sein. Ich finde es aber nicht nervig, denn es ist nicht mit Intrigen oder ähnlichem verbunden, keiner zwingt keinen zu einer Verabredung, einem Kuss oder versucht sich in einem besseren Licht darzustellen, als den Anderen etc. Denn die vier potenziellen Prinzen sind miteinander aufgewachsen, dementsprechend sehr gut miteinander befreundet und sind nicht auf Streit aus. Einer unter ihnen tut Tanya aber etwas unverzeihliches an, woran sie sich nicht mehr erinnern kann. Sie bemerkt aber, dass etwas nicht stimmt und ist demzufolge noch verwirrter und misstrauischer den jungen Männern und ihren Gefühlen gegenüber.

Auch unter den Mädchen beginnen erste Gruppenbildungen sowie der erste Zickenterror, jetzt wo die erste Aufgabe ansteht und diese zu bestehen Voraussetzung für die Qualifikation und Teilnahme an der nächsten Runde ist.

Inhaltlich gibt es eine interessante Wendung, ein Geheimnis, dass nur wenige kennen, das aber im schlimmsten Fall fatale Folgen für alle haben kann. Auf die Weiterentwicklung dieses Aspekts bin ich sehr gespannt und freue mich darauf, im nächsten Band (hoffentlich) mehr darüber zu erfahren.

Ich habe Band zwei als ein bisschen kitschig aber eher süß empfunden und es hat mich soweit gefangen genommen, dass ich, nachdem ich bis 3 Uhr morgens gelernt habe, noch eine Stunde, weiterlesen musste. Das hat schon was zu sagen! Für mich zumindest denn der Tauchgenuss geht im zweiten Band weiter. Einmal angefangen, muss man weiterlesen. Ich finde die Handlungsstränge genauso gut wie im vorigen Teil, ein bisschen besser fand ich das Gesamtpaket aufgrund der Entdeckung des Geheimnisses. Aber leider ist es wieder das Cover, das mich nicht so umhaut, weder farblich noch ästhetisch. Aber alles in allem auf jeden Fall empfehlenswert!

Eure umivankebookie 

Allgemeine Informationen

  • Titel Royal. Ein Königreich aus Seide
  • Autorin Valentina Fast
  • Seitenzahl 195 (in der Printausgabe)
  • Preis 3,99 (Kindle Edition)
  • Verlag Impress (3. September 2015)

Das eBook kaufen

Die Facebookseite von Valentina Fast

Advertisements

5 Kommentare zu „Rezension „Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide“ (Valentina Fast)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s